Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Herr Might&Matschig
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


14812 Tests/Vorschauen und 12154 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Starflight
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.20
C64/128
Sega Mega Drive
Entwickler: Binary Systems   Publisher: Electronic Arts   Genre: Rollenspiel, 2D, Wirtschaft, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (10) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker SH 3/92
Testbericht
56%
56%
58%
48%
32%
32%
20%
18%
69%
69%
68%
65%
Atari ST
Amiga
C64/128
PC
2 Disketten
1 Diskette
1 Diskette
2 Disketten
79Joachim Nettelbeck
Amiga Joker 2/90
Testbericht
62%
38%
65%
Amiga
1 Diskette
18Werner Hiersekorn
ASM 9/87
Testbericht
10/12
-10/12
PC
2 Disketten
1041Bernd Zimmermann
Happy Computer SH 17
Testbericht
79%
24%
89%
PC
2 Disketten
364Heinrich Lenhardt
HC Spiele-Sonderteil 1/87
Testbericht
79%
24%
89%
PC
2 Disketten
346Heinrich Lenhardt
Power Play SH 4/92
Testbericht
--84%
Sega Mega Drive
Modul
373Richard Eisenmenger
Power Play 6/90
Testbericht
48%
23%
86%
Atari ST
2 Disketten
78Heinrich Lenhardt
Power Play 3/90
Testbericht
48%
63%
23%
19%
86%
82%
Amiga
PC
1 Diskette
2 Disketten
196Heinrich Lenhardt
Power Play 12/91
Testbericht
58%
49%
84%
Sega Mega Drive
Modul
63Volker Weitz
Video Games 4/91
Testbericht
61%
54%
82%
Sega Mega Drive
Modul
245Boris Schneider-Johne
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Serie: Starflight, Starflight 2: Trade Routes of the Cloud Nebula

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Mega Drive, Spiel
Kategorie: Spiel, Mega Drive
User-Kommentare: (38)Seiten: [1] 2 3   »
16.02.2017, 09:45 Bren McGuire (4602 
Sehe ich auch so. Man stelle sich vor, man hätte wirklich jede einzelne Welt bei "Populous" durchspielen müssen! Außerdem stehe ich solch hochtrabenden Formulierungen immer skeptisch gegenüber, denn wer würde sich schon die Mühe machen, eine derartige Äußerung zu überprüfen? Und wer hat auch schon die entsprechende Zeit?
16.02.2017, 02:23 Ede444 (163 
Gunnar schrieb am 03.01.2017, 18:53:
Lustige Überschrift des PP-Tests aus Ausgabe 3/90: "800 Planeten auf einer Disk" - Tja, und dann gab es zwei Jahre später "Frontier: Elite 2", und diese Formulierung war nur noch Peanuts.


Starflight war trotz allem das bessere Spiel.
Merke: Weniger ist manchmal mehr.
Ich möchte den sehen, der alle Planeten in Frontier besucht hat...
Kommentar wurde am 16.02.2017, 02:24 von Ede444 editiert.
03.01.2017, 18:53 Gunnar (915 
Lustige Überschrift des PP-Tests aus Ausgabe 3/90: "800 Planeten auf einer Disk" - Tja, und dann gab es zwei Jahre später "Frontier: Elite 2", und diese Formulierung war nur noch Peanuts.
25.09.2016, 10:43 Sothi (11 
Starflight haben wir im Rahmen unseres CRPG-History-Podcasts besprochen. Falls jemand Lust hat mal reinzuhören: CRPG-History - Folge 2: 1986-1987

Ansonsten habe ich dazu noch einen Artikel verfasst bzw. ein kleines Einführungsvideo dazu veröffentlicht.
20.11.2015, 15:01 v3to (608 
Werten mag ich für das Spiel nicht. Hatte damals das Spiel für Mega Drive zugelegt, fand aber keinen Zugang. Für mich war es ein Fehlkauf.
17.12.2011, 19:05 nudge (783 
Danke Dir The Urquan Masters hatte ich schon installiert. Das Feeling ist wirklich wieder ähnlich. Und dann sogar einmal ein natives Linuxspiel ohne DOSBOX, VICE, E-UAE oder WINE benutzen zu müssen. Angespielt habe ich es schon mal und der Spielstand wartet auf mich

Star Control 1 hat mir damals auf dem C64 wirklich gut gefallen. Ein Freund hatte es im Original und wir haben es gerne gespielt. Trotz der ungewohnten Mischung aus Action und Strategie.
17.12.2011, 18:32 Frank ciezki [Mod Videos] (2851 
Wenn dir das gefallen hat,kann ich dir auch Star Control 2 empfehlen,das in etwa in die selbe Kerbe schlägt.
Davon findet sich auch im Netz ein sehr liebevoll gemachtes Remake.
17.12.2011, 16:32 nudge (783 
Ein Traumspiel

Ich weiß noch genau wie ich auf der langen Rückfahrt vom Ruhrpott zurück aufs Land im Bus die Anleitung nahezu verschlungen habe

Und alle Vorfreude war berechtigt. Da konnte ich mich wirklich mal als Raumfahrer fühlen Die ganze Aufmachung war wunderbar. Vom Cover über die Anleitung bis zur Spielgrafik. Die Ladezeiten waren Prologic Dos Classic Hardwarespeeder sei Dank auf dem C64 kein Thema. Ich habe damals wirklich handschriftlich ein Logbuch geführt. Immer wieder schön, dass alle paar Jahre rauszukramen

Ich kann mich nicht erinnern, die Komplettlösung einmal gelesen zu haben aber ich war damals an einem Punkt im Spiel, bzw. im Leben, wo ich nicht mehr weitergespielt habe. Aber das ist eine andere Geschichte.

Der Reiz des Spieles ist für mich ungebrochen. Ich habe mittlerweile auch die Amigaversionen von beiden Teilen die da auf Spielzeit meinerseits warten. Für mich auf dem C64 ein 10 wie eine 10 nur sein kann!
29.10.2011, 19:08 Rockford (1655 
Merci.
29.10.2011, 18:40 Retro-Nerd (9450 
Anleitungen gibt es doch auf C64games.de. Du brauchst eine Save Disk. Im Spiel die Commodore Taste gedrückt halten und Return drücken, dann wird per "S" gespeichert.

Saving Games and Loading Saved Games
To save a game, you need a blank, formatted disk. You need a
separate Save Disk for each game you 'want to save. You cannot save a game onto your Play Disks.

To load a previously saved game or save the progress in your
current game, hold down the Commodore key and press Return. Choose one of the following:

L)OAD GAME Press L to load a previously saved game. At the
prompt, insert your Save Disk into the drive and press the joystick button. You'll pick up the game from the point at which you last saved onto this Save Disk.

S)AVE GAME - Press S to save your current progress in the game.
At the prompt, insert your Save Disk into the drive and press the
joystick button. Only one game can he saved per Save Disk (though you can have as many Save Disks as you lIke). The next time you play; you'll pick up from wherever you left off.

C)ONTINUE - Press C to continue your current game without saving.

Kommentar wurde am 29.10.2011, 18:55 von Retro-Nerd editiert.
29.10.2011, 18:36 Rockford (1655 
Öhm, hat jemand eine Idee, wie man den Spielstand auf dem C64 speichert?
25.10.2011, 09:38 Rockford (1655 
Ich hatte mit der MD-Version schonmal einen Versuch gewagt mich einzuarbeiten, aber bin nicht weit gekommen. Jetzt ist mir die C64-Fassung in die Finger gefallen und ich versuche es nochmal. Ich gehe einfach mal davon aus, dass alle Features auch auf dem Brotkasten zu finden sind.
Die Grafik ist zwar schlichter, wie forenuser schon schrieb, aber der kleine Raumfahrer auf der Station ist schon viel witziger und sympathischer als der auf dem MD.
22.08.2011, 14:26 Spitfire (266 
Das war ein tolles Spiel. Ich kam mir wie Captain Kirk vor. Das Verhandeln mit einer Alienrasse blieb mir besonders in Erinnerung. Zuerst drohten sie und als ich mich kampfbereit gab wurden sie ganz ängstlich und meinten nur ich solle doch friedlich bleiben, ich solle doch an all die vielen kleinen Blobbies denken die nicht geboren werden würden wenn ich sie vernichte. Hab ich dann auch nicht wer hätte nicht Mitleid mit diesen armen Blobbies....
22.08.2011, 14:14 Aydon_ger (313 
Die MD Fassung stellt in meinen Augen die schönste Version dar. Ist optisch aufgehübscht und auch das Gameplay ist sinnvoll erweitert worden und an anderen Stellen gerafft. War mal eine gute Umsetzung, an die ich heute noch gerne denke.
27.04.2011, 00:54 forenuser (2570 
forenuser schrieb am 04.04.2011, 23:32:
Danke für die Tests.

Wie durch Zufall werden bei ebay.co.uk gerade ein paar Module angeboten.


Und mein Modul (mit multilingualer Anleitung und Sternenkarte) ist bnun auch angekommen.

Testweise mal angespielt...
Ich muss erst noch eingewöhnen. Kann es sein, dass die MD-Fassung, äh, "interaktiver" ist? Alleine die Raumstation und auch das Verlassen eines Planetenorbits habe ich auf dem VC64... schlichter in Erinnerung.


Was mich aber viel mehr stört:
Aktuell buffert die Knopfzelle noch. Schön, das stört mich auch nochnicht. Aber bei dem komme ich mit normalen MD-Modul-Bit nicht weiter. Hier wurden runde Schraube mit drei "Eingriffen" verbaut... Jetzt darf ich so einen seltsamen Bit suchen.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!