Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Castlevania Adventure, The
Dracula Densetsu - Legend of Dracula
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 18 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.55

Entwickler: Konami   Publisher: Konami   Genre: Action, 2D, Horror   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 5/91
Testbericht
8/12
3/12
5/12
Nintendo Game Boy
Modul
83Eva Hoogh
Power Play 4/90
Testbericht
84%
83%
83%
Nintendo Game Boy
Modul
882Martin Gaksch
Video Games 2/91
Testbericht
82%
81%
81%
Nintendo Game Boy
Modul
179Martin Gaksch
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Castlevania Adventure, The, Castlevania II: Belmont's Revenge

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, Game Boy
User-Kommentare: (17)Seiten: [1] 2   »
05.05.2015, 22:11 SarahKreuz (7986 
Heute mal wieder angegangen. Aber was für eine SCHANDE, dass ich im vierten Level tatsächlich gescheitert bin. So ähnlich wie bei Skate or Die war das schließlich mal ein Spiel, dass ich von vorne bis hinten fast mit geschlossenen Augen spielen konnte. Aber beim erneuten Besuch in dieser Skateboard-Welt gab's ja auch so ein paar haarige Stellen, wo ich so einige digitale Tode gestorben bin. Deswegen hätte ich hier, beim Peitschenschwinger, auch damit rechnen sollen. Es dauert immer ein bisschen, bis man zur alten Form findet (geht aber wesentlich zügiger voran als für jemanden, der das Spiel von Grund auf neu kennenlernt). Morgen seh ich ganz bestimmt den Abspann. Das gruselige 3.Level jedenfalls hat mich gerade mal ein Leben gekostet. Anno damals musste ich daran gleich mehrere Tage üben. Also: wird schon.

Großartiges Spiel! Aber immer noch ein wenig zu langsam.
15.02.2015, 08:19 Vintage 16Bit (57 
Für die extrem langsame Heldenfigur kann nur ein Erklärung geben: Dies ist in der Timeline das letzte Castlevania-Abenteuer mit Simon Belmont! Ein vergreister Vampirjäger macht sich auf Dracula ein für alle mal zu erledigen und kämpft dabei gegen Monster, Fledermäuse und sein künstliches Hüftgelenk. Man möchte ihm eine Gehhilfe durch den LCD-Bildschirm reichen, so langsam quält sich Opa Simon über den Bildschirm.

Und trotzdem habe ich es gerne gespielt. Ich liebe die Serie einfach. 7/10
Kommentar wurde am 15.02.2015, 08:20 von Vintage 16Bit editiert.
05.06.2014, 05:23 Twinworld (1891 
Mir haben bis jetzt alle Teile der Castlevania Reihe gefallen,auch der erste auftritt auf dem Gameboy.
Das mit der trägen Steuerung stimmt natürlich fand Ich nur bei dem Titel nicht so störent.
Haben Sie beim Nachfolger auch besser gemacht.
17.07.2013, 20:33 Il bastardo (160 
Hmm.. Castlevania - das war für mich nicht so der Bringer. Der gekonnte Levelaufbau und die für damalige Game Boy-Maßstäbe wirklich gute Technik geraten leider in den Hintergrund, wenn man aufgrund der extrem trägen Steuerung immer wieder an haarigen Sprungpassagen (schon die gegen Ende von Level 1 war ein Albtraum) und an unfairen Attacken der meist sehr viel wendigeren Gegner scheitert. Trotz des harten Schwierigkeitsgrades hatte auch ich Dracula irgendwann kaputt gepeitscht, aber gute Erinnerungen an das Spiel habe ich nicht zurückbehalten. Für mich von der Fachpresse hoffnungslos überbewertet.
16.05.2011, 14:46 Hudshsoft (719 
(Kleine Hilfe: 040A 19C5 - bringt im dritten Level aber auch nicht viel). Gestern (21.04.2007) habe ich zum 1. Mal in meinem Leben sowohl den dritten Level als auch den dazugehörigen Boss mit einem einzigen Leben geschafft. Wäre das Spiel nicht so gnadenlos schwer, und hätte es einen Level mehr, würde ich es evtl. sogar in meine Top 50 aufnehmen...
Kommentar wurde am 22.04.2017, 20:22 von Hudshsoft editiert.
04.02.2011, 20:04 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Ziemlich kurzer Schauer-Spaß!
14.09.2010, 21:54 kultboy [Admin] (10719 
Dürften noch fehlen...
14.09.2010, 21:03 SarahKreuz (7986 
Mir fehlen hier die beiden anderen Castlevania-Spiele für den Gameboy. Sind die noch nicht eingescannt worden, oder hab` ich die bloß nicht gefunden !?

http://www.postimage.org/image.php?v=TsONYhi

http://www.postimage.org/image.php?v=TsOOeKi
05.02.2010, 17:20 RetroDude83 (76 
Ach herje! Das Spiel war einfach nur grauenhaft langsam und unheimlich schwer. Da war der zweite Game Boy-Ableger der Castlevania-Reihe deutlich gelungener.
05.02.2010, 16:51 SarahKreuz (7986 
`weia. Ich liebe das Spiel - und die 49 DM war das Game damals in meinen Augen locker wert. Objektiv betrachtet ist das Game auf alle Fälle einen ganzen Tacken zu langsam. Aber das großartige Leveldesign und der fordernde Schwierigkeitsgrad hatten es dazu verdammt, immer wieder in meinen Gameboy zu landen. Hatte man dann nach 3,4 Tagen intensiven übens Dracula endlich mal in die Knie gezwungen, war das FTW. Gibt nichts größeres, als ein wirklich hammerhart schweres Spiel in die Knie bezwungen zu haben. Und davon gab es, erstaunlicherweise, so einige auf dem kleenen Gameboy.

Konami-Spiele hatten auch immer die geilste Chipmucke.
http://www.4shared.com/file/147084864/62456a96/Castlevania.html
Kommentar wurde am 05.02.2010, 16:59 von SarahKreuz editiert.
09.10.2009, 13:25 Herr Planetfall [Mod] (3858 
Boah, ist die Spielfigur lahm. Dann lieber Castlevania 3 auf'm NES.
22.03.2008, 23:08 [PaffDaddy] (793 
mit castlevania ist das irgendwie so wie mit mega man.
der hersteller solte mal mehr auf qualität statt auf quantität achten ( gilt für fast alle teile aus den 90ern ).
02.12.2005, 19:43 unblestone (43 
War eines meiner ersten Gameboy-Spiele. Allerdings fand ich es zu schwer, weil man nicht exakt springen konnte. Die Sprungsequenz war irgendwie viel zu schnell und nicht kontrollierbar. War dann auch das erste und letzte Spiel der Serie, das ich jemals auf dem GB gespielt habe.
26.11.2005, 16:15 Chiller (87 
Durch Castlevania auf dem GB habe ich die Serie lieben gelernt
26.11.2005, 07:58 Greg Bradley (2570 
Stimmt, das habe ich auch mal aus Versehen irgendwo angezockt (vermutlich bei Dir. ) und fand es irgendwie vollbekloppt. Auch das CASTLEVANIA (keine Ahnung, welcher Teil) das wir neulich auf dem NES gezockt haben (Du erinnerst Dich) war nicht gerade ein großer Spielspaß-Garant.
Ich fordere daher: "Castlevania is not numero uno!!"
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!