Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Grim Fandango
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 32 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.07
PC CD-ROM
Entwickler: LucasArts   Publisher: Funsoft   Genre: Adventure, 3D, Rätsel, Humor   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 1/99
Testbericht
89%
87%
88%
PC CD-ROM
2 CDs
198Michael Trier
PC Player 1/99
Testbericht
90%
90%
89%
PC CD-ROM
2 CDs
58Roland Austinat
Power Play 1/99
Testbericht
86%
89%
89%
PC CD-ROM
2 CDs
316Joachim Nettelbeck
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (10)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (5)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Longplay
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (59)Seiten: [1] 2 3 4   »
24.10.2016, 15:36 Grimi_Fantango (16 
Freue mich, das über mich gesprochen wird
24.10.2016, 14:10 mark208 (257 
Habs grad auch mal wieder gespielt mit der GoG Version. Fand damals die Steuerung nach einer gewissen Eingewönungsphase nicht besonders schlimm.

Wie ich seinerzeit die Sache mit dem Schild herausgefunden war, weiß ich nicht mehr, aber bei point und click Steuerung erscheint mir das fast unmöglich darauf zu kommen.
10.09.2016, 17:49 Knispel (163 
Spiele gerade "Grim Fandango Remastered".

Ich liebe Adventures, speziell auch die großartigen Lucas Arts-Werke. Hier bin ich allerdings bisher irgendwie enttäuscht (bin gerade im dritten Jahr angekommen, als Kapitän auf dem Schiff).

Atmosphäre, Story, Dialoge - genial! Es macht wirklich Freude, den großartigen Stimmen zu lauschen.

Allerdings finde ich das Rätseldesign ziemlich misslungen. Ich finde das Spiel sehr schwer. Grundsätzlich kein Makel, allerdings kommt es bei Grim Fandango aus meiner Sicht durch viele nicht wirklich logische Rätsel zustande. Den einen oder anderen Blick habe ich bereits mal in die Komplettlösung riskiert. Häufig hat man dann ja diesen "An-die-Stirn-klatsch-Moment" und denkt sich "Oh mann, da hätte ich aber drauf kommen müssen!!". Bei GF hatte ich das kaum. Ich habe es achselzuckend akzeptiert und gemacht. Das finde ich einfach schade, da sich das Spiel dadurch für mich äußerst schleppend spielt.

Ich bin bisher irgendwie nie in einen "Rätsel-Fluß" gekommen, sondern ackere mich eher irgendwie durch. Viele Rätsel habe ich einfach durch stumpfes rumprobieren gelöst, und sowas nervt mich bei Adventures.

Jahr 1 fand ich sehr gut, alles war für mich nachvollziehbar. Der steinere Wald wurde dann schon ziemlich merkwürdig (das Rätsel mit dem Schild, um den Geheimgang aufzudecken). Auch in den Stadt danach hatte ich viele Frustmomente. So finde ich z.B. die "Rätselkette" deren Lösung nötig ist, um an das Anwalt-Foto zu kommen, einfach total übertrieben. Auf mich wirkt das wie eine künstliche Spielverlängerung.

Vielleicht bin ich echt zu doof für das Spiel

Ist natürlich subjektiv, andere haben sich weniger/keine Probleme mit den Rätseln. Mal schauen was noch kommt - storytechnisch freue ich mich sehr auf den Fortgang der Geschichte

Mal schauen, gibt ja noch einiges zu erledigen
Kommentar wurde am 10.09.2016, 17:50 von Knispel editiert.
24.12.2015, 23:47 v3to (762 
Gespielt schon, durchgespielt noch nicht. Die Maussteuerung ist gut gelungen, gerade bei den Perspektiv-Wechsel der Szenen ist sie deutlich angenehmer als die alte mit Gamecontroller (oder erst recht mit Tastatur). Nur das Inventar wirkt etwas wie ein Fremdkörper.
24.12.2015, 13:16 SarahKreuz (7914 
Wer hat denn noch die Remastered-Version durchgespielt, außer unser Trantor? Und wie haben sie die Maussteuerung hinbekommen?
24.12.2015, 13:00 kultboy [Admin] (10683 
Es haben sogar zwei Seiten gefehlt! Sind aber jetzt online. War übrigens mein Fehler.
24.12.2015, 12:34 Trantor (282 
Danke crazy2001 für den Scan des PC-Player-Tests. Leider fehlt da aber wohl die letzte (5.) Seite mit den Meinungen der Herren Tester. Vielleicht kann man die auch noch scannen?
14.11.2015, 01:28 drym (3458 
Wer sich die Remastered Version anschauen will:
Bei GOG gerade für $5,19 (66%) im Sale - im Humble Store sogar für nur €3,49 (75%)!

Billiger wirds wohl erstmal nicht, dann hätte man schon mal was für die Weihnachtsferien

Die Angebote gelten nur dieses Wochenende.
11.08.2015, 21:59 Trantor (282 
Bin eben mit der Remastered-Version fertig geworden. Von technischen Problemen blieb ich völlig verschont, und das ganze Spiel gefällt mir einfach traumhaft gut.
Wunderschöne Geschichte, unschlagbare Atmosphäre, Kreativität, die für drei Spiele reichen würde, und frustfreie Rätsel. Glatte 10, und durch die Remastered-Version noch ein ganzes Stück besser spielbar.
27.06.2015, 08:47 Trantor (282 
Ich zocke das jetzt gerade in der "Remastered"-Version von GOG und bin schwer begeistert. Bisher hat mich die umständliche Tastatursteuerung immer irgendwann aus dem Spiel rausgeworfen, aber mit Maus geht's richtig gut und macht gleich doppelt so viel Spaß. Von den angesprochenen technischen Problemen merke ich auch nichts.
Flair, Witz und Atmosphäre sind ohnehin unübertroffen. Mal sehen, welche Bewertung am Ende bei mir rausschaut, aber das Spiel müsste in der 2. Hälfte schon viel falsch machen, damit's nicht mindestens eine 9 wird.
27.01.2015, 09:40 Trantor (282 
Das Remake ist heute erschienen, z. B. auf GOG. Mit Point&Click-Steuerung, aber wohl auch einigen technischen Problemen, laut Gamersglobal und auch so manchem User-Kommentar auf GOG.
Kommentar wurde am 27.01.2015, 09:41 von Trantor editiert.
16.01.2015, 15:43 Darkpunk (2041 
Frank ciezki schrieb: Wer LucasArts letztes wirklich großartiges Adventure noch nicht gespielt hat, sollte jetzt zuschlagen.


Schon notiert!
14.01.2015, 11:32 SarahKreuz (7914 
Wird das Grim Fandango-Remake auf Point&Click-Steuerung ausgelegt werden? Kann mich nämlich erinnern, es genau deswegen nicht gespielt zu haben. Meine Allergie auf Adventures mit ner dreidimensionalen Steuerung hält bis heute an. Ein Wunder, dass ich überhaupt Monkey Island 4 gespielt habe.

Nee, bei nem Loom-Remake dürfen sie sich gerne mehr Mühe geben. Sie könnten nen Zauberstab mitliefern, wo man Guitar-Hero-mäßig die Noten drauf drücken kann. Und der leuchtet dann!

14.01.2015, 11:16 drym (3458 
Eine Enhanced-Fassung von Loom wäre wohl relativ einfach eindrucksvoll hinzubekommen: man nimmt die Grafik der FM-Towns-Version, ergänzt die wenigen fehlenden Szenen aus der EGA- und der PC-CD-Rom. Sprachausgabe rein und den Soundtrack mit echtem Orchester zufügen - fertig.

Der Clou hierbei: da es sich ausschliesslich um Stücke aus dem Schwanensee von Tschaikowsky handelt (dem ganzen Ballett, nicht nur der Suite) von dem es einige schöne Public Domain oder Gemeinfreie Aufnahmen gibt könnte dieser Aspekt kostenfrei erledigt werden.

Der Grim Fandango Release macht mir ein ganz kleines bisschen Hoffnung, dass sich mal jemand LOOM vornimmt. Zak McCracken wäre auch noch schön, der Rest ist eigentlich modern genug, oder?
14.01.2015, 09:38 Pat (3038 
Ich fand die Gamepadsteuerung eigentlich recht gelungen. Der Maussteuerungs-Patch funktioniert bei mir aber auch ganz gut.

Ich glaube sogar, heutzutage wäre die Steuerung wieder total im Trend. Ich fände es aber noch gut, wenn man von der absoluten Steuerung (also "Tank"-basiert) auf relativ umstellen könnte.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!