Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Tomb Raider IV: The Last Revelation
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 7 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.15
Sega Dreamcast
PC CD-ROM
Entwickler: Core Design   Publisher: Eidos   Genre: Adventure, Action, 3D, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 1/2000
Testbericht
82%
76%
80%
PC CD-ROM
1 CD
290Mark Ranshaw
Richard Löwenstein
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Tomb Raider, Tomb Raider II, Tomb Raider III: Adventures of Lara Croft, Tomb Raider IV: The Last Revelation
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
13.01.2016, 14:04 qwertzu (64 
Auch, wenn ich den zweiten Teil ebenfalls mochte; der einzig wahre Nachfolger zum sehr guten ersten Teil war für mich dieser hier. Hat mich letztendlich auch ähnlich lange beschäftigt wie seinerzeit der erste. Teil 3 und 5 waren dagegen eher mies. Angel of Darkness erwähne ich hier besser nicht... das war eines der schrottigsten Spiele, welches ich überhaupt jemals in meinem Leben gespielt habe (und ich habe schon viel Mist gespielt, seit ich mit Amiga/NES und Co. anfing).

Jedenfalls war ich froh, endlich wieder mit Lara durch Katakomben laufen zu können. Hätte nichts dagegen, wenn irgendwann wieder mal so ein klassisches Tomb Raider rauskommen würde. Rise of the Tomb Raider scheint die Lücke wohl eher nicht zu füllen (habe es aber auch noch nicht gespielt).
10.04.2015, 16:59 Terra (3 
Das Game war bei der Playstation (3500 ATS) da gab es einige Playstations mit verschiedenen Games und habe es nicht bereut dieses genommen zu haben.

Gute Grafik, interresante Level, und eine sehr interresante Story.
Meiner Meinung nach der beste Tomb Raider Teil für die Playstation 1

Ist nach Angel of Darkness mein Lieblingstitel der Serie. (Nein, Ich bin nicht bedrunken, AOD ist um einiges besser als sein Ruf)

Daher gibt es von mir eine 9
Kommentar wurde am 10.04.2015, 17:08 von Terra editiert.
19.11.2012, 18:57 kmonster (368 
Es war ein längst überfälliger Schritt zurück zu den Wurzeln des ersten Teils.
Nachdem man im 2. und besonders im 3.Teil eine psychopathische Massenmörderin spielen musste, war es eine Wohltat, diesmal eine Heldin in einer ernstzunehmenden Handlung spielen zu dürfen.
19.11.2012, 16:25 lone-tiger (326 
In keinem anderen Spiel gab es solche riesigen Räume.

Und so riesige Brüste.
Sorry, der musste einfach rein.

Ich mag die Reihe und werde mich auch durch Angel of Darkness quälen. Vielleicht ist er gar nicht so schlimm... Obwohl er übelst zerrissen wurde.

Aus heutiger Sicht ist die Grafik dieses Teils zwar unterirdisch, aber es kommt ja nicht nur darauf an. Ich mochte den Teil.
19.11.2012, 12:22 Teddy9569 (1549 
TR IV war nach dem ultraschweren dritten Teil wieder für Normalsterbliche spielbar und hatte imo nach Teil II und III auch wieder eine interessante Handlung!

Allerdings sei denen gesagt, die das Spiel angehen wollen, dass die ersten Stunden wohl der heute extrem hakeligen Steuerung gewidmet sein werden! Ansonsten eine feine Sache!

Teil V finde ich wegen der Aufteilung in Episoden nicht so dolle! AoD war ein Opfer seiner technisch mäßigen Umsetzung. Mich hätte interessiert, wie die Geschichte ausgegangen wäre!
Kommentar wurde am 19.11.2012, 12:23 von Teddy9569 editiert.
19.11.2012, 10:09 Phileasson (395 
Die ersten 3 Teile fand' ich mehr oder weniger gut (eher mehr )

Den 4. Teil kenne ich noch nicht, werde ihn aber demnächst mal angehen. Ich bin ziemlich zuversichtlich das ich nicht enttäuscht werde.
19.11.2012, 09:51 Commodus (4772 
Majordomus schrieb am 18.11.2012, 19:39:
Für mich ist die gesamte Tomb Raider-Reihe ein einziger Tiefpunkt


Ich muss zugeben, das ich diesen Teil hier und auch Tomb Raider-Die Chronik als die beiden einzigsten Teile der Serie nicht gezockt habe. Aber die gesamte Serie als Tiefpunkt bezeichnen?

Als der erste Teil 1996 erschien, war es eine kleine Revolution im Genre in einem Game derart viele Polygone zu verwenden! In keinem anderen Spiel gab es solche riesigen Räume.

Wer das nicht revolutionär und beeindruckend fand, der mag ganz einfach das Genre nicht. Der ein- oder andere mag natürlich vom entsetzlichen Lara-Hype genervt gewesen sein und ist es vielleicht auch heute noch, aber zumindest den ersten Teil sehe ich als Meilenstein an!

Leider wurde die Serie dann immer mittelmäßiger, da man sich an die Technik gewöhnte und es spätestens ab Teil III dutzende andere Titel kannte, die ebenfalls gut waren. Ausserdem waren mMn die Settings & das Leveldesign in Teil 2 & 3 nicht mehr so durchgehend gut, wie im ersten Teil, ...was aber Geschmackssache ist.

Diesen Titel hier und den Nachfolger The Chronik würde ich mir aber gerne nochmal ansehen, da ich alle anderen Teile gut kenne.
Kommentar wurde am 19.11.2012, 09:53 von Commodus editiert.
18.11.2012, 19:14 Majordomus (2171 
Für mich ist die gesamte Tomb Raider-Reihe ein einziger Tiefpunkt
18.11.2012, 18:52 Bren McGuire (4805 
Für mich bis heute der Tiefpunkt der gesamten Reihe! Da fand ich selbst das total verrissene "The Angel of Darkness" noch besser - wobei das jetzt nicht heißen soll, dass ich das toll fand...
18.11.2012, 16:53 [PaffDaddy] (787 
ich kenne nur die dreamcast version.
da wars allerdings ebenfalls nen klasse game.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!