Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Dino Wars
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 21 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.77

Entwickler: Digitek   Publisher: Magic Bytes   Genre: Strategie, 2D, Fantasy, Schach   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 10/90
Testbericht
84%
81%
87%
Amiga
2 Disketten
2262Michael Labiner
ASM 11/90
Testbericht
10/12
-10/12
Amiga
2 Disketten
225Sandra Alter
Power Play 2/91
Testbericht
43%
47%
39%
Amiga
2 Disketten
1958Winfried Forster
Power Play 4/91
Testbericht
19%
7%
8%
C64/128
2 Disketten
785Winfried Forster
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Spiel
Kategorie: Amiga, Spiel
User-Kommentare: (51)Seiten: [1] 2 3 4   »
29.08.2015, 16:40 v3to (761 
Die Amiga-Version hatte ich schon eine ganze Weile gespielt, obwohl auch Archon nie so ganz meins war. Allerdings - sobald da Dinos mit von der Partie sind, gibt es bei mir eh einen Bonus.
Eine Weile hat es schon recht viel Spaß gemacht, nutzte sich halt doch mangels Abwechslung schnell ab.
31.05.2013, 22:13 LordRudi (715 
Habe dieses Spiel wegen der miesen PP-Bewertungen immer ignoriert. Jetzt bin doch mal neugierig geworden und habe es mir angeschaut:

Die Amiga-Version macht auf dem ersten Blick ja einen ganz netten Eindruck. Aber schon bei der ersten Saurierklopperei wollte ich reflexartig resetten. Zwar sind die Dinos nett anzuschauen, aber diese Minimalprügelei mit 3 Moves ist ja grottenschlecht! (Schönen Gruß an Rise of the Robots!)
Schaltet man die Kämpfe ab, dann bleibt nur eine Art minimalistisches Irgenwas-Strategiespiel. Ein Vergleich mit Schach oder Stratego wäre eine Beleidigung für diese Spiele!

Schade: Das Spiel hat gute Ansätze, aber hier wurden Chancen vertan. Da hätten die Macher noch ein paar Runden Archon zocken sollen.

Die C64-Version ist wirklich eine Katastrophe!
Hier stehen entweder der Strategie-Part oder der Saurierkampf zur Verfügung. Nicht beides zusammen.
Der Strategieteil bietet extrem miese Grafik, die an Atari VCS errinnert. Der Computer-Gegner wimmelt mit seinem Cursor eine Weile wie wild auf dem Spielfeld rum, bis er einen Saurier auswählt und völlig planlos zieht.
Übrigens ist der Strategieteil in Basic geschrieben. Man ihn mit RUN-STOP abbrechen und das Listing einsehen

Der Kampf-Teil bietet zwar bessere Grafik, aber ist völlig unspielbar. Die Echse läuft so planlos durch die Gegend, daß ich dachte mein Joystick wäre kaputt.

Na dann gebe ich der Amiga-Version mal eine gnädige 4.
08.01.2013, 22:41 bronstein (1654 
Ich fand die Idee zum Spiel genial: Archon aufzumotzen und mit Dinos zu versehen könnte für stundenlangen Spielspaß garantieren. Die Amiga-Version ist auch nicht so übel wie von der damals zimelich humorlosen PP unterstellt, aber leider halt auch nicht so gut wie der AJ behauptet. Schade drum, hätte ein echter Knaller werden können.
08.01.2013, 15:57 Wuuf The Bika (1113 
(und nebenher noch was über die Saurier zu lernen)

Ein "Lernspiel", sozusagen
08.01.2013, 15:42 Pat (3031 
Auch ich habe Dino Wars vor allem zu zweit mit meinem Bruder gespielt und wir hatten unseren Spass.
Klar, technisch ist es jetzt nicht ganz auf der Höhe der Zeit aber die schachartige Spielmechanik hat mir gefallen und einander mit Dinosauriern eins auf die Mütze zu hauen (und nebenher noch was über die Saurier zu lernen) hat mir schon gut gefallen.
08.01.2013, 15:00 Wuuf The Bika (1113 
kultiggame schrieb am 16.05.2012, 10:04:
Komisch. DW ist eines der Spiele die ich dauernd (gegen einen Freund) gespielt habe, obwohl es uns beiden keinen richtigen Spass gemacht hat... Kann einer dieses Phänomen erklären? Für meinen Geschmack war die Steuerung einfach vieeel zu träge...

Lustig, ich empfand das immer genauso – eigentlich öde, aber zu zweit immer gern gespielt ... wenn auch nur für ein halbes Stündchen.
Da konnte Archon zu zweit schon etwas mehr Stunden verbuchen
Edit: Wenn man Dino Wars mit einem schweren Kaliber wie zb. Street Fighter 2 vergleicht, siehts allerdings düster aus
Kommentar wurde am 08.01.2013, 15:03 von Wuuf The Bika editiert.
16.05.2012, 10:04 kultiggame (37 
Komisch. DW ist eines der Spiele die ich dauernd (gegen einen Freund) gespielt habe, obwohl es uns beiden keinen richtigen Spass gemacht hat... Kann einer dieses Phänomen erklären? Für meinen Geschmack war die Steuerung einfach vieeel zu träge...
14.05.2011, 05:21 sascha2104 (106 
Zugegeben, im Einzelspieler Modus war das Spiel öde.

Allerdings spielte ich es immer nur gegen meinen besten Freund, und dann hat das Ganze echt Spaß gemacht.

War schon lustig dem Freund ständig das Ei zu klauen.

Dafür ´ne klare 8er-Wertung !
30.03.2011, 00:50 Retro-Nerd (9789 
Herr Planetfall schrieb am 02.05.2009, 13:22:
Die Grafik- und Soundwertungen der PP fand ich auch oft zu niedrig. V. a. Soundwertungen ab 80% kann man mit der Lupe suchen. Um so seltsamer, da zu Happy Computer-Zeiten hohe Grafik- und Soundwertungen öfter verteilt wurden.


Das fällt einem sogar extrem auf. Viele in der HC getesteten Spiele bekamen hohe Grafik- und Soundwertungen, ging ja oft genug an die 90% und mehr. Auch die Gesamtbewertungen waren im Durchschnitt sicherlich höher. Seriöser wurde die PP aber nicht, nur weil sie später deutlich tiefere Wertungen in den 3 Kategorien vergeben hat.
23.09.2010, 16:40 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Sieht jedenfalls authentischer aus als bei Primal Rage....
20.06.2010, 13:42 PyroRaptoR (137 
Ich habe es damals sehr gerne gegen einen Freund gespielt. Das Spiel hat im Großen und Ganzen Spaß gemacht.
Wenn man sich das obige Video direkt über YouTube anguckt, ist dort ein Kommentar eine Programmierers der schreibt, das Spiel sei recht schwach und auf den Markt getrieben worden, obwohl es noch gar nicht fertig war.
Die Steuerung im Kampf fand ich damals aber wirklich wenig gelungen. Teilweise reine Glückssache.
15.01.2010, 22:51 SarahKreuz (7914 
Uh ja, hier ist ja `ne Gurke für Dino Wars. Gemein, so wat. Ist auf alle Fälle eines der besseren Spiele aus dem Hause Magic Bytes.
14.05.2009, 11:53 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1986 
6 Punkte...
Nach ausführlichen Anspielen als doch nicht sooo toll befunden, wie ich es in Erinnerung hatte.
Gegen den Computer kommt einfach zu wenig SPaß auf...manche Urviecher haben nur drei Moves in ihrem Repoirtoire...und bestimmte Schreie klingen wie kapitale Motorschäden...
Zu Zweit ne Runde wert...alleine nicht unbedingt zu empfehlen.
02.05.2009, 13:22 Herr Planetfall [Mod] (3857 
Die Grafik- und Soundwertungen der PP fand ich auch oft zu niedrig. V. a. Soundwertungen ab 80% kann man mit der Lupe suchen. Um so seltsamer, da zu Happy Computer-Zeiten hohe Grafik- und Soundwertungen öfter verteilt wurden.
02.05.2009, 12:17 Bren McGuire (4805 
jan.hondafn2 schrieb am 02.05.2009, 09:23:
[...] Wie die PP auf 43% Grafik kommt ist mir mehr als schleierhaft... ?[...]

Das ist mir nicht nur bei diesem Spiel schleierhaft: Auch wenn es sich hierbei um zwei völlig unterschiedliche Genres handelt, ist es doch irgendwie ein Witz, dass ein Spiel wie 'Lemmings' mit einer Grafikwertung von 73 Prozent qualitativ über einem Adventure wie 'Cruise for a Corpse' (Grafikwertung 72 Prozent) stehen soll! Auch wenn es sich hierbei nur um die Differenz von einem Punkt handelt, ist solch eine Wertung schlichtweg unrealistisch! 'Cruise for a Corpse' setzte in Sachen Grafik damals neue Maßstäbe (zumindest am Amiga)...
Mindestens genauso unverständlich ist für mich die Grafikwertung zu 'Shadow of the Beast II' - 77 Prozent ist sicherlich nicht gerade wenig... für ein Spiel dieses 'Präsentations-Kalibers' aber eindeutig zu wenig... da kann man von dem Programm selbst halten was man will...

jan.hondafn2 schrieb am 02.05.2009, 11:57:
Bezüglich des frühen Testzeitpunktes seitens des Jokers:
Das Magazin hat in seinen Heften immer wieder betont, dass sie sich größte Mühe um Exlusivtests und frühe/zeitkritische Testmuster geben.

Beim ASM-Test zu 'Ultima VII - The Black Gate' verhielt es sich ja ähnlich: Den Tests gabs bereits in Ausgabe 1/1992 ('Spiel des Monats'), während es die Power Play erst in Ausgabe 7/1992 testete...
Das gleiche gilt für den Amiga Joker-Test von 'B.A.T. II' (Nummer 2/1992; Hit-Auszeichnung). Bei den abgebildeten Screenshots handelte es sich aber zweifellos um Spieleszenen der VGA-Version! Als sie Power Play das Spiel im Spätsommer 1992 testete (für PC und Amiga), sahen die Amiga-Grafiken doch recht blass aus...
Kommentar wurde am 02.05.2009, 12:27 von Bren McGuire editiert.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!