Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Ooops Up
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.87
Amiga
Entwickler: Silicon Warriors   Publisher: Demonware   Genre: Action, Geschicklichkeit, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 10/90
Testbericht
54%
75%
56%
Amiga
1 Diskette
1101Carsten Borgmeier
Power Play 1/91
Testbericht
57%
32%
67%
Amiga
1 Diskette
279Martin Gaksch
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (30)Seiten: [1] 2   »
31.05.2015, 17:46 monty mole (1108 
DasZwergmonster schrieb am 07.04.2015, 22:46:
Die C64-Version des Spiels ist leider nie erschienen, die Entwicklung wurde eingestellt, gibt im Netz nur eine vielversprechende Preview-Version, bei C64 Games that weren't


Wobei ich mich bei 16-Bitter bzw. Arcadeumsetzungen aus den späten 80ern / frühen 90ern ehrlich gesagt immer frage, ob man die heute wirklich noch benötigt. Es gibt massig hervorragende Exclusivtitel für den C64, oder zumindest genug Spiele wo die C64-Fassung die ultimative Version ist. Aber wenn ich Wahl zwischen einer Originalversion, die gezielt für eine bestimmte Hardware entwickelt wurde, habe oder einer runtergerechneten Umsetzung; Warum sollte ich mich für die schwächere Version entscheiden ?

Sicher gibt es eine ganze Menge guter Umsetzungen, die selbst in der runtergerechneten Form enorm viel Spass machen. Ich möchte hier einmal Bubble Bobble, Thunder Blade oder Toki nennen. Aber auch da sind die, heute locker verfügbaren Arcadeversionen, spielerisch einfach erheblich besser,
07.04.2015, 22:46 DasZwergmonster (3161 
Die C64-Version des Spiels ist leider nie erschienen, die Entwicklung wurde eingestellt, gibt im Netz nur eine vielversprechende Preview-Version, bei C64 Games that weren't
12.09.2013, 06:42 Twinworld (1891 
Obwohl ich Pang sehr gern gespielt habe konnte ich mit dem Titel nichts anfangen,spielt sich irgentwie unrund kanns gar nicht so genau sagen.
19.02.2013, 16:12 Wuuf The Bika (1113 
Da ich Pang sehr gern mochte, war auch Ooops Up eine Zeit lang sehr unterhaltsam, das hat schon gepasst –
allerdings fand ich das Leveldesign bei Pang deutlich besser.
Jetzt, einige Jahre später, hat Pang seinen Vorsprung noch ausgebaut, ist für mich etwas besser gealtert
02.12.2012, 06:31 SarahKreuz (7914 
Nett gesagt, - aber mit genügend Abstand kann ich das kaum noch ertragen. Und wenn`s MIR schon so geht...

Aber man soll ja zu dem stehen,was man so verbrochen hat. Vielleicht gibt sich der Musiker von "Oooops Up" heutzutage auch eine saftige "Facepalm", wenn er nach den vielen Jahren über sein (nicht ganz sooo gelungenes) geloope in dem Spiel stolpert.
01.12.2012, 20:02 Edgar Allens Po (718 
Dein altes Zeug klingt ziemlich abgefahren, ich nehme einen gewissen Wahnsinn wahr.
Lied "Fallen One" hat mich gerade total benebelt, die Flute vom ersten Stück haut auch ziemlich derbe rein, sobald der Rest dazukommt.
Ziemlich independent irgendwie, aber nicht ohne Reiz.
Kommentar wurde am 01.12.2012, 21:03 von Edgar Allens Po editiert.
01.12.2012, 11:23 SarahKreuz (7914 
Ja,das stockt ein bisschen. Normalerweise ist ja nix leichter,als Loops aneinander zu reihen. Hat wohl jeder mal mit angefangen. Irgendwann sättigt dieser "simple" Loop-an-Loop-Baukasten aber nicht mehr. Da versucht man`s dann mal im Hardcore-Modus. Daran kann man dann erst so RICHTIG scheitern.

Vielleicht tut man dem Musikus aber auch unrecht. Könnte (einmal mehr) durch eine Emulation hervorgerufen sein, das es musikalisch ein wenig knarzt im Noten-Gebälk. Über WinUAE ist das alles noch nicht sooo optimal, was da so aus den Kopfhörern quillt.
01.12.2012, 09:26 Edgar Allens Po (718 
Hey Drym, findest du auch, dass bei der Musik der Drumloop nicht rund läuft?
Oder Sarah, du hast ja auch gute Ohren, hör mal hin!
Das nervt mich schon seit über zwanzig Jahren.
09.11.2012, 21:01 Retro-Nerd (9788 
War wirklich nur ein schwacher Klon, bis Pang dann endlich würdig von Ocean France portiert wurde.
18.06.2011, 14:09 Rektum (1730 
Amiga:
Irgendwas stimmt mit der Musik nicht, der Drumloop ist nicht korrekt geloopt, zu schnell oder was auch immer. Die letzte Hihat kommt zu früh. Unanhörbar, einfach mies gemacht.
07.11.2010, 15:50 bronstein (1654 
Seltsam, dass die PowerPlay hier satte 67% vergibt... Hmm, deutsche Arcade-Spiele stießen bei der PowerPlay 1990 auf wesentlich mehr Wohlwollen als englische...
24.01.2009, 00:38 Hugo (32 
Hallo Kulti, weil ich's gerade sehe: der Fehlerteufel hat da wohl zugeschlagen, der PP1/91-Test ist nicht von mir gescannt worden! Ich hoffe du weißt noch von wem der wirklich ist Selbiges gilt übrigens auch für den Test "Flip-it & Magnose".

Grüße
Hugo
13.05.2007, 18:07 whitesport (849 
als überbrückung bis pang! erschien wars schon ganz ok...
03.04.2007, 13:53 DRAX (288 
Bin ich hier richtig.... bei Pang??? .Ne, ach das ist Ooops Up der Clon davon.Was soll man sagen.Pang ist toll, Pang macht Spass.Ooops Up ist der kleine Bruder von Pang.Tritt aber zu keiner Zeit aus dessen Schatten hervor.Wer dieses Spiel nicht kennt hat kurzgesagt auch nichts verpasst.Wenn schon dreist klauen, dann muss mehr passieren als die Snap!-Musik nehmen und paar Wischi-Waschi Backgrounds mit etwas "Ungenau-Steuerung" mixen und fertig ist das Produkt.Eine bescheidene Kollisionsbfrage stellt letztendlich das i-Tüpfelchen dieser lauen Durschnittskost dar .So wo isn nochmal die Pang-Disk für ST...
15.06.2006, 19:19 Majordomus (2171 
Für den Pang-verwöhnten Spieler ein lauer Aufguss. Der Sound und die, zwar geklaute aber dennoch geniale, Spielidee retten Ooops Up aber noch ins Mittelmaß. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!