Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andy1975
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
17931 Tests/Vorschauen und 12608 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Last Ninja, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 61 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.13
C64/128
C64/128
Entwickler: System 3   Publisher: System 3      
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 10/87
Testbericht
11/12
10/12
10/12
C64/128
1 Diskette
1107Torsten Blum
ASM 11/88
Konvertierung
+3Atari ST
4 Disketten
256Michael Suck
Happy Computer SH 21
Testbericht
91%
72%
61%
C64/128
1 Diskette
3178Boris Schneider-Johne
HC Spiele-Sonderteil 9/87
Testbericht
91%
72%
61%
C64/128
1 Kassette
633Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (13)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Last Ninja, The, Ninja Remix (8bit), Last Ninja 2: Back with a Vengeance, Last Ninja 3: Real Hatred is Timeless

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: Apple, Spiel
Kategorie: BBC Micro, Spiel
User-Kommentare: (88)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
27.06.2018, 15:10 Retro-Nerd (10392 
Leider nicht die Rede wert. Ist schon deutlich schlechter als die C64 Fassung von Last Ninja II, welche hier portiert wurde.
27.06.2018, 14:57 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2667 
Kürzlich habe ich die NES-Version gespielt, war gut! Wusste nicht das es auch eine NES-Umsetzung gibt!
03.02.2018, 15:43 Anna L. (1500 
Ben Daglish kommt optisch einem Obdachlosen recht nahe. Bei der Qualität seiner früheren Computerspielesounds wundert es mich nicht, dass er auch ansonsten ein Musiker ist, der was kann.
28.01.2018, 10:35 Darkpunk (2310 
Commodus schrieb: Wenn ich ein dekadenter Milliardär wäre, würde ich mir ein Retrospielezimmer mit Bühne bauen, wo dann die Originalmusiker von damals live zu meinem Computerspiel die Musik machen.


Wenn ICH Milliardär wäre, würde ich mir meine eigenen Spiele programmieren lassen!
27.01.2018, 20:26 Commodus (4850 
Retro-Nerd schrieb am 27.01.2018, 15:58:
Klasse Cover Version von den Fastloaders. Ben Daglish geht immer ab wie ne Tüte Mücken.

LINK


Wenn ich ein dekadenter Milliardär wäre, würde ich mir ein Retrospielezimmer mit Bühne bauen, wo dann die Originalmusiker von damals live zu meinem Computerspiel die Musik machen.

Ein toller Gedanke, Last Ninja 2 zu spielen und die Fastloaders spielen dazu.
27.01.2018, 15:58 Retro-Nerd (10392 
Klasse Cover Version von den Fastloaders. Ben Daglish geht immer ab wie ne Tüte Mücken.

LINK
05.04.2016, 15:08 Bren McGuire (4805 
...oder gleich eine Maussteuerung à la "Diablo". Einfach immer schön das linke Knöpfchen gedrückt halten und Armakuni beim Prügeln zusehen. Bei anspruchsvollen Sprungeinlagen einfach nur auf das entsprechende Zielfeld klicken. Und bei den Bet-Einlagen am Schrein bekommt man dann kurzfristige Power-Ups (stärkere Shurikens, Resistenz gegen Feuer, temporäres Schwimmen), dann würden diese auch endlich mal Sinn machen. So muss der moderne Ninja sein: Einfach zu steuern und pflegeleicht...
05.04.2016, 14:27 v3to (891 
...so etwa, wie die Steuerung in den Iso-Spielen wie Lara Croft: Guardian of Light kann ich mir gut vorstellen.
05.04.2016, 08:19 Bren McGuire (4805 
...und Gegenstände werden einfach durch Drüberlaufen aufgenommen. Das war stellenweise echt ein Krampf, inklusive komischer wirkender Posen wie etwa die merkwürdige Toilettengestik...
05.04.2016, 04:12 Shoryuken (818 
Ich könnte mir ganz gut mit einer Twin-Stick Steuerung vorstellen.
Ein Stick zum laufen, ein Stick um in die Richtung des Gegners zu schlagen und noch ein paar coole Ninja Moves dazu.
04.04.2016, 17:22 advfreak (461 
Ich glaube das würde sogar heute noch - VORAUSGESETZT MIT EINER VERNÜNFTIGEN NEUEN STEUERUNG - funktionieren. Ein Remake würde mir sehr gefallen, wenns geht bitte auch eine PC Version mit XBOX Controller Unterstützung, vielen Dank!
29.09.2015, 16:31 SarahKreuz (8328 
SarahKreuz schrieb am 24.08.2015, 13:27:
System 3 checken gerade auf Facebook ab, ob sie eine Crowdfunding-Kampagne zu einem Ninja-Remake starten sollen. Vorab hatte man zwar schon mal vorsichtig nachgefragt "Would you like to have a Last Ninja-Remake?", aber diesmal schient es ihnen ernst zu sein:

System 3 would like to thank everyone for their response to our post. Whist we never got to the target, getting over 30,000 likes in less than two weeks is a fantastic result and shows a lot of love is still out there for this game. Many of you have suggested that we do a remake of The Last Ninja by crowd funding it. Should we crowd fund it? Please give us your feedback and views on that. If enough people want it and say they will support it we will remake it using crowd funding. To successfully crowd fund a game like Last Ninja we would need over 10,000 backers. System 3 would match each dollar raised with a dollar of its own to get this project going.


Neues von der Ninja-Remake-Front auf Facebook:
Text ... Konzeptzeichnungen
25.08.2015, 16:56 v3to (891 
Frank ciezki schrieb am 25.08.2015, 16:50:
v3to schrieb am 25.08.2015, 15:45:
[zitat]
Das Aufnehmen von Gegenständen war sehr hakelig,

Muhaha, du meinst,wenn man den letzten Ninja zwanzig Kniebeugen machen ließ, um ein paar Wurfsterne aufzuheben ?

Hm... so oft nun nicht. War so in etwa die gleiche Erfolgsquote, wie bei meinem Fingerabdruck-Reader an meinem neuen Smartphone. So jeder dritte Versuch klappte Aber anscheinend hatte ich da auch ein Händchen für. Vor kurzem haben die Jungs von Virtual Dimension ein Gameplay-Video zu Last Ninja 2 gemacht, wo an sich genau das zu sehen ist, was Du schilderst.
Kommentar wurde am 25.08.2015, 16:59 von v3to editiert.
25.08.2015, 16:50 Frank ciezki [Mod Videos] (2952 
v3to schrieb am 25.08.2015, 15:45:
[zitat]
Das Aufnehmen von Gegenständen war sehr hakelig,

Muhaha, du meinst,wenn man den letzten Ninja zwanzig Kniebeugen machen ließ, um ein paar Wurfsterne aufzuheben ?
25.08.2015, 15:45 v3to (891 
Schon alleine dieser See im ersten Level mit seinen paar beknackten Steinen, auf die man (pixelgenau) springen musste, war doch der absolute HORROR.

Du hast nicht zufällig, so wie ich, versucht, die Virtual Console Version auf der WII mit dem Steuerkreuz des Motion Controllers zu spielen? Schlimmer geht's nimmer.

Aber sonst finde ich es interessant, dass immer die Sprungpassagen so schlimm gewesen sein sollen. Da ging es im Prinzip doch um das Ausnutzen mal eher links- oder rechtslastig springen zu können. Zumindest mit einem Joystick fand ich das garnicht so das Problem.

Das Aufnehmen von Gegenständen war sehr hakelig, und bei der Kampfsteuerung war imo eher das Problem, dass man da nicht wirklich was von den Möglichkeiten hatte. Entweder, man umlief die Gegner oder man nutzte halt den fast immer gleichen Schlag mit der Waffe der Wahl. Da hätte es eigentlich schon ein einfacher Knopfdruck getan.
Kommentar wurde am 25.08.2015, 15:49 von v3to editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!