Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

Retro Gamer (deutsch)
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 35 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.50

Erstausgabe: 1/2012
Letzte Ausgabe: -
Verlag: Heise Verlag
Sprache: Deutsch
Anmerkung: Retro Gamer erscheint vierteljährlich und kann sowohl beim Zeitschriftenhändler als auch im Heise-Shop für 12,90€ gekauft werden. Verantwortlich für die Übersetzung ist Jörg Langer mit seinem GamersGlobal-Team. Bei GamersGlobal gibt es zur deutschen Erstausgabe eine Leseprobe.
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Lieblingsmagazin der Mitglieder: (45)
Dein Lieblingsmagazin?

Es sind 31 Hefte online!

Jahrgang 2012
1/2012
Jahrgang 2013
2/2013
3/2013
4/2013
Jahrgang 2014
1/2014
2/2014
3/2014
4/2014
Jahrgang 2015
1/2015
2/2015
3/2015
4/2015
Jahrgang 2016
1/2016
2/2016
3/2016
4/2016
Jahrgang 2017
1/2017
2/2017
3/2017
4/2017
Jahrgang 2018
1/2018
2/2018
3/2018
4/2018
Jahrgang 2019
1/2019
Sonderhefte
1/2015
1/2016
2/2016
1/2017
2/2017
1/2018


User-Kommentare: (434)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
20.11.2018, 12:15 Berghutzen (3358 
v3to schrieb am 19.11.2018, 18:19:
Auch wenn ich hier gerade in ein anderes Magazin reingrätsche: Ich habe seit 5 Jahren in der Return die Rubrik "Pixel Kunst", wo 8-Bit-Pixelarts vorgestellt werden. Ladebildschirme von früher allerdings nur, wenn es gerade thematisch passt.


Das sagst du einem Abonnenten...
19.11.2018, 18:44 Frank ciezki [Mod Videos] (3019 
Ich weiss noch, wie sehr mich mein erster Ladebildschirm mit Musik beeindruckt hat.
Das zugehörige Spiel war "Rambo" von Ocean und dann doch etwas ernüchternd.
19.11.2018, 18:19 v3to (993 
Aydon_ger schrieb am 19.11.2018, 15:09:
"Die Kunst des Ladebildschirms" ist eine super Artikelidee. Ich finde, das könnte man ruhig mal weiterführen, denn es gab sicherlich noch weitaus mehr 8bit-Kunstwerke. Oder bei den 16bit System nachsehen.

Auch wenn ich hier gerade in ein anderes Magazin reingrätsche: Ich habe seit 5 Jahren in der Return die Rubrik "Pixel Kunst", wo 8-Bit-Pixelarts vorgestellt werden. Ladebildschirme von früher allerdings nur, wenn es gerade thematisch passt.
19.11.2018, 15:38 Berghutzen (3358 
Aydon_ger schrieb am 19.11.2018, 15:09:
"Die Kunst des Ladebildschirms" ist eine super Artikelidee.


Ich mag die Artikel, die ein Sachthema (statt: Spiel / Firma / System / Programmierer) auffassen, sowieso am liebsten. Im letzten Heft war ein Artikel "8 Bit- Architektur" da ging es um das Abbilden von Städten / Skylines etc. in 8-Bit-Spielen. Das war toll.

Edit: Da könnte man doch z.B. auch einen Bericht über die grafischen Trick zu Röhrenfernseherzeiten machen. Warum sehen die alten Spiele heute nicht mehr so überzeugend aus, warum ist das nicht nur romantische Verklärung sondern eigentlich ein technischer Trick gewesen, um aus den wenigen Farben mehr zu machen und welche Kniffe gab und gibt es überhaupt und wie erkennt man sie (Stichwort Dithering) etc.pp..
Kommentar wurde am 19.11.2018, 15:43 von Berghutzen editiert.
19.11.2018, 15:09 Aydon_ger (471 
"Die Kunst des Ladebildschirms" ist eine super Artikelidee. Ich finde, das könnte man ruhig mal weiterführen, denn es gab sicherlich noch weitaus mehr 8bit-Kunstwerke. Oder bei den 16bit System nachsehen.

Was mir da negativ aufgefallen ist: wenn es um die besagten Ladescreens geht, dann könnte man diese auch etwas größer abbilden. Neben dem Daumengroßen Abbild eines Screens zu schreiben, dass man da doch bitte genauer hinschauen solle, da gehört schon einiges an Chuzpe zu.
16.11.2018, 18:51 bluntman3000 (84 
Ich wollte gerade das Cover für Ausgabe 1/2019 scannen, aber mein A4-Gerät stößt dabei leider an seine Grenzen :(
16.11.2018, 12:18 Jochen (1059 
Eine weitere Retro Gamer 1/2019 Leseprobe (16 von 196 Seiten) gibt es wieder als kostenlosen PDF-Download (8,62 MB) bei GamersGlobal. Folgende Themen beinhaltet diese Leseprobe:

• Inhaltsverzeichnis
• Retro-Revival von Heinrich Lenhardt: "Lady Bug" (Tests bei Kultboy)
• Außenseiter & Unkonventierte: PlayStation-Außenseiter (wie Sheep Dog ’N’ Wolf, Firebugs, One Piece Mansion)
• Historie: Atari Real Sports (Tests von RealSports Tennis und RealSports Volleyball bei Kultboy)
• Vorschau auf Retro Gamer 2/2019 (Game Boy Color, Team17, The Eidolon und Western-Spiele)

Quelle: GamersGlobal
Kommentar wurde am 16.11.2018, 12:24 von Jochen editiert.
14.11.2018, 19:15 Lisa Duck (125 
Heute war das neue Heft im Postkasten. Ausgabe 1/2019 ist aber nicht ganz so thematisch leider mein Ding. Zum Glück findet man aber immer was. So die Hightlights für mich als 80er-Jahre Spectrum User sicherlich: "Die Kunst des Ladebildschirms" oder das Interview mit David Jones ("Spellbound" und "Finders Keepers"). Aber auch lesenswert die Firmenarchive zu Bubble Bus und Codemasters sowie das Making of zu "The Oregin Trail". Die Titelgeschichte zu "Tetris" hat man irgendwie schon ein paar Mal häufiger in ähnlicher Weise gelesen. Solider Durchschnitt - welcher Lust auf die nächste Ausgabe im Februar macht.
05.11.2018, 10:36 Sir_Brennus (353 
Das liest sich im Inhaltsverzeichnis super. Nachdem ich die letzte RG (deutsch) erstmals etwas langweilig fand (Street Fighter als Titelthema, echt jetzt?), freue ich mich auf die neue Ausgabe wie ein Schnitzel.Oregon Trail, Quake 2, Hillsfar, Aztec Challenge, Daytona, Total Annihilation, I have no Mouth.., R-Type 2 und auch noch PS-Außenseiter. Geil
05.11.2018, 09:00 v3to (993 
Hui. Winnie Forster schreibt nochmal über Prince of Persia? Dem Inhaltsverzeichnis nach ist dieses Mal für mich nicht so viel Spannendes dabei, aber das interessiert mich doch, ob sich seine Scheuklappen-Perspektive von damals geändert hat.
04.11.2018, 21:12 spatenpauli (730 
Commodus schrieb am 04.11.2018, 20:58:
Kannjemand mal ein Bild des Inhaltsverzueichnisses machen? Ich habe leider keinen Kindl, um die Leseprobe zu lesen.

Also, ich habe den Amazonlink ausgewählt, auf der Amazonseite "Blick ins Buch" (über der Abbildung des Heftes) angeklickt und schon ist alles bestens lesbar.
04.11.2018, 20:58 Commodus (4902 
Lisa Duck schrieb am 04.11.2018, 12:46:
Habe gerade bei Amazon gesehen das das ePaper zum neuen Heft eingestellt ist. Dort ist auch eine Leseprobe inklusive Titelseite und Inhaltsverzeichnis zu finden:

https://www.amazon.de/Retro-Gamer-1-2019-Gamer-Redaktion-ebook/dp/B07K4DBH7M/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1541331710&sr=1-1&keywords=retro+gamer+1%2F2019


Kannjemand mal ein Bild des Inhaltsverzueichnisses machen? Ich habe leider keinen Kindl, um die Leseprobe zu lesen.
04.11.2018, 13:56 Jochen (1059 
@Lisa Duck: Danke für den Hinweis!

Eine Retro Gamer 1/2019 Leseprobe (nur 10 von 196 Seiten) hat jetzt also Amazon, aber die Online-Buchläden mit eBookshelf haben wieder keine... Muss man nicht verstehen. Die kurze Leseprobe beinhaltet:

• Editorial von Jörg Langer
• Inhaltsverzeichnis
• Retro-Revival von Heinrich Lenhardt: "Lady Bug" (Tests bei Kultboy)
• Making of "The Oregon Trail" (An erster Stelle bei: Die langlebigsten Spieleserien)

Wie erwartet ist "Tetris" das große Retro Gamer 1/2019 Titelthema. Was mir jedoch fehlt, dass ist die Fortsetzung des Magazin-Reports ... die bereits für Retro Gamer 4/2018 angekündigt war.

Quelle: Amazon
Kommentar wurde am 04.11.2018, 14:05 von Jochen editiert.
04.11.2018, 12:46 Lisa Duck (125 
Habe gerade bei Amazon gesehen das das ePaper zum neuen Heft eingestellt ist. Dort ist auch eine Leseprobe inklusive Titelseite und Inhaltsverzeichnis zu finden:

https://www.amazon.de/Retro-Gamer-1-2019-Gamer-Redaktion-ebook/dp/B07K4DBH7M/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1541331710&sr=1-1&keywords=retro+gamer+1%2F2019
02.11.2018, 19:30 gamersince1984 (317 
Bei Weltbild kann man bereits das epaper der Ausgabe 1/19 käuflich erwerben.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!