Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MrFatAgnus
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Nintendo Entertainment System


Hersteller:
Nintendo

Speichermedium:
Modul

Veröffentlichung:
Japan: 15.07.1983 - Erschien unter dem Namen: Famicom
USA: 18.10.1985
Europa: 1986

Technisches:
CPU: Ricoh 2A03 (ein 6502-Derivat) getaktet mit 1,77 MHz (PAL)/ 1,79 MHz (NTSC)
Grafikchip: PPU Ricoh-Chip (NTSC: RP2C02, PAL: RP2C07) getaktet auf 5,37 MHz bzw. 5,32 MHz
Soundchip: Die Geräuschfunktionen sind in die CPU integriert (5 Soundkanäle)
RAM: 2 KB
Video-RAM: 2 KB
Modulgröße: 192 Kbit – 6 Mbit

Allgemeines:
Mit dem Nintendo Entertainment System wagte sich Nintendo erstmals weltweit auf den Markt der Videospielkonsolen. Nachdem der Markt vor allem in den USA um 1983 komplett zusammengebrochen war, konnte Nintendo mit seiner Konsole weltweit einen Riesenerfolg feiern. Bereits bis Ende 1984 mauserte sich das NES zur damals meistverkauften Konsole in Japan, und sowohl auf dem amerikanischen als auch auf dem europäischen Markt hielt der Erfolg an.

Der Erfolg des NES läßt sich zum einen auf Nintendos straffe Lizenzpolitik zurückführen, zum anderen sicherlich auch auf die Spiele von Nintendo selbst. So starteten fast alle bekannten großen Marken wie beispielsweise die Super Mario Reihe, Zelda oder Donkey Kong auf dem NES oder wurden dafür umgesetzt. Zudem wurde es durch fast jeden wichtigen Spieleentwickler wie Konami oder Square in Japan mit Software unterstützt. Auch in Hinsicht auf das Zubehör konnte man sich nicht beklagen: So erschien zum Beispiel ein Vier-Spieler-Adapter oder eine Fitnessmatte für das NES, wobei letztere nur von wenigen Spielen unterstützt wurde.

Das NES konnte sich auf dem Videospielmarkt bis in die 90er hinein behaupten, bis es dann von Nintendos 16-bit-Nachfolger, dem Super NES, abgelöst wurde. Mit mehr als 60 Millionen verkauften Einheiten war es zum damaligen Zeitpunkt und noch lange Zeit die meistverkaufte Konsole überhaupt und hat auch heute noch eine große Fangemeinde.

Text von Stephan














Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (41)
Dein Lieblingssystem?

Top Spiele laut User-Wertung:
Pirates! (9.17)
Maniac Mansion (9.16)
Galaga (9.07)
Monopoly (9.00)
Tetris (8.97)
Super Mario Bros. 3 (8.93)
Lemmings (8.91)
R.C. Pro-Am (8.91)
Super Mario Bros. (8.89)
Mike Tyson's Punch-Out!! (8.85)
Bubble Bobble (8.79)
Elite (8.70)
Dynablaster (8.65)
Probotector (8.65)
Mega Man 2 (8.65)
Probotector II: Return of the Evil Forces (8.64)
Salamander (8.63)
Mega Man 3 (8.63)
Swords and Serpents (8.60)
North & South (8.59)


User-Kommentare: (142)Seiten: «  5 6 7 8 [9] 10   »
16.03.2011, 15:18 Sven Schröter (185 
Glaubt,,einoeL'' den blödsinn mit dem asbest eigendlich selber?
ich habe schon lange nicht mehr so ein blödsinn gelesen!!!!!!!!!
wieso auch aus den chips? solche chips sind massenwahre und in vielen anderen geräten auch enthalten.aber mal im ernst,wer sowas schreibt und glaubt dem ist doch die realität abhanden gekommen!!!
20.11.2009, 16:03 dead (947 
death-wish schrieb am 09.10.2009, 20:45:
Kann man eigentlich amerikanische Module auf einem euopäischen NES spielen?


Wenn du den Lockout-Chip deaktivierst dann schon. Dafür muss man nur einen Pin trennen, Anleitung gibts im Internet. Trotzdem laufen manche Spiele dann nicht und der Rest ist natürlich langsamer wegen PAL.
09.10.2009, 20:45 death-wish (1345 
Kann man eigentlich amerikanische Module auf einem euopäischen NES spielen?
05.10.2009, 00:06 forenuser (2844 
Das NES also. Hmm... Auch wenn ich natürlich eingestehe, dass z.B. mit Zelda, Metroid und ohne Zweifel Mario großartige Serien hier wenigstens ihren Einstand hatten (OK, Mario gab es vorher) so will bei mir der NES Funke nicht überspringen. Ich habe zu diesen "frühen" Nintendo Titeln schlicht nicht die Bindung und was an Arcade-Titeln auf dem NES erschien gab es größtensteils auch auf VC64.

einoeL schrieb am 04.10.2009, 22:46:
Ich muss dich warnen! Ein NES enthält Asbest! Nach 15 bis 20 Jahren löst es sich aus dem Gehäuse und den Chips und gelangt über die Atemluft in die Lunge! Die Lunge wird irreparabel geschädigt!

Don´t play with NES.
It´s not healthy.
You die!


You die? Natürlich stirbt man. Rauchen, oder meinethalben das NES *kann* tödlich sein. Das Leben *ist* tödlich!
04.10.2009, 23:28 einoeL (765 
Mag sein.
Ich wünsche es dir ja von ganzem Herzen, daß du noch lange was von deinem NES hast, und das NES von dir!
Trotzdem möchte ich dir raten, beim Spielen sicherheitshalber ein Taschentuch vor den Mund zu halten.

Fordere das Schicksal nicht heraus!
04.10.2009, 22:51 StephanK (1623 
Halb so wild, auf der Unterseite steht was von 1985 meine ich, das dürfte sich also schon erledigt haben
Kommentar wurde am 04.10.2009, 22:51 von StephanK editiert.
04.10.2009, 22:46 einoeL (765 
Ich muss dich warnen! Ein NES enthält Asbest! Nach 15 bis 20 Jahren löst es sich aus dem Gehäuse und den Chips und gelangt über die Atemluft in die Lunge! Die Lunge wird irreparabel geschädigt!

Don´t play with NES.
It´s not healthy.
You die!
04.10.2009, 22:40 StephanK (1623 
Wir haben seit heute auch wieder (bzw. erstmals in meinem Falle) eines hier rumstehen

Ist das Nintendo Entertainment System Super Set, inkl. Verpackung, 4 Controllern und Adapter, der 3 in 1 Kassette (Super Mario Bros., Tetris; Nintendo World Cup) und Dr. Mario; für 35 Euro auf dem Flohmarkt bekommen und sehr gut erhalten

Mal schauen was sich noch so an Spielen finden läßt. R.C. Pro Am, Super Mario 2 - 3, Castlevania und Legend of Zelda wären noch so Titel, die ich auf jeden Fall noch haben will
23.05.2009, 19:01 Darkhound (164 
Hatte ich damals auch mal (nach dem Videopac G7400 meine erste "richtige" Konsole ).
Hab sie mir damals zu Weihnachten gewünscht, weil ich bei einem Freund immer den ersten Teil von Super Mario Bros gespielt habe und ganz traurig war, wenn ich danach zu Hause ohne NES saß...
Spiele gab's ja jede Menge, aber leider auch ziemlich viel Schrott (wie z.B. die ganzen aufkommenden, actionlastigen Filmlizenz-Spiele, die alle irgendwie fast gleich aussahen).

Was mir sehr gut in Erinnerung geblieben ist: Super Mario Bros. 1-3, The Legend of Zelda, Gradius (auch genannt Nemesis), R.C. Pro AM, Track & Field, Castlevania (man, war das gruselig damals!) und dieses World Cup Soccer (da habe ich den Namen leider vergessen; war auf dieser 3-in-1 Kassette mit dem 4 Spieler Adapter).
01.04.2009, 10:18 thwave (16 
Mit dem N.E.S. hat sich Nintendo selbst übertroffen. Sehr große Spieleauswahl (vor allem in Japan) und kultige 8 Bit Grafik. Die Anzahl der Ballerspiele ist aber in Betracht der vielen Titel eher niedrig. Andere Actiongenres und Rollenspiele kamen eher zum Zug. Mit nur zwei Buttons (plus Select und Start) fühlt sich das Nes recht Arcade für mich an.
01.04.2009, 09:18 Majordomus (2171 
Eine super Konsole mit einer großartigen Auswahl an Spielen.

Wie death-wish schon sagte: das Retro-Symbol schlechthin.

Dank NESTopia zocke ich immernoch sehr gerne NES-Titel. Bei Gelegenheit werde ich mir auch mal eine Konsole bei e-bay ersteigern.

Ein Meilenstein unter den Kosolen
20.03.2009, 07:51 -Anette- (15 
NOch eines der Konsolen die uns in der Sammlung fehlen...Aber auch gar nicht so leicht zu bekommen,wie es mir scheint
Mal sehen vielleicht bekommen wir ja bald eine..Hoffentlich,denn ich habe gerna damit gespielt..
19.03.2009, 18:31 Washimimizuku (123 
Hatte das Ding mal mit einigen Spielen über Wochen ausgeliehen bekommen. Erinnere mich noch irgendein Zeldaspiel, was ich nicht verstand, da ich kein Englisch konnte. Ich wusste einfach nicht, was ich machen sollte, zudem starb ich immer sehr schnell beim Herumirren.
Punch-Out fand ich ganz groß und hab's nach tagelangem Studieren auch durchgekriegt.
Und dann gab's noch so ein Motorcrossspiel, was auch recht bekannt ist. Mir ist aber der Name entfallen.

Insgesamt empfand ich die Konsole auch als billig und als das SNES rauskam, war das Ding für mich sowieso gestorben.
19.03.2009, 16:02 Devon Manta (92 
Das Ding hatte ich auch.

Vor allem wegen der "Super Mario" Reihe. Aber auch "Double Dragon II" und "Alien³" hab ich wie blöd darauf gezockt.
19.03.2009, 14:46 Retro-Nerd (10544 
Das NES ist, dank C64 und Amiga, auch an mir vorbeigegangen. Ein gibt natürlich viele Klassiker wie Super Mario oder Castlevania. Aber wenn man sich mal die komplette Softwarebibliothek der Konsole anschaut kann man nur mit dem Kopf schütteln. Das Ding wurde regelrecht zugemüllt mit Schrottspielen.

Aus optischen Gründen finde ich die Japanische Version recht witzig, hat was.
Seiten: «  5 6 7 8 [9] 10   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!