Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




14 Jahre Kultboy.com

14 Jahre Kultboy.com!
19. März 2015 bis 19. März 2016


14 Jahre Kultboy, das ist doch wieder ein Grund zum Feiern. Was haben wir schon Sachen entdeckt, Cover, deren Existenzgrundlage mit der Veröffentlichung des dazugehörigen Heftes ausliefen, Spiele, deren Sinnhaftigkeit bereits bei der Installation angezweifelt wird, Redakteure, deren Spiele-Know-How mit jedem geschriebenen Test scheinbar weniger wurde und Systeme, die in der Entwicklung mehr Mitarbeiter verschlissen haben als nachher Exemplare verkauft wurden.

Früher war doch alles besser! Die Tests waren ja viel besser geschrieben und man hatte gerade in der ASM ja auch fast immer umfangreiche Screenshotgalerien. Kaum eine der zahllosen Zeitschriften hat sich je in ihrem Urteil von dem Urteil des normalen Spielers so stark unterschieden, dass Spielemachwerke der untersten Schublade plötzlich hochgejubelt wurden, als würde Dick Tracy plötzliche Batman sein. Und vor allem waren die Zeitschriften journalistisch immer auf dem Niveau, wie es sich ein Welt am Sonntag-Leser nur wünscht. Nein, sowas wie Bildunterschriften-vertauschen oder gar Previews-nie-erschienender-Spiele-Veröffentlichen ist früher nie passiert.

Jedenfalls glauben wir das. Warum war früher eigentlich alles besser? Ist das nur ein verklärter Blick oder gibt es tatsächlich eine Erklärung, eine Begründung? Eines der Phänomene ist, dass neuere Spiele kein „Kult“ mehr sind. Ich kenne viele Leute, die eine kostenlose App namens Angry Birds haben. Diese lustigen Vögel kennt so ziemlich jeder – aber sind sie Kult?

Kult hat für mich etwas mit Rarität zu tun. Mit Seltenheit, mit einem Schuß von Insider. Klar ist The Secret of Monkey Island kultig. 1990 gab es zwar auch Raubkopierer, aber der Aufwand dahinter war schon ein anderer als heute. Ich musste vier Disketten haben, dazu diesen blöden Kopierschutz umgehen, aber dazu muss ich in den Copyshop und zwei Farbkopien kosten 2 DM... Im Zeitalter der Digitalen Replikation und Distribution wird sich nicht mehr die Frage gestellt, wie viele Spiele muss ich auflegen, wie viele Handbücher muss ich drucken lassen, wie viele Rohlinge muss ich pressen lassen. Jedes Spiel, jedes Heft, jeder Film ist digital zu haben, beliebig replizierbar und verteilbar, ob per Torrent, oder im Stream, legal oder illegal, als PDF oder als One-Click-Starter-konfigurierte Emulation. In einer Zeit, in der jeder alles haben kann, ist der Grundgedanke des Überschaubaren, Begrenzten und Zählbaren wieder beliebt. 16 Bit statt 16 Millionen Farben.

Ein wahrer Kultianer hat natürlich eine wertvolle Sammlung vorzuweisen. Die ersten zehn Amiga Joker-Hefte, das Poster aus der Ausgabe der ASM vom Sommer 1992. Die Codescheibe aus SoMI, das dicke Handbuch aus Railroad Tycoon, das Poster aus Barbarian. Aber warum ist das wertvoll? Weil wir das nicht in beliebiger Zahl vorliegen haben. Es ist rar. Es ist analog. Wir müssen danach suchen, ein wenig Arbeit reinstecken – oder eben Geld. Wir als Anhänger von Kultboy.com sind grundsätzlich bereit, den einen Schritt mehr zu gehen, um unserer Liebe für Alte Spiele zu frönen: Die vollständige Mega Drive-ROM-Collection ist nur 5 Klicks weg (ich habs ausprobiert!). Aber ist es nicht viel schöner, das Modul selbst in der Hand zu haben? Oder noch besser, die Schachtel zu öffnen und das Modul dann vorsichtig entnehmen zu können? Ist es Kult, die Spiele in den Packungen im Regal aufzubewahren oder alternativ den USB-Stick, auf dem alle je erschienenen Neo Geo-Spiele als Datei vorhanden sind? Die Antwort liegt auf der Hand.

Was treibt uns also auf Kultboy? Die Idee, dass wir nun Sachen lesen können, für die uns früher das Taschengeld fehlte? Der Austausch mit Gleichgesinnten, weil man früher in der 7. Klasse der Nerd war, denn man spielte Silent Service, während der Rest irgendwas anderes machte? Die Diskussion über ein Spiel, welches die Top 20 anführt obwohl die Stimmenanzahl in keiner Relation zur gefühlten (Un-)Wichtigkeit des Spiels für das Genre steht? Oder das hemmungslose Hypen eines Spiels, welches 25 Jahre später irgendwie zwar noch eine Menge Spaß machen könnte, aber bei genauerer Betrachtung eigentlich vor Bugs nur so strotzt? Oder aber das Interview mit einem der Redakteure, die mir damals das Spiel X in ihrem Test derart schmackhaft gemacht haben, dass ich bis heute darauf warte, dass die Atari ST-Umsetzung erscheint?

Es ist von allem was. Und hier findet man auch von allem was. Kultboy ist eine Fundgrube, die jeden Tag wächst und gedeiht. Und wer als Kind der Heimcomputerzeit sich die Zeit nimmt, die vielen GB, die es hier zu entdecken gibt, einmal genauer zu untersuchen, der wird hier so manchen Schatz finden, der die eigene Jugend lebendig werden lässt und der einen verleitet zu sagen „Das war damals schon Kult“. Denn Kult hat was mit Suchen und Finden zu tun. Danke für 14 Jahre Stöbern, Austauschen, Suchen und natürlich Finden.

Gewinnspiel

Alle die einen Eintrag hinterlassen nehmen automatisch am Gewinnspiel teil. Es werden von mir drei glückliche Gewinner gezogen und diese können sich dann jeweils ein OVP Spiel von Play Retro aussuchen. Teilnahmeschluss ist der 02.04.2016.

Statistiken

Die Hauptseite

2005200620072008200920102011201220132014201519.03.2016
Registrierte Mitglieder: 132 229 445 646 925 1.240 1.634 1.999 2.380 2.680 2.956 3.228 (+9,2%)
Tests/Vorschauen: 962 1.314 - 2.533 3.286 4.601 5.940 7.586 9.364 11.133 12.300 13.376 (+8,7%)
Cover: - - - - 3.608 5.148 6.595 7.684 8.760 9.656 10.826 11.707 (+8,1%)
Verfasste Kommentare: - 14.423 - 42.017 53.013 68.199 84.443 108.132 125.585 140.632 153.818 165.861 (+7,8%)


Das Forum

2005200620072008200920102011201220132014201519.03.2016
Mitglieder: 139 191 - 421 542 632 743 792 856 926 971 1.009 (+3,9%)
Beiträge: 15.912 39.266 - 104.522 140.037 174.141 203.554 223.061 236.377 248.418 255.832 263.938 (+3,1%)


Kultboy.com Webstatistiken

Monatsschnitt20042005200620072008200920102011201220132014201519.03.2016
Hits: 295.684 333.494 622.665 1.455.715 2.234.234 2.629.855 3.144.117 4.157.563 4.467.378 4.829.126 4.835.009 4.836.178 4.900.078 (+1,3%)
Visits: 4.169 5.640 17.025 48.342 52.246 57.931 85.684 90.225 90.450 91.089 95.327 95.532 98.023 (+2,6%)
Traffic: ~1,1 GB ~1,2 GB ~3,4 GB ~7 GB ~10 GB ~15 GB ~22 GB ~28 GB ~32 GB ~40 GB ~43 GB ~44 GB ~46 GB (+4,5%)

noch mehr Statistiken: (Stand 18.03.2014)

83.808 (74.259) (+13%) Bewertungen wurden bisher abgegeben (Spiele, Hefte)
72.293 (63.417) (+14%) Hefte in der Sammlung der Mitglieder
23.541 (22.303) (+5,5%) Kategorien bei den Videos
14.460 (13.283) (+8,8%) Wertungen bei den Testberichten
13.851 (12.495) (+11%) Lieblinge wurden markiert
13.828 (12.706) (+8,8%) Redakteure bei den Testberichten
10.952 (10.282) (+6,5%) Videos
9.616 (9.419) (+2,1%) Einträge gibt es welcher Redakteur bei welchen Magazine mitgearbeitet hat
6.972 (6.593) (+5,7%) Spiele-Einträge
5.152 (4.291) (+20%) Artikel (Spiele-Boxen, Artikel, Interviews, Bücher, Systeme, Editorial, Joysticks usw.)
1.962 (1.810) (+8,4%) Auszeichnungen bei den Spielen
1.699 (1.641) (+3,5%) Entwickler
677 (673) (+0,6%) Redakteure
690 (660) (+4,5%) Zeitschriften

Geschrieben von Berghutzen
User-Kommentare: (52)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
21.03.2016, 21:01 Frank ciezki [Mod Videos] (2930 
Freund von mir, der Web-Designer ist, meckert immer über die Art, wie die Seite aufgemacht ist.Ich sage ihm dann immer,dass er ne Heulsuse ist und wir das so mögen.
21.03.2016, 20:59 cassidy [Mod] (3113 
Schön!
21.03.2016, 19:48 DasZwergmonster (3161 
Anna L. schrieb am 21.03.2016, 17:23:
spatenpauli schrieb am 21.03.2016, 11:52:
In 14 Jahren habe ich mich dann auch (wahrscheinlich) an diese einmalige Farbmischung der Seite aus gelb, ocker, grau und schwarz gewöhnt.


Das macht die Seite so gemütlich! Würde mir hier keine Hochglanz-Supermodern-Farben wünschen. Mit metallischen Buttons und so weiter. Muss nicht sein.


Geht mir ähnlich... ich finde die Farbgebung und das Design klasse... genug Kontrast, um die Texte gut lesen zu können, aber trotzdem kein blendendes weiss als Hintergrund.

Das erinnert mich irgendwie an Sand... am warmen Strand von Lignano, wo ich damals mit der Familie im Urlaub unterm Sonnenschirm lag und Zelda am Gameboy spielte
21.03.2016, 17:36 robotron (1368 
Auch von mir alles Gute und weiterhin viel Geduld, Schaffenskraft und was man sonst braucht.
21.03.2016, 17:23 Anna L. (1362 
spatenpauli schrieb am 21.03.2016, 11:52:
In 14 Jahren habe ich mich dann auch (wahrscheinlich) an diese einmalige Farbmischung der Seite aus gelb, ocker, grau und schwarz gewöhnt.


Das macht die Seite so gemütlich! Würde mir hier keine Hochglanz-Supermodern-Farben wünschen. Mit metallischen Buttons und so weiter. Muss nicht sein.
21.03.2016, 15:02 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1989 
Auch ich möchte mein Glas zum 14. mit euch in die Höhe heben.

In der heutigen Welt, in der Hektik, Übertriebenheit und "Nur das Neueste ist gleichzeitig auch das Beste"-Parolen dominieren, ist man froh, sich bei Kultboy.com entschleunigen zu können.
Die alten Spiele faszinieren mich immer wieder aufs Neue, sie sind mittlerweile zum Kulturgut unserer Gesellschaft geworden.

Hier kann man abschalten, sich sein Herz mit alten Cover-Scans erwärmen, sich durch eine schier unendliche Datenbank schmökern oder einfach nur, und dies gehört ja zum "Tagesgeschäft" eines jeden Kultboyaners bzw. einer jeden Kultbäuerin (die Damen der Gattung verzeihen mir bitte mein freches Wortspiel), durch die letzten Kommentare klicken, die man als neu befunden hat.

Lang lebe Kultboy.com. Eine Seite, die niemand von uns mehr missen möchte.
21.03.2016, 11:52 spatenpauli (691 
Alles Gute zum 14.!

Besonders gelungen finde ich an dieser Seite die behutsamen Ergänzungen - keine gewaltsamen Verschlimmbesserungen, kein Relaunch, keine neue Oberfläche etc. Ich mag diese Kontinuität. Schließlich bin ich Retro.

In 14 Jahren habe ich mich dann auch (wahrscheinlich) an diese einmalige Farbmischung der Seite aus gelb, ocker, grau und schwarz gewöhnt.
21.03.2016, 11:46 SarahKreuz (7984 
Boah, 14 Jahre Kultboy! Happy Börsday! Leider bin ich seit 2009 nicht besonders viel zum kommentieren und diskutieren gekommen - aber ich gelobe Besserung.

Bang that Kultboyhead that doesn't bang!

drym schrieb am 20.03.2016, 00:07:
Kulty, Jungs, Sarah und Britney:
Danke für diesen Platz.


Ich danke auch. Für viele tolle Typen, die ich hier kennenlernen durfte. Macht immer wieder Spaß mit euch zu texten, über Spiele und deren Werdegang zu "philosophieren" und auch manchmal ein wenig zu streiten. Ich kann hier schon so viele Namen mittlerweile auswendig einordnen und ihnen gewissen Charakteristika zuordnen, dass ich beim Post vom Dingenskirchen in der Rubrik Dingsbums automatisch ahne, was da jetzt kommt. Erschreckend Kultboyisch. Aber das zeichnet halt eine gute Seite aus: dass viele Charakterköpfe herumschwirren.
Kommentar wurde am 21.03.2016, 11:54 von SarahKreuz editiert.
21.03.2016, 10:07 gigaibpxl (18 
Auch ich möchte meine Glückwünsche hinterlassen.
Vielen Dank für die viele Mühe, die in diese Seite investiert wird.
21.03.2016, 08:39 Berghutzen (3162 
Danke für euer Lob. Ich war mit dem Text eigentlich irgendwie gar nicht recht zufrieden, kurios, dass dieses mal mehr positive Rückmeldung kommt, als bei den vorhergehenden Rückblenden.
21.03.2016, 00:13 lonely-george (230 
Glückwunsch! Nach schon 14 Jahren ist die Seite quasi auch schon retro.
Auf die kommenden 14 Jahre!
20.03.2016, 22:43 Sternhagel (953 
Mensch, die Gelegenheit lasse ich mir nicht entgehen. Auch wenn ich in letzter Zeit eher selten da war vergesse ich Kulty nicht.

Alles Gute zum 14. Geburtstag an kultboy.com

Wenn ich an meinem 14. zurück denke saß ich zu 99,9% vor meinem Atari 800XL im Wohnzimmer meiner Eltern und tippte Listings aus der CK oder Happy Computer. Das waren noch Zeiten.

Danke auch an Berghutzen für die Mühe den Text zu verfassen. Hat wieder viel Stoff zum nachdenken geliefert.

Es ist erstaunlich, daß es immer noch "neue" Scans gibt.
20.03.2016, 19:15 ChiliPalmer (124 
Auch wenn ich das letzte Jahr nicht all zu oft hier war, ist Kultboy.com immer noch meine Lieblingsseite im Netz. Gerne denke ich an die letzten 14 Jahren zurück. Viele Dinge sind passiert und Kultboy.com war immer irgendwie auch da. Sozusagen eine Webkonstante, die sich ständig verbessert und immer größer wird. Und wie immer denke ich dann auch an die Anfangszeit mit einer handvoll Nutzern, war lustig damals und wurde mit der Zeit immer professioneller.

Weiter So, auf die nächsten Jahre!
Kommentar wurde am 20.03.2016, 19:21 von ChiliPalmer editiert.
20.03.2016, 18:57 clemenza (318 
Wirklich ne super Sache, Kultboy.com mit all seinen Mitgliedern.
Kuty macht hier eine super Arbeit, genauso wie all die Moderatoren und auch die vielen Mitgliedern mit ihren zahlreichen Scans!!

Bleibt mir nur noch zu sagen:

Auf die nächsten 14 Jahre!!
20.03.2016, 16:11 Rockford (1687 
Musste auch grad mal schauen, seit 2008 bin ich dabei.

Vielen Dank Michi für diese tolle Seite, "Fundgrube" trifft es perfekt! Bei dieser Gelegenheit auch vielen Dank an diejenigen, die die Seite neben kulty mit mehr als halbseidenen Kommentaren (wie meine) am Leben erhalten!
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!