Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Amiga_Turri
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


PC Games 3/93


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (4)
PC: (4)
Dune II: Der Kampf um Arrakis (87%)
Island of Dr. Brain, The (68%)
Patriot (72%)
Ultima Underworld II: Labyrinth of Worlds (93%)

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (9) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
90sgamer Gut ohne Diskette
alke01 -
Boromir -
feuse8 -
jan.hondafn2 Gut ohne Diskette
Maximum90er -
meanMI -
schrottvogel -
SjL -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 5 Gesamtwertung: 6.40 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 403x570 | Grösse: 74 Kbyte | Hits: 1447
Scan von Devon Manta

User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
05.08.2014, 14:18 SarahKreuz (7985 
Eine Demo von WV2 gab's auch auf dem Schwestermagazin (Amiga Games).
08.03.2013, 09:58 90sgamer (745 
Nur wenige Highlights gabs in dieser Ausgabe zu bestaunen: "Dune 2" holte in einem sehr schönen Test verdiente 87%, für "The incredible Machine" gibts ein Pünktchen weniger, aber der Überflieger war - wie zu erwarten - "Ultima Underworld 2" mit sagenhaften 93%.

In der Reihe der Firmenportraits hat es diesmal New World Computing erwischt, die Macher der "Might & Magic"-Reihe. Bis auf schamlose Eigenwerbung ist auch hier der Informationsgehalt wieder äußerst gering.

Am meisten Spaß hat mir der Notebook-Test (Acrobat und Chicony) von Thomas Wendt bereitet. Kleine Kostprobe gefällig?
"Mein erster Versuch [er meint das Spielen mit den Pfeiltasten] erfolgte mit dem Klassiker Tetris. Ich war dermaßen schlecht, dass ich alle Computer verfluche. Aufgeben kam aber auf keinen Fall in Frage. Wie sagte mein Gitarrenlehrer immer: "Selbst die leichtesten Übungen immer extrem langsam spielen!" Gut, dann versuche ich es mal mit dem leichtesten Level. Welche Schmach. Doch nach einer Weile bekomme ich ein Gefühl für die Tastatur [...] Mitterweile mit den Fingern richtig flink geworden, packe ich den Chicony aus und nach dem Hochklappen des Displays trifft mich der Schlag. Grinsen mich vom Keyboard doch in altbekannter Manier angebrachte Pfeiltasten an. Da muss ich mich ja schon wieder umstellen."

Wie hart das Leben eines Testers doch ist!
oder
"Wer bei Indy 4 nicht den Action Level beschreitet, sondern ein Rätselknacker ist, fühlt sich bestimmt nicht um die Farbe betrogen."

Ok, Monochrom-Monitore sind nicht gerade die geeignetsten zum Spielen.
Aber warum soll gerade der Rätselfreund weniger Farbe wollen als der Actionspieler, zumal sich die Wege ja nun doch nicht SO voneinander unterscheiden?
oder
"Mir gefällt die Vorstellung vom Geschäftsmann, der im Zug ein Adventure spielt, bei dem der Sound die Mitreisenden in Erstaunen versetzt."

Hat sowas früher wirklich weniger genervt als heutzutage? Also mich nicht. Der Verfasser scheint sich eher selbst in der Rolle des beneideten Geschäftsmannes zu sehen.

Am Ende empfiehlt er einfach beide Notebooks, was dem Käufer eines ca. 4000 DM teuren Geräts aber auch nicht geholfen haben dürfte (falls so jemand überhaupt die PCG liest). Es gibt keinen Benchmark, keinen Vergleich von Zugriffszeiten, nichts. Reichlich naiv.
Kommentar wurde am 08.03.2013, 10:04 von 90sgamer editiert.
22.11.2009, 19:49 Pascal Parvex (87 
An dieses Coverbild kann ich mich noch erinnern. Weiss aber nicht mehr, ob ich dieses Heft besessen habe.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!