Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


PC Games SH 1/95


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (5)
Chefredakteur:
Christian Geltenpoth
Stellv. Chefredakteur:
Christian Müller
Christoph Holowaty
Leitender Redakteur:
Oliver Menne
Thomas Borovskis



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (6) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
90sgamer Wie neu ohne CD-ROMs
Evil -
kultboy -
Maximum90er -
Organics -
schrottvogel -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 4 Gesamtwertung: 1.75 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 402x570 | Grösse: 84 Kbyte | Hits: 944
Scan von Retro Hunter

User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
05.07.2016, 11:50 SarahKreuz (7914 
Wenn's denn 172 Spieletests sind ... warum nicht gleich "über 170 Tests" auf dem Cover? Ich könnte es ja verstehen, wenn man mit 150 eine halbwegs runde Runde Zahl rübertransportieren will. Aber so...
Kommentar wurde am 05.07.2016, 11:51 von SarahKreuz editiert.
06.01.2013, 00:11 SarahKreuz (7914 
90sgamer schrieb am 05.01.2013, 19:57:
Es sind genau 172 (Kurz-)Reviews, die etwa den Zeitraum Dez. 94 - 2. Hälfte 1995 abdecken.


Klingt nach `ner Mogelpackung. Wenn der "große Spielekatalog 1995" allerdings auch schon irgendwann mitte Juli im Kiosk auslag, dürften die meisten ganz automatisch stutzig geworden sein.
05.01.2013, 19:57 90sgamer (744 
Mal abgesehen von den CDs ist dieses Sonderheft irgendwie merkwürdig. Man sollte meinen, es handele sich hierbei um eine Art Best-of '95 oder evt. auch '94, aber Fehlanzeige.
Es sind genau 172 (Kurz-)Reviews, die etwa den Zeitraum Dez. 94 - 2. Hälfte 1995 abdecken. Falls das keine Komplettauflistung sein sollte, wurden sie scheinbar recht willkürlich ausgewählt, denn die Spielspaßwertungen reichen von 21-96%. Dazu gibts fünf längere Reviews (WC3, Flight Unlimited, Descent, Dark Forces, Ecstatica) und eine Tabelle für die technischen Details der Games, die mir aber recht fehlerhaft erscheint. Die letzte Seite ist komplett leer.
10.02.2011, 11:02 Commodus (4772 
SarahKreuz schrieb am 10.02.2011, 10:01:
Commodus schrieb am 10.02.2011, 09:34:
Wer bitteschön braucht denn SOLCHE Datenmengen???


Den Satz habe ich in den Achtzigern auch schon mal gelesen. In irgendeinem Magazin, wo von Festplatten mit Gigabyte-Kapazität philosophiert wurde.
Jetzt sitze ich mit 1,5 Terrabyte an einem Rechner.


Ja! Ist gut so,das die Kapazitäten steigen! Ich denke aber das die runden Scheiben bald aussterben! So SD-Cards & USB-Sticks werden wohl bald Standard sein! Muss nur noch die Datenübertragung schneller werden! Aber mit USB 3.0 gehts ja schon vorran!
Kommentar wurde am 10.02.2011, 13:38 von Commodus editiert.
10.02.2011, 10:01 SarahKreuz (7914 
Commodus schrieb am 10.02.2011, 09:34:
Wer bitteschön braucht denn SOLCHE Datenmengen???


Den Satz habe ich in den Achtzigern auch schon mal gelesen. In irgendeinem Magazin, wo von Festplatten mit Gigabyte-Kapazität philosophiert wurde.
Jetzt sitze ich mit 1,5 Terrabyte an einem Rechner.

Ich würd` das begrüßen. Und würde wahrscheinlich wie anno 2003/2004 jeden Monat mit `nem riesigen Packen an Spiele-Mags aus dem Zeitschriftenladen jonglieren. (oder zumindest wieder häufiger mal zugreifen bei der Gamestar/PC Games)
Für mich ist es jedenfalls auch ein Zeit-Fresser ständig Patches runterladen zu müssen aus dem WWW. Irgendwann seit "The Witcher" und seinem enormen Patch (1,5 GB pi mal Däumkes) wurde es ungemütlich, es "mal eben schnell" aus dem Net zu saugen.
Mittlerweile hab` ich knapp 35 Gigabyte an Patches zu allen erdenklichen Spielen auf HD (und konserviert auf Datenträger). Alles zusammen gesammelt von den vielen Datenträgern der Magazine. Alle jederzeit griffbereit,wenn mir ein neues (/altes) Spiel über den Weg läuft.

Das downloaden würde ich GERNE anderen überlassen.
10.02.2011, 09:46 Berghutzen (3159 
Achtung!
Diese Ausgabe wurde mit 4 CD-ROMs ausgeliefert - sollten eine davon oder mehrere fehlen, verlangen Sie ein vollständiges Exemplar!

(frei nach dem PC Joker)
10.02.2011, 09:42 p_b (241 
Da hat jemand die CDs gestohlen!
Kommentar wurde am 10.02.2011, 09:42 von p_b editiert.
10.02.2011, 09:34 Commodus (4772 
SarahKreuz schrieb am 09.02.2011, 21:01:
Und die Datenmassen, die man sich so durch Patches und Mods durch den virtuellen Äther schiebt, laden doch geradezu dazu ein, das mal endlich jemand den BluRay-Zug die Kohlen einwirft.


Wer bitteschön braucht denn SOLCHE Datenmengen???
10.02.2011, 07:27 Berghutzen (3159 
SarahKreuz schrieb am 09.02.2011, 21:01:
Heutzutage reicht nicht mal mehr die Doppel-DVD einer CB Spiele,um aufmerksamkeit zu erregen.


Noch 1999 war ich über diese CD-Sammelsurien froh, da ich damals nur mit 64kb/s surfte und jedes Megabyte für ewige Minuten Wartezeit sorgte. Man hielt die CDs für kompetent, da die Spieleredaktion dahinter ja sicher wusste, was sie tat.

Heutzutage gibt es tausende von Anlaufstellen, um den aktuellsten Patch zu einem Spiel zu bekommen, und von Demos will ich ja gar nicht reden. Damals hat einen solch ein Werk Stunden von Wartezeit erspart. Das war noch weitsichtig von der Redaktion geplant...

Und heute? "2 Gold-DVDs mit xxx Vollversionen für nur 5,90 EUR".
Das Problem bei diese superdupervollen DVDs mit 199 Vollversionen ist doch, dass man heutzutage sowieso schon ein Überangebot an Freewarespielen hat und das wahre Geld ja inzwischen mit Onlinespielen verdient wird, die Aufrüstungen gegen Bares versprechen. Sowas würde ich mir nur kaufen, wenn ich für mich feststellen kann, das ich etwas für 5,90 EUR bekomme, was ich nicht nach kurzer Recherche im Internet selber legal runterladen könnte. Und das wird immer schwerer, denn da muss ich mit den KAUF-Vollversionen punkten. Und wie mir ein befreundeter Publisher versichert hat: Die Softwarehalbwertszeit verkürzt sich immer mehr. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der "Weihnachtsblockbuster" 12 Monate später auf der Gamestar verramscht wird.
09.02.2011, 21:01 SarahKreuz (7914 
Ende 1994 müsste einem dieses 4 CD`s-Package regelrecht erschlagen haben.
Heutzutage reicht nicht mal mehr die Doppel-DVD einer CB Spiele,um aufmerksamkeit zu erregen. Bin mal gespannt, wann das erste Magazin regulär mit `ner BluRay daher kommt. Mein PC Laufwerk leidet da unterschwellig an "Unterfütterung". Und die Datenmassen, die man sich so durch Patches und Mods durch den virtuellen Äther schiebt, laden doch geradezu dazu ein, das mal endlich jemand den BluRay-Zug die Kohlen einwirft.

Layout-mäßig aber echt ein Schuß in den Ofen. Erinnert schon fast an dieses komische C64 Blättchen,das ich hier auf Kultboy ertsmals gesehen habe. (Jahhaaa,Name wieder vergessen, SOO wichtig war es!)
Kommentar wurde am 09.02.2011, 21:11 von SarahKreuz editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!