Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: doclovejoy
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
17931 Tests/Vorschauen und 12608 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Apidya
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 62 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.61
Amiga
Entwickler: Kaiko   Publisher: Play Byte   Genre: Action, 2D, Multiplayer, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 12/91
Testbericht
94%
92%
91%
Amiga
2 Disketten
2480Richard Löwenstein
ASM 1/92
Testbericht
11/12
11/12
11/12
Amiga
2 Disketten
681Sandra Alter
Power Play 1/92
Testbericht
79%
77%
80%
Amiga
2 Disketten
527Knut Gollert
Power Play SH 4/92
Testbericht
--80%
Amiga
2 Disketten
129Martin Gaksch
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (25)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Longplay, Spiel
Kategorie: Intro, Spiel, Amiga
User-Kommentare: (180)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
21.07.2018, 13:43 Retro-Nerd (10407 
Der beste Amiga horizontal Shooter ist ganz klar Apidya. Dann danach noch Z-Out, Disoposable Hero und R-Type. Project X ist eher mäßig, wird von Level zu Level langweiliger.
21.07.2018, 13:33 mive (27 
ProjectX: ganz ok, aber
- keine Musik während des Spiels (ist teils eh so eine amiga krankheit) [allerding whdload version, keine ahnung ob an der Version liegt? denke aber nicht]
- Hindernisse teils schlecht vom Hintergrund zu unterscheiden (ok hat apidya evtl. teils auch)
- irgendwie find ich die Gegner langweilig

allerdings,
+ schöne grafik
+ nette extrawaffen (wenn auch wie bei apydia meiner meinung fast etwas zu viel. z.b. für laser 8 symbole. da hätte ich so ein parodius system fast besser gefunden)
Kommentar wurde am 21.07.2018, 13:34 von mive editiert.
21.07.2018, 12:50 Blaubär (411 
Project X, einer meiner letzten Spiele auf der “Freundin“
21.07.2018, 11:08 mive (27 
nicht einer der besten Shooter, einer der besten Amiga "Horizontal-Shooter", das ist schon ein großer unterschied, bei mir zumindest.

Abgesehen von vll. R-Type und evtl. Disposable Hero, wären die?
14.07.2018, 21:18 Blaubär (411 
Das Spiel macht schon was her und trotzdem hat mir - bei all der Amigawucht - das Summsebienengeballere nicht gefallen. Das ist hier wirklich Geschmackssache. Und naja, als einer der besten Shooter würde ich es gar nicht sehen. Ist mir zu botanisch alles. Und es mit Gradius, dem Gradius, zu vergleichen. Nein, da würd ich mit Dir kein Bier drauf trinken
14.07.2018, 13:52 mive (27 
netter Gradius Klon, wohl einer der besten Amiga Horizontal Shooter?
06.12.2015, 14:08 v3to (892 
Stimmt. Die hatte afaik Tim Follin selbst später ins Netz gestellt.
06.12.2015, 14:07 Retro-Nerd (10407 
Die MD Version von Time Trax wurde aber leider nie veröffentlicht, der Prototyp ist als Rom Dump im Netz zu haben.
06.12.2015, 14:02 Anna L. (1502 
Klingt sehr gut, erinnert auch an seine älteren Sachen wie LED Storm. Ist halt seine Schiene, die der Follin fährt. Definitiv ein guter Mann.
06.12.2015, 13:51 v3to (892 
@Retro-Nerd: Wie schon gesagt, Geschmackssache. Imo gehört Time Trax zum Besten, was er je produziert hat.
06.12.2015, 13:43 Anna L. (1502 
Der FM-Sound vom Mega Drive passt aber auch ziemlich gut zu diesem breitgespülten New Age oder Fusion Sound (oder wie auch immer man das nennt, ich hab es nicht so mit Schubladen) vom Tim Follin. Der Amiga-Soundtrack von Apidya wäre auf dieser Kiste klanglich eher fehl am Platz.
06.12.2015, 13:24 Retro-Nerd (10407 
Namen interessieren mich nur am Rande. Auch die Herrn Hülsbeck, Hubbard, Galway, Brimber etc. haben ab und wann langweilige Tracks abgeliefert. Da bietet Tim Follin keine Ausnahme. Der hat deutlich besseres in seiner Karriere abgeliefert als Time Trax.
Kommentar wurde am 06.12.2015, 13:26 von Retro-Nerd editiert.
06.12.2015, 13:14 v3to (892 
@Retro-Nerd: Alles eine Frage des Geschmacks. Für einen Tim-Follin-Soundtrack lasse ich sämtlichst alles von Chris Hülsbeck links liegen...
Btw 'technisch gut' ist für das Mega Drive eine Untertreibung. Der Time Trax Titelsound geht locker als Referenz durch.
Kommentar wurde am 06.12.2015, 13:15 von v3to editiert.
06.12.2015, 13:10 Retro-Nerd (10407 
Technisch gut. Aber die Kompositionen gefallen mir überhaupt nicht.
06.12.2015, 12:56 v3to (892 
Retro-Nerd schrieb am 25.07.2013, 16:14:
Auch wenn Yuzo Koshiro und Chris Hülbsbeck wohl das Maxium aus dem Yamaha YM2612 rausgeholt hatten.

Ich werf' da noch Jesper Kyd und Tim Follin mit rein.
https://www.youtube.com/watch?v=FZKsQ09qOk4
https://www.youtube.com/watch?v=gbEJqUeiqLU
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!