Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Doom II: Hell on Earth
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 59 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.67
PC CD-ROM
Entwickler: id Software   Publisher: id Software   Genre: Action, 3D, Multiplayer, Horror, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 11/94
Testbericht
--83%
PC
5 Disketten
607Boris Schneider-Johne
Winfried Forster
Power Play 11/94
Testbericht
80%
72%
82%
PC
5 Disketten
3352Michael Hengst
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (27)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Doom, Doom II: Hell on Earth

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, PC
Kategorie: Longplay, PC
User-Kommentare: (89)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
27.12.2016, 21:27 Knispel (163 
Die doppelläufige Schrotflinte war schon eine nette Dreingabe

"WUUMM" - Speziell im LAN hatten wir viel Spaß mit "Hell on Earth"
28.08.2015, 14:16 SetupEchse (104 
Tja, so einfach war das:
Man nehme das "bewährte" Doom - packe ein paar fettere Wummen hinzu, dazu einige fettere Gegner und noch mehr Blut + blutige Levels und fertig ist der Nachfolger
Junge, junge, was haben wir das gezockt!
25.02.2014, 00:03 Frank ciezki [Mod Videos] (2930 
Heute wäre das ein DLC.Die Veränderungen zum Vorgänger sind wirklich minimal.
24.02.2014, 23:39 robotron (1366 
Doom II ist irgendwie völlig an mir vorbeigegangen und habe es bis heute noch nie gespielt - möchte ich wohl mal nachholen...
14.06.2013, 22:21 Majordomus (2171 
Doom2 ist zwar wirklich "nur" eine bessere Data-Disk, aber dafür haben es die geringfügigen Änderungen in sich:
Die doppelte Schrotflinte hat gleich mein Herz im Sturm erobert. Mega-coole Waffe mit schöner Durchschlagskraft.
Wichtiger als die paar neuen Texturen, Monster und der besagten Schrotflinte ist hingegen das Leveldesign. Da haben die Programmierer echt ihre Hausaufgaben gemacht. Wesentlich komplexer, anspruchsvoller, fordernder: einfach genial

Doom2 bietet Action in Reinkultur. Wer sich auf ein verwerfliches Spielprinzip einlassen kann, muss diesen Teil einfach lieben
15.04.2013, 12:09 SarahKreuz (7984 
Ich muss zugeben, dass ich schon verdammt tierischen Spaß hatte, das Dingen mal wieder durchzuspielen. Klar, das Spielprinzip ist mittlerweile dumm wie Toastbrot und abwechslungsreich wie an die Decke zu starren. Die Grafik verursacht Angstzustände, weil man denkt, der Monitor könnte implodieren - die Gegner-KI ist so schlau wie Cola durch die Nase zu trinken. Das knarzt und ächzt also an allen Ecken und Enden.
Aber das alles wird total nebensächlich: es hat einen ungemeinen flow und fast schon etwas meditatives, so einfach durch die Gänge zu rennen, alles in Grund und Boden zu schießen und das Gehirn mal auf Sparflamme in Betrieb zu halten.
Die Level sind immer noch extraordinär-gut durchdesigned, es gibt immer noch Momente, wo das pure Adrenalin durch einen durchschießt, weil man man sich voller Verzweiflung gegenüber einer Übermacht zur Wehr setzt.

Fernab jeglicher Nostalgie (hab keinen Bezug zu Doom - eher GLOOM auf der Amiga ) muss man dem Spiel attestieren: es ist ein verdammter scheiß-Hit. Punkt. Kein Wunder, das die ganzen Zocker so 1993 rum alle Richtung PC abgewandert sind, um Doom spielen zu können.
Kommentar wurde am 15.04.2013, 12:11 von SarahKreuz editiert.
12.09.2011, 13:30 TheMessenger (1647 
"Hell on Earth" war ja - zugegebenermassen - wirklich nichts Neues, aber das Altbewaehrte hat mir mindestens genauso viel Spass gemacht wie beim ersten Teil. Drum gibt's von mir auch die gleiche Wertung, naemlich satte 9 Punkte...
02.09.2011, 01:56 Omigosh (46 
Doom 1 + 2 vom Index genommen ist ja momentan in der halben Welt das Thema Nr. 1

Fand den zweiten Teil auch besser ( allein schon wegen der Doppelläufigen ) und wegen den durchgehenden Levels anstatt der 3 Episoden.

Habe auf "Hurt Me Plenty" gespielt , nur irgendwann ab level 17 oder 18 ging es einfach nicht mehr anders , da die Munition zu knapp wurde...und ich musste "idkfa" eingeben

...der letzte Boss war ( trotz einem 486er mit 50 Mhz ) durch die ganzen Gegner am Schluss eine einzige Ruckel-Orgie bzw. Dia-Show
30.08.2011, 13:45 Stalkingwolf (723 
Es gab Mods, oder waren es Cheats, wo die Schrotflinten wie MGs funktioniert haben
30.08.2011, 13:14 Tobi-Wahn Inobi (473 
Die Sounds derselbigen sind auch nett. Nur die Schußfrequenz ist etwas nervig lahm. Man muß soviel "herumtanzen", wenn man die benutzt.
27.08.2011, 13:39 Gundark (689 
Das Beste an Doom 2 war die Doppelshotgun. 1 Schuss Killer.
Die gab es in Doom 1 nicht (und war auch die einzige neue Waffe).
27.08.2011, 13:37 Stalkingwolf (723 
ich fand Doom 2 wesentlich besser als den ersten Teil. Fehler wurden entfernt,das Leveldesign war ansprechender als im ersten Teil. Sicherlich hätte man es als Addon verkaufen können, aber vom Prinzip war es das Geld schon wert.

Vorallem im MP, wie schon Teil 1, war es eine Bank. Hat wahnsinnig viel Spaß im LAN gemacht.
27.08.2011, 11:58 Frank ciezki [Mod Videos] (2930 
Abzug gegenüber dem Original,weil es im Prinzip nur mehr vom Selben,mit minimalen Variationen war.
27.08.2011, 06:07 SarahKreuz (7984 
Endlich mal für den Brotkasten -> http://postimage.org/image/35qvruc5g/
08.05.2011, 14:36 PaulBearer (879 
Der Scan vom PC Player-Test ist aber sehr kontrastarm geworden...
oder sind die Seiten schon komplett ausgeblichen?
Kommentar wurde am 08.05.2011, 14:37 von PaulBearer editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!