Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

PC Games
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 39 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.39

Erstausgabe: 10/92
Letzte Ausgabe: -
Verlag: Computec Media AG
Sprache: Deutsch
Webseite: PC Games
Tests/Vorschauen:
Personen die mitgearbeitet haben:
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Lieblingsmagazin der Mitglieder: (21)
Dein Lieblingsmagazin?

Es sind 179 Hefte online!

Jahrgang 1992
10/92
11/92
12/92
Jahrgang 1993
1/93
2/93
3/93
4/93
5/93
6/93
7/93
8/93
9/93
10/93
11/93
12/93
Jahrgang 1994
1/94
2/94
3/94
4/94
5/94
6/94
7/94
8/94
9/94
10/94
11/94
12/94
Jahrgang 1995
1/95
2/95
3/95
4/95
5/95
6/95
7/95
8/95
9/95
10/95
11/95
12/95
Jahrgang 1996
1/96
2/96
3/96
4/96
5/96
6/96
7/96
8/96
9/96
10/96
11/96
12/96
Jahrgang 1997
1/97
2/97
3/97
4/97
5/97
6/97
7/97
8/97
9/97
10/97
11/97
12/97
Jahrgang 1998
1/98
2/98
3/98
4/98
5/98
6/98
7/98
8/98
9/98
10/98
11/98
12/98
Jahrgang 1999
1/99
2/99
3/99
4/99
5/99
6/99
7/99
8/99
9/99
10/99
11/99
12/99
Jahrgang 2000
1/2000
2/2000
3/2000
4/2000
5/2000
6/2000
7/2000
8/2000
9/2000
10/2000
11/2000
12/2000
Jahrgang 2001
1/2001
2/2001
3/2001
4/2001
5/2001
6/2001
7/2001
8/2001
9/2001
10/2001
11/2001
12/2001
Jahrgang 2002
1/2002
2/2002
3/2002
4/2002
5/2002
6/2002
7/2002
8/2002
9/2002
10/2002
11/2002
12/2002
Jahrgang 2003
1/2003
2/2003
3/2003
4/2003
5/2003
6/2003
7/2003
8/2003
9/2003
10/2003
11/2003
12/2003
Jahrgang 2004
1/2004
2/2004
3/2004
4/2004
5/2004
6/2004
7/2004
8/2004
9/2004
10/2004
11/2004
12/2004
Jahrgang 2005
1/2005
2/2005
3/2005
4/2005
5/2005
6/2005
7/2005
8/2005
9/2005
10/2005
11/2005
12/2005
Sonderhefte
1/93
2/93
1/94
1/95
2/96
1/97
1/97
2/97
2/98
3/98
1/99
1/2000
2/2000
1/2001
1/2002
1/2002
2/2002
1/2003
2/2003
Leseprobe
Leseprobe


User-Kommentare: (102)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7   »
17.12.2012, 23:53 DaBBa (1035 
Der PC Games muss man lassen, dass sie die letzte Vertretung der alten Garde ist. 20 Jahre in dieser Branche durchzuhalten ist eine Leistung.

Als die angefangen haben, war der PC dem Amiga technisch noch (teilweise) unterlegen und ich habe Grundschul-Bänke gedrückt.
24.10.2012, 11:05 Hallfiry (829 
Anamon schrieb am 21.08.2012, 03:12:
Die Coverdisketten gab es ja noch einige Monate parallel zur Ausgabe mit CD-ROM, die 1/95 eingeführt wurde. Weiss jemand bis zu welcher Ausgabe noch Floppies produziert wurden?


Also bis Mitte 1997 konnte man Disketten der aktuellen Ausgabe umtauschen. Ich glaub aber, dass das nicht viel aussagt, sondern eher Nachlässigkeit bei dem Garantiezettel war.
Soweit ich das überblicke, wurde die Diskette leise still und heimlich mit Ausgabe 10/96 über Bord geworfen. Aber nagelt mich nicht fest wenn ich unrecht hab.

Hast du zufällig die Disketten 12/92 5/93, 3/94 oder CDs 5,8,11/95?

---

Frage an alle:
Hat irgendwer seinerzeit das DVD Abo ab 1/2000 gehabt? Die ersten InciteTV DVDs wären für mich unschätzbar wertvoll :(
21.08.2012, 03:12 Anamon (88 
Die Coverdisketten gab es ja noch einige Monate parallel zur Ausgabe mit CD-ROM, die 1/95 eingeführt wurde. Weiss jemand bis zu welcher Ausgabe noch Floppies produziert wurden?
Kommentar wurde am 21.08.2012, 03:15 von Anamon editiert.
05.06.2012, 01:36 Phileasson (395 
90sgamer schrieb am 04.06.2012, 09:13:

Gib mir mal Bescheid, ob sich das Video lohnt! Ich hab das Ganze mal durchgeblättert und schwanke noch.


Nope, das Video ist kein Kaufgrund. Ist 13 Minuten lang und darin werden die Macher der Erstausgabe interviewt. Das meiste deckt sich aber mit dem Heftartikel.

Dass die PCG immer dünner wird, liegt auch daran, dass sie die Tipps&Tricks ausgelagert haben, oder? In die "Extended"-Ausgabe, meine ich.


Stimmt natürlich. Das waren früher ja mal locker 40 Seiten oben drauf. Allerdings würde ich kritisch anmerken das der Wegfall der Tipps/Tricks in der aktuellen Ausgabe als "zum Glück abgeschafft" bezeichnet wird. Finde ich etwas schräg. Ich muß jetzt für etwas extra zahlen ("Extended"-Ausgabe ) was ich früher kostenfrei bekommen habe
Kommentar wurde am 05.06.2012, 01:37 von Phileasson editiert.
04.06.2012, 09:13 90sgamer (744 
Phileasson schrieb am 02.06.2012, 07:42:
Den Rückblick finde ich eher enttäusched, der Umfang geht ja kaum über die Standardrubriken Vor 10 Jahren/Meisterwerke hinaus. Das Video habe ich mir allerdings noch nicht angesehen. Das Heft scheint auch immer dünner zu werden, ich habe zum Vergleich mal die Ausgabe 1/99 rausgekramt. Das hatte noch Buchumfang (300 Seiten), die aktuelle Ausgabe nicht mal mehr die Hälfte.

Gib mir mal Bescheid, ob sich das Video lohnt! Ich hab das Ganze mal durchgeblättert und schwanke noch. Fands auch recht dünn, allerdings soll ja nun bis Oktober eine ganze Serie mit Rückblicken erscheinen. Und die Erstausgabe ist ja zumindest als pdf mit drauf (obwohl ich ja lieber das Magazin in den Händen halten würde - naja, evt. wird sie ja dadurch bei Ebay mal etwas bezahlbarer).
Dass die PCG immer dünner wird, liegt auch daran, dass sie die Tipps&Tricks ausgelagert haben, oder? In die "Extended"-Ausgabe, meine ich.
02.06.2012, 07:42 Phileasson (395 
@90sgamer
Danke für den Link

Wird jetzt zwar etwas Off-Topic, aber egal.
Ist ja interessant dort mal nachzuforschen. Wirklich alle Magazine die ich lese oder die mich interessieren sind auf dem absteigenden Ast (Im Schnitt haben die Magazine in den letzten 10 Jahren 50%-70% ihrer Leserschaft verloren). Wenn ich bedenke das ich alleine in Spitzenzeiten 8 Zeitschriften aus den verschiedensten Bereichen gelesen habe, kaum zu glauben. Ich hätte auch nicht erwartet das z.b. Mainstream Musikmagazine wie Rolling Stone oder Musikexpress eine Auflage von nur 50.000 Stk. haben

Nochmal zurück zur PC Games:

90sgamer schrieb am 29.05.2012, 11:03:
Sei's drum: Die PCG hat ab Juni bis zur Oktober-Ausgabe fünf Print- und Videospecials zu den vergangenen Jahrzehnten im Heft, das dürfte einiges an Retrofeeling auslösen - zumindest bei mir.


Den Rückblick finde ich eher enttäusched, der Umfang geht ja kaum über die Standardrubriken Vor 10 Jahren/Meisterwerke hinaus. Das Video habe ich mir allerdings noch nicht angesehen. Das Heft scheint auch immer dünner zu werden, ich habe zum Vergleich mal die Ausgabe 1/99 rausgekramt. Das hatte noch Buchumfang (300 Seiten), die aktuelle Ausgabe nicht mal mehr die Hälfte.
Kommentar wurde am 02.06.2012, 07:43 von Phileasson editiert.
31.05.2012, 10:30 90sgamer (744 
@Phileasson und @all:

Geh mal auf pz-online.de links oben unter "Auflagen (IVW)", da findest Du die offiziellen quartalsmäßigen Auflagen unserer geliebten Zeitschriften, egal ob nun historisch, wie z.B. die ASM, oder aktuell, wie eben die PC Games. Fakt ist, dass letztgenannte mal mit ca. 50.000 gestartet ist, um die Jahrtausendwende mal bei 360.000 war und aktuell wieder unter die Marke von 100.000 Exemplaren gerutscht ist. Die Gamestar steht etwas besser da mit ca. 120.000 Exemplaren, startete 97 aber mit deutlich mehr und hat im Vergleich zu ihrem Peak 2002 rd. 2/3 ihrer Auflage verloren. Computerbild Spiele sank im selben Zeitraum von über 760.000 auf 160.000! Aktuell zeigt der Trend bei allen mir bekannten Spielemagazinen stark nach unten, ebenso Anwendermagazine.

Ob das nun generell auf die Einstellung der Magazine hinausläuft, hängt wohl stark mit deren Kostenkalkulation zusammen. Im Falle PC Games besteht der "Vorteil" darin, dass man sich zuerst von den verschiedenen Versionen - einschließlich der arg in Schieflage geratenen PC Action - trennen könnte, bevor es dem Muttermagazin an den Kragen geht. Wo dieser ominöse Punkt liegt, bei dem sich die Produktion eines Printmagazins nicht mehr lohnt, keine Ahnung.

Nur soviel: ASM und Powerplay brachten es zu Zeiten ihrer Einstellung auf ungefähr 70.000 verkaufte Exemplare. Das ist sicher nicht uneingeschränkt vergleichbar, aber evt. ein Anhaltspunkt, der verdeutlicht, wie schlecht es dem gesamten Computer-Print-Sektor momentan geht.

Dagegen können sich andere Sparten, z.B. Geschichts- oder Frauenzeitschriften, zumindest behaupten oder sie boomen sogar! So hat z.B. die Zeitschrift Landlust (so 'ne Art bäuerliches Lifestyle-Magazin), gerade die Millionen-Marke geknackt! Was sagt uns das? Print verkauft sich v.a. an das Genießersegment, egal ob zwischen den Seiten nun Tipps für den perfekten Komposthaufen oder die hippste Retro-Tapete zu finden sind. Verrückt und auch doch wieder logisch.

Sorry, dass das jetzt so ein langer Beitrag geworden ist, aber vielleicht interessiert es ja ein paar Leute mehr. Den paar Hanseln, die sich über etwas liebevoll aufgemachtes in Druckform freuen, steht ein Millionenheer von Leuten gegenüber, die sich lieber alles für lau aus dem Netz ziehen - zumindest im Bereich der Computermedien. Ist doch klar, wo das endet.
30.05.2012, 14:23 docster (3201 
Obwohl ich nie etwas besonders negatives an der PCGames festmachen konnte, habe ich bis heute nie einen Draht zu dem Magazin finden können.
30.05.2012, 13:28 Phileasson (395 
90sgamer schrieb am 29.05.2012, 11:03:
...die Absätze des Printmagazins sind unlängst unter die Zahlen von 1994 gesunken, also noch vor die Zeiten des großen PC-Booms. Es scheint einfach kaum mehr Bedarf an Gedrucktem zu bestehen.


Tatsächlich ? Mir war gar nicht bewußt, das die Verkaufszahlen so rückläufig sind. Ist es denn schon soweit das man sich sorgen um die Existenz des Magazin's machen muß ?

Und wie steht die PC Games im Vergleich zur Konkurrenz da, sind dort die Zahlen auch rückläufig ?
Einen gewissen Qualitätsverfall muß ich leider auch seit Jahren feststellen (Ähnlich wie für Commodus waren die Jahre um die Jahrtausendwende für mich die Goldene Zeit des Magazins).

Oder handelt es sich wirklich um den Niedergang der Printmedien ? Gehöre wir zu den letzten derer, die gelegentlich auch mal ein richtiges Heft in Händen halten wollen ?
Kommentar wurde am 30.05.2012, 13:30 von Phileasson editiert.
29.05.2012, 11:03 90sgamer (744 
Übrigens: Die PC Games feiert 2012 ihr 20jähriges Jubiläum. Obs darüber hinaus viel Grund zur Freude gibt, darf dennoch bezweifelt werden: die Absätze des Printmagazins sind unlängst unter die Zahlen von 1994 gesunken, also noch vor die Zeiten des großen PC-Booms. Es scheint einfach kaum mehr Bedarf an Gedrucktem zu bestehen.

Sei's drum: Die PCG hat ab Juni bis zur Oktober-Ausgabe fünf Print- und Videospecials zu den vergangenen Jahrzehnten im Heft, das dürfte einiges an Retrofeeling auslösen - zumindest bei mir.
Kommentar wurde am 29.05.2012, 12:35 von 90sgamer editiert.
15.05.2012, 09:51 90sgamer (744 
Commodus schrieb am 15.05.2012, 09:25:
Man mag mich steinigen, man mag mich quälen, aber ich fand die PC GAMES sehr gut!

Besonders zwischen 1996 und 2002.

Ich finde es gut, das jetzt doch immer mehr Scans aus der PC Games hier Einzug finden! PUNKT!

In Sachen Übersichtlichkeit, Papierqualität usw. war die PC Games eigentlich immer top. Außerdem hat sie recht früh erkannt was der Kunde wollte (Massen an Infos und Software nämlich) und viel wichtiger noch: der Verlag hat sie nicht wie ein lästiges Anhängsel behandelt, sondern ihr eine schnelle Anpassung an den Markt ermöglicht.

Ich bin übrigens auch für mehr Scans! Würd ich sogar selbst machen. Leider besitzen sie hier aber keine Priorität.
15.05.2012, 09:25 Commodus (4772 
Man mag mich steinigen, man mag mich quälen, aber ich fand die PC GAMES sehr gut!

Besonders zwischen 1996 und 2002.

Ich finde es gut, das jetzt doch immer mehr Scans aus der PC Games hier Einzug finden! PUNKT!
17.04.2012, 16:05 90sgamer (744 
Ich hab die PC Games ab 1993 recht regelmäßig verfolgt, wahrscheinlich, weil sie das erste größere Spielemagazin mit Diskette war. Die Unzulänglichkeiten bei den Tests sind mir damals gar nicht aufgefallen. Die Aufmachung fand ich ok - immerhin Glanzpapier - und die Coverbilder erträglich bis ganz schlecht. Schlimm: die ganzen Lara-Poster/Cover und die häßlichen Polygongrafiken, die ab Mitte der 90er in Mode und damit auf die Titelseiten kamen. Gestaltungsmäßig konnte die PC Games den goldenen ASM und Powerplay-Zeiten nie ganz das Wasser reichen. Trotzdem für mich damals Informationsquelle Nr. 1.
23.08.2011, 16:06 Commodus (4772 
jan.hondafn2 verreisst ja hier Woche für Woche eine Ausgabe nach der anderen! Ich muss zugeben, das die Ausgabe 6/96 meine erste PC Games war und ich fand die dann ganz gut!

Ich glaube die ersten Ausgaben waren im Vergleich zu den Alt-Größen ASM,PP usw. wohl nicht so der Hit, aber kann es sein das die PC Games besser wurde?
16.08.2011, 11:29 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1986 
Freut mich, dass mein Beitrag für Interesse gesorgt hat.

Ja, die haben irgendwelche unfähigen Leute drangesetzt, die englische Texte 1:1 mit dem Wörterbuch übersetzt haben.
Hier stellt sich mir die ganz große Frage:

Was hat denn bitte schön der Chefredakteur gemacht?
Dieser muss doch beim Querlesen der Zeitung diesen Verriss bemerkt haben!!??

Ich amüsiere mich jedenfalls über die "tollen" Formulierungen und werde weiterhin danach Ausschau halten, um euch diese hier kredenzen zu können.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!