Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hades
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
17931 Tests/Vorschauen und 12608 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



F-Zero
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 55 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.76
Super Nintendo
Entwickler: Nintendo   Publisher: Nintendo   Genre: Action, Rennspiel, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 2/91
Testbericht
10/12
9/12
11/12
Super Nintendo
4 MBit Modul
616Ulrich Mühl
Play Time 10/92
Testbericht
65%
45%
55%
Super Nintendo
4 MBit Modul
1666Oliver Menne
Power Play 3/91
Testbericht
82%
72%
85%
Super Nintendo
4 MBit Modul
388Michael Hengst
Video Games 1/91
Testbericht
80%
79%
85%
Super Nintendo
4 MBit Modul
491Julian Eggebrecht
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (16)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: F-Zero, F-Zero X

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: SNES, Spiel
Kategorie: Longplay, SNES
User-Kommentare: (79)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
15.05.2018, 12:24 Blaubär (430 
Ein paar Abende beschäftigt mich bereits dieses Spiel und bin doch hin und hergerissen ob es mir nun gefällt oder nicht. Damals habe ich einen Bogen darum gemacht, weil´s auf der Verpackung nicht einen Screenshot gibt und nur dieses Comic. Aber gut, jetzt hab ich´s also auf dem SNES Mini doch noch. Die Vehikel haben in der Tat spürbar unterschiedliche Verhaltensweisen; unterm Strich komme ich am weitesten mit dem eklig-rosa-farbenen. Und im Expert-Modus...na ja, frustierend. Dennoch macht man irgendwie immer weiter. Richtig suchtmäßig, irgendwie. Der Sound, hm, nervt jetzt nicht, aber bis auf Mute City rockt mich da nix. Und: kein 2-Player-Modus. Das ist schlecht. Ich denke 92 hätte ich es mir besser holen sollen
Kommentar wurde am 15.05.2018, 12:27 von Blaubär editiert.
27.03.2018, 16:47 Retro-Nerd (10467 
Gunnar schrieb am 27.03.2018, 10:21:
SarahKreuz schrieb am 10.03.2015, 11:30:
F-Zero fürs Mega Drive. Ziemlich beeindruckend dafür, dass es ohne 3D-Chip realisiert wurde. Ist bisher aber nur ne kurze Demo. Wie bei allen Homebrew-Sachen muss man erstmal abwarten, ob's fertiggestellt wird.
http://www.sega-16.com/forum/showthread.php?29069-Mode-7-demo-for-Genesis-MD&p=707904&viewfull=1#post707904

Interessante Sache! Allerdings wäre da natürlich noch fraglich, ob's mit Gegnern auf der Strecke noch genauso schnell gewesen wäre. Davon abgesehen fallen im Vergleich zum Original natürlich die geringere Auflösung und Farbtiefe des MD auf. Vielleicht hätte man hier aber noch mal nacharbeiten und die Grafiken anders zeichnen sollen, mit sowas ließen sich diese Mängel ja sonst gelegentlich kaschieren. Zum Sound kann ich allerdings gerade nichts sagen.

Für die weitere Ausdifferenzierung: Auch auf der PC-Engine hat's mal jemand versucht. Da gibt's allerdings tatsächlich nichts Mode-7-artiges, weshalb die Technik (wie nennt sich diese Darstellungsform noch mal?) auf die "Out Run"-Art ziemlich altbacken wirkt.


Dann schau dir den weiter unten velinkten Clip zu Indiana Jones Greatest Adventures Mega Drive an. Das MD kann in dem Bereich auch mehr als die PC-Engine.
Kommentar wurde am 27.03.2018, 16:48 von Retro-Nerd editiert.
27.03.2018, 16:44 robotron (1539 
SarahKreuz schrieb am 10.03.2015, 11:30:
F-Zero fürs Mega Drive. Ziemlich beeindruckend dafür, dass es ohne 3D-Chip realisiert wurde. Ist bisher aber nur ne kurze Demo. Wie bei allen Homebrew-Sachen muss man erstmal abwarten, ob's fertiggestellt wird.
http://www.sega-16.com/forum/showthread.php?29069-Mode-7-demo-for-Genesis-MD&p=707904&viewfull=1#post707904


Muss auch ich als totaler SNES- und F-Zero Fan der ersten Stunde sagen: Hut ab!
27.03.2018, 16:04 DaBBa (1311 
F-Zero war ein Launch-Titel des SNES. Bei denen geht es auch darum, einen positiven Ersteindruck beim Betrachter herzustellen. Ein Splitscreen-Modus hätte möglicherweise die gute Performance gekostet, mit der Nintendo posen und beeindrucken wollte.
27.03.2018, 15:12 Fürstbischof von Gurk (152 
Ja. Das kann man NUR alleine zocken. Ein Zweispielermodus ist nicht vorhanden. Ein Umstand, der schon in den frühen 90ern grotesk anmutete.
27.03.2018, 10:21 Gunnar (2160 
SarahKreuz schrieb am 10.03.2015, 11:30:
F-Zero fürs Mega Drive. Ziemlich beeindruckend dafür, dass es ohne 3D-Chip realisiert wurde. Ist bisher aber nur ne kurze Demo. Wie bei allen Homebrew-Sachen muss man erstmal abwarten, ob's fertiggestellt wird.
http://www.sega-16.com/forum/showthread.php?29069-Mode-7-demo-for-Genesis-MD&p=707904&viewfull=1#post707904

Interessante Sache! Allerdings wäre da natürlich noch fraglich, ob's mit Gegnern auf der Strecke noch genauso schnell gewesen wäre. Davon abgesehen fallen im Vergleich zum Original natürlich die geringere Auflösung und Farbtiefe des MD auf. Vielleicht hätte man hier aber noch mal nacharbeiten und die Grafiken anders zeichnen sollen, mit sowas ließen sich diese Mängel ja sonst gelegentlich kaschieren. Zum Sound kann ich allerdings gerade nichts sagen.

Für die weitere Ausdifferenzierung: Auch auf der PC-Engine hat's mal jemand versucht. Da gibt's allerdings tatsächlich nichts Mode-7-artiges, weshalb die Technik (wie nennt sich diese Darstellungsform noch mal?) auf die "Out Run"-Art ziemlich altbacken wirkt.
27.03.2018, 07:41 Blaubär (430 
Ihr lobt das Spiel ja über den Schellenkönig! Dann werde ich das wohl auch angehen, demnächst. Hat mich damals seltsamerweise nie so richtig angesprochen und wie es aussieht kann man´s auch "nur" alleine zocken. Ja dann bin ich mal gespannt. Muss aber erst noch Crysis fertig bringen
26.03.2018, 18:22 Retro-Nerd (10467 
Nr.1 schrieb am 10.03.2015, 15:37:
Ziemlich beeindruckend??? Das Demo auf der Megadrive scheint noch einen Tacken schneller zu sein! Wow....aber wie ist das technisch gelöst? Ohne Mode7-Chip und dennoch extrem flüssig.


Das Mega Drive hat recht mächtige Hardware, wenn es um skalieren und rotieren geht. In der nicht veröffentlichten Indiana Jones Greatest Adventures Version für das Mega Drive wurden die Mode 7 Level auch super umgesetzt.

LINK
Kommentar wurde am 26.03.2018, 18:22 von Retro-Nerd editiert.
11.04.2017, 16:04 Knispel (167 
Ein toller Racer, machte mir wahnsinnig viel Spaß! Was habe ich mir immer für Duelle um die besten Zeiten mit einem Kumpel geliefert.
Vor allem der ovale Kurs mit den ganzen Beschleunigungsfeldern war super, speziell mit dem rosa Flitzer konnte man da top Zeiten rausholen (der war recht lahm in der Beschleunigung, hatte aber die höchte Endgeschwindigkeit und konnte die "Turboboost-Geschwindigkeit" von den Kraftfeldern am längsten halten.
02.12.2016, 16:48 Teddy9569 (1548 
Genialität muss sich nicht erklären, mein lieber Gunnar!
02.12.2016, 11:06 Gunnar (2160 
Ach, die Playtime wieder... Einziger im Text angesprochener Kritikpunkt: Die Raumschiff-Sprites sind kaum animiert. Wie die sonst auf eine Wertung von 55% gekommen sind, wird nicht erklärt.
21.08.2016, 16:27 Knispel (167 
Ein tolles Rennspiel, die Grafik war für die damalige Zeit einfach genial.

Am liebsten bin ich immer mit dem roten (rosa :hihi Renner unterwegs gewesen. Der kam zwar langsam in Schwung, war dann aber super-schnell und konnte die Beschleunigung auf diesen "Energiefelder" immer total lange halten.
26.08.2015, 14:32 SetupEchse (104 
Was ein cooles Spiel. Hatte es mir damals direkt zu meinem neuen SNES (neben Super Mario World) dazugeholt und rauf- und runtergezockt.
Die Grafik war super und die Musik erst!
Die Strecken waren nett designed und auch die Auswahl war ganz ok. Hab da wirklich nächtelang drangesessen um überall die Bestzeiten zu verbessern
10.03.2015, 16:06 SarahKreuz (8328 
Die Sicht ist ja auch ganz schön eingeschränkt. Viel sieht man da nicht von der nächsten Kurve. Es ist viel grobpixeliger als F-Zero. Und Gegner hab ich da auch keine gesehen. Also ja: ziemlich beeindruckend, aber...mal schauen, was draus wird. Dieses Tempo zu halten, wenn es über den Status einer Tech-Demo hinausgeht, wäre cool.
10.03.2015, 15:37 Nr.1 (2664 
Ziemlich beeindruckend??? Das Demo auf der Megadrive scheint noch einen Tacken schneller zu sein! Wow....aber wie ist das technisch gelöst? Ohne Mode7-Chip und dennoch extrem flüssig.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!