Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: goatstuff
 Sonstiges




Firmen


Nintendo
Gehe zu:
Nintendo wurde 1889 von Fusajiro Yamauchi als Spielkartenfirma in Kyoto gegründet.
Ab Mitte der 1970er produzierte die Firma auch Spielautomaten und etablierte sich 1981 mit Donkey Kong als feste Größe am Videospielemarkt.

Das Nintendo Entertainment System sowie die Spiele Super Mario Bros. (1985) und The Legend of Zelda (1986) waren weitere Grundlagen für den bis heute andauernden Erfolg Nintendos.


Spiele (Auswahl):

1981: Donkey Kong
1982: Donkey Kong Jr.
1983: Mario Bros.
1984: Donkey Kong 3
1985: Super Mario Bros.
1986: The Legend of Zelda
Super Mario Bros. 2 (nur in Japan veröffentlicht; 1993 als "The lost Levels" Teil von Super Mario All-Stars)
1987: Zelda II - The Adventure of Link
1988: Super Mario Bros. 2
Super Mario Bros. 3
1989: Super Mario Land
1990: Super Mario World
1991: The Legend of Zelda - A Link to the Past


Eine umfangreiche Liste von Nintendo-Spielen befindet sich auf Wikipedia.


Quellen:
Wikipedia
Liste der Nintendo-Spiele (ebenfalls Wikipedia)
Bilder:

Noch keine Bilder vorhanden!

Spiele: (173)
1080° Snowboarding
Alleyway
Anticipation
Athletic World
Balloon Fight
Balloon Kid
Banjo-Kazooie
Battle Clash
Battle of Olympus, The
Blast Corps
Bomberman 64
Burai Fighter
Chessmaster, The
Clu Clu Land
Cobra Triangle
Diddy Kong Racing
Disney's Aladdin (SNES)
Disney's Duck Tales
Disney's Pinocchio
Disney's Toy Story
Donkey Kong
Donkey Kong (Game Boy)
Donkey Kong 3
Donkey Kong Country
Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest
Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble
Donkey Kong Jr.
Donkey Kong Land
Donkey Kong Land 2
Dr. Mario
Dragon Quest IV
Duck Hunt
Earthbound
Excitebike
F-1 Race
F-Zero
F-Zero X
Faxanadu
Final Fantasy Adventure
Final Fantasy Legend II
Final Fantasy Legend, The
Final Fantasy Mystic Quest
Four Players' Tennis
Game Boy Gallery
Game Boy Wars
GoldenEye 007
Golf (Game Boy)
Golf (NES)
Gumshoe
Harvest Moon GB
Ice Climber
Ice Hockey
Illusion of Time
Kabuki Quantum Fighter
Kickle Cubicle
Kid Dracula
Kid Icarus
Kid Icarus: Von Mythen und Monstern
King of the Zoo
Kirby 64: The Crystal Shards
Kirby's Block Ball
Kirby's Dream Course
Kirby's Dream Land
Kirby's Dream Land 2
Kirby's Fun Pak: 8 neue Abenteuer!
Kirby's Ghost Trap
Kirby's Pinball Land
Kung-Fu Master
Lee Trevino's Fighting Golf
Legend of Zelda, The
Legend of Zelda, The - A Link to the Past
Legend of Zelda, The - Ocarina of Time
Legend of Zelda, The: Link's Awakening
Legend of Zelda, The: Majora's Mask
Low G Man: The Low Gravity Man
Lylat Wars
Mach Rider
Magnetic Soccer
Mario & Yoshi
Mario Bros.
Mario Golf
Mario Kart 64
Mario Paint
Mario Party
Mario Tennis 64
Mario's Picross
Mega Man 4
Metroid
Metroid II: Return of Samus
Mike Tyson's Punch-Out!!
Mischief Makers
Mole Mania
Nekketsu Koha Kunio-kun: Bangai Rantohen
NES Open Tournament Golf
Nintendo Soccer
Nintendo World Cup
Othello
Pac-Man 2: The New Adventures
Pilotwings
Pilotwings 64
Pin Bot
Pinball
Play Action Football
Pocket Bomberman
Pokemon - Blaue Edition
Pokémon - Gelbe Edition - Special Pikachu Edition
Pokemon - Rote Edition
Pokemon Snap
Popeye
Power Blade
Pro Wrestling
R.C. Pro-Am / Championship Pro-Am
Rad Racer
Radar Mission
Rap Jam: Volume One
Secret of Evermore
Secret of Mana
Slalom
Snake Rattle 'n' Roll
Snowboard Kids
Soccer Shootout
Solar Jetman: Hunt for the Golden Warpship
Solar Striker
Solstice: Die Suche nach dem Zauberstab von Demnos
Star Wars - Rogue Squadron 3D
Starcraft 64
Startropics: Das Geheimnis der Coralleninseln!
Starwing
Starwing 2
Stunt Race FX
Super Formation Soccer
Super Ghouls'n Ghosts
Super Mario 64
Super Mario All-Stars
Super Mario Bros.
Super Mario Bros. 2
Super Mario Bros. 3
Super Mario Kart
Super Mario Land
Super Mario Land 2: 6 Golden Coins
Super Mario Land 3: Wario Land
Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
Super Mario World
Super Mario World 2: Yoshi's Island
Super Metroid
Super Punch-Out!!
Super R.C. Pro-Am
Super Smash Bros.
Super Tennis (SNES)
Tennis
Tennis (NES)
Terranigma
Tetris 2
Tetris Attack
Tetris DX
Tetrisphere
To the Earth
Unirally
Urban Champion
Volleyball
Wario Blast featuring Bomberman!
Wario Land II
Wario's Woods
Wave Race
Wave Race 64
Wild Gunman
Winter Gold (SNES)
World League Basketball
Wrecking Crew
Yoshi's Cookie
Yoshi's Story
Zanac
Zelda II: The Adventure of Link


User-Kommentare: (121)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
31.01.2017, 12:49 robotron (1222 
Wii U und 3DS Verkaufszahlen bis Dezember '16:

- Wii U-Hardware-Verkäufe: 13,56 Millionen
- Wii U-Software-Verkäufe: 96,52 Millionen
- Nintendo 3DS-Hardware-Verkäufe: 65,30 Millionen
- Nintendo 3DS-Software-Verkäufe: 320,96 Millionen

Quelle und weitere Infos: http://www.ntower.de/news/44623-allgemeine-hardware-und-software-verkaufszahlen-von-nintendo-3ds-und-wii-u-enth%C3%BC/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=facebook
Kommentar wurde am 31.01.2017, 12:50 von robotron editiert.
15.01.2017, 12:54 advfreak (319 
Darkpunk schrieb am 15.01.2017, 12:00:
Habe mich bewusst gegen aktives 3D entschieden. Die halbe Aufloesung im 3D-Betrieb ist mit den Augen nicht zu erkennen. Die Brillen wiegen nur ein paar Gramm. Batterien sind nicht notwendig. Der 3D-Effekt ist herrausragend.


Ich wollte ursprünglich überhaupt keinen 3D TV, deshalb habe ich mich im Vorfeld nicht darüber informiert. Erst beim auspacken hab ich gesehen das da ja die Brillen dabei sind. Heute bin ich froh darüber und ich brauch nicht extra ins Kino gehen für 3D.
15.01.2017, 12:29 Retro-Nerd (9605 
Könnte man. Aber dann ist das Thema durch, weil direkt im Forum nur sehr wenige schreiben (wollen).
Kommentar wurde am 15.01.2017, 12:29 von Retro-Nerd editiert.
15.01.2017, 12:17 robotron (1222 
Ich glaube es wäre besser die Switch-Diskussion ins Forum zu verlagern?
15.01.2017, 12:05 v3to (671 
Über die Frage, warum man keinen Zusatzprozessor in die Dockingstation eingebaut hat, kann man nur spekulieren. Bei unserem Retro-Stammtisch hatten wir mal rumgerätselt, wie Nintendo das mit dem Hybriddasein umsetzen will und da schien das mit zusätzlichem Prozessor naheliegend. Naja. Momentan schaut es für mich wirklich so aus, dass das Konzept wirklich vom Tablet-Standards ausgeht und nichts anderes.

Bei der Leistungsfähigkeit von der Konsole bin ich aktuell etwas verwirrt. Vor allem wegen der Sache mit den Framedrops bei Zelda und dem WII U Vergleich. Im Circuit Board hat sich dazu jemand geäußert, der wohl auch auf dem Event war und gesagt, dass die Aussage auf Heise nicht den Tatsachen entspricht. Im Gegenteil wohl gegenüber der vorherigen Demo die Texturen verbessert haben und Pop-Ups drastisch reduziert wurden (Nimmerlandjunge in Post 1234). Auf GamersGlobal ist Jörg Langer ebenfalls auf die Aussage eingegangen und demnach ist Zelda auf der TV durchweg flüssig. Möglicherweise ist der Heise-Redakteur auf einen Bug gestoßen.

Bei der Switch ist auch neu, dass die Unreal Engine 4 unterstützt wird, wozu die WII U wohl technisch vorne und hinten nicht ausreicht. Da warte ich momentan drauf, etwas mehr zu sehen, denn im Gegensatz zu stilisierter Nintendo-Optik ist das eher ein Industriestandard, nur gibt es da bislang bis auf diesen kurzen Trailer zu Shin Megami Tensei und Seasons of Heaven (https://www.youtube.com/watch?v=ExCavQVzNrc).
Kommentar wurde am 15.01.2017, 14:06 von v3to editiert.
15.01.2017, 12:00 Darkpunk (1961 
Habe mich bewusst gegen aktives 3D entschieden. Die halbe Aufloesung im 3D-Betrieb ist mit den Augen nicht zu erkennen. Die Brillen wiegen nur ein paar Gramm. Batterien sind nicht notwendig. Der 3D-Effekt ist herrausragend.
Mein Modell: LG 55LA6608

Guardians of the Galaxy ist notiert
15.01.2017, 11:09 advfreak (319 


Habe einen 55 Zöller mit passiver 3D-Technick. Und Du?


Ich habe einen Samsung 55 Zoll mit Shutter-3D Brillen (also wo eine Knopfzelle drinnen ist, Modell UE55F6340. Ist jetzt glaube ich 3 Jahre alt. Bin überhaupt sehr zufrieden und würde immer wieder einen Samsung TV kaufen. Wir haben noch einen Sony Android TV im Haus, das ist wirklich ein grausen. Das Bild ist zwar wirklich gut, aber die Bedienung total umständlich, ewig lange Reaktionszeit vom Betriebssystem und kompliziert. Das kann ich echt nicht empfehlen.

Meine Lieblings-3D-BluRay-Film ist übrigens: Guardians of the Galaxy. Wenn du nur ein ganz kleines bischen was mit Sci-Fi-Komödien anfangen kannst dann solltest du ihn dir unbedingt ansehen. Der 3D Effekt ist dort total genial, überhaupt kein Vergleich zum schwachen Star Wars 7 3D.
15.01.2017, 10:33 Darkpunk (1961 
advfreak schrieb:(...)die PS3 eignet sich hervorragend zum Abspielen meiner 3D Blue Rays. Auch wenn ich wahrscheinlich einer der handvoll wenigen Leute bin die Filme lieber mit der 3D Brille anschauen als normal.


Same here!

Schaue sehr gerne Filme in 3D. Nicht unbedingt lieber, aber wenn das 3D gut umgesetzt ist, macht das auf einem möglichst großen TV schon Spaß. Im Dezember habe ich mir Mad Max Fury Road in 3D angeschaut. Großartiger Film und geniales 3D.
Zocken ist auf so einem TV natürlich auch grandios. In erster Linie in 2D. Gelegentlich macht aber auch das spielen in 3D richtig Laune.

@advfreak

Habe einen 55 Zöller mit passiver 3D-Technick. Und Du?
15.01.2017, 10:21 Darkpunk (1961 
forenuser schrieb:

c)Würde, bei sonst gleichen Leistungsdaten, eine DVD/BR-taugliche Switch die Kaufentscheidung beeinflussen? Und, weitergdacht, würde die Switch dann die bereits vorhandenen Konsole ersetzen?


d)Was mich noch interesieren würden (ja, ich bin heute neugierig)...
Welcher X360/XBO- bzw. PS3/4- Nutzer hat ernsthaft über die Anschaffung einer Switch nachgedacht bzw. von vornherrein ausgeschlossen?


c)Nein.

d)Im Moment bin ich an der Switch nicht interessiert. Die PS4-Pro (inklusive PSVR) geht definitiv vor. Für die Wii wird es auch langsam Zeit. Für beide Systeme habe ich bereits Spiele gekauft. Der Cube (mit dem ich schon viel gezockt hatte)kam dieses Jahr rein. PS1-3 besitze ich, wie auch Xbox & die 360. Game Boy. SNES und verschiedene Commodore-Computer habe ich natürlich auch. Wenn es finanziell möglich wäre, und das Platzangebot weiträumiger, würde ich weit mehr Konsolen erwerben oder bereits besitzen.
Kommentar wurde am 15.01.2017, 11:08 von Darkpunk editiert.
15.01.2017, 09:54 Pat (2791 
Ich denke, bei einem einfachen Controller fällt das Gewicht nicht sooo stark ins, äh, Gewicht. Meist hat man den Controller ja bequem auf dem Schoss oder Tischplatte liegen. Ich denke, man hält ihn selten einfach so in die Luft.

Wenn aber ein Bildschirm dran ist, wird’s schwieriger. Schließlich will man ja nicht immer nach unten schauen. Bequem auf der Couch lümmeln wird auch schwieriger, sobald man auch noch einen Bildschirm irgendwie halten muss. Da machen dann 100 Gramm mehr oder weniger schnell mal einen großen Unterschied.

Ich finde, es ist wirklich schön, dass hier so viele so leidenschaftlich über die Switch diskutieren. Das ist doch schön: Man mag Nintendo einfach und wünscht sich vermutlich auch, dass es klappt. Deshalb sind die Leute ja auch so enttäuscht oder eben begeistert vom neuen Konzept.

Ich habe mir mal Bilder und Videos zum neuen Zelda angeschaut. Und, ja, mir gefällt es sehr gut. Stilistisch ist es wunderschön. Aber mir scheint auch, dass es nichts ist, was nicht die erste Generation der PS3-Spiele nicht genau so gut (wenn nicht sogar besser) hingekriegt hätten.
Ich kann also durchaus verstehen, dass man selbst wenn man die Spezifikationen noch nicht kennt, gut interpretieren kann, dass es sich eher um veraltete Technik handelt - gerade auch, wenn es noch ruckelt.

Was ich an der Switch nicht so richtig verstehen kann: Wieso hat man in die Dockingstation nicht noch irgendwelche Zusatzprozessoren eingebaut, damit sie eingedockt und bei höheren Auflösungen mehr herausholt?
Oder ein besseres Netzteil als die 100 Watt, die USB-C-konform sind, damit man sie eingedockt schneller tackten könnte - ist sie nicht in der Hand, macht es ja nicht, wenn sie etwas heißer wird.
14.01.2017, 17:18 v3to (671 
Retro-Nerd schrieb am 14.01.2017, 16:37:
Das Offensichtliche, was mich stören würde, ist die Größe. Das ist ein praktisch ein Tablet quer gehalten. Auf den Beinen ablegen wäre mir zu unbequem. Und länger als 20-30 Minuten das Ding hochhalten scheint mir problematisch, auch vom Gewicht (mit Controllern wohl 350-400g).

Das kann gut sein bei der länglichen Form. Beim WII U Controller ist das noch mehr Gewicht (speziell mit Pro-Akku) und das merkt man schon. Mich stört das nicht, aber ich stütze tatsächlich auch irgendwo die Arme ab, weil es sonst unbequem wird.

Edit: Gerade mal ein paar Controller gewogen: WII U (mit dem stärkeren Akku) 534g, PS4 DualShock3 218g, XBOX 360 Controller 269g... und zum Vergleich mein kunststoffbehülltes 7"-Kindle-Tablet 435g, 3DS XL 344g.

Nochmal edit: Gerade habe ich gelesen, dass die Switch weder StreetPass noch MIIverse unterstützen wird. Das verwirrt mich gerade etwas, weil sich das für mich so anfühlt, als ob hier doch ein Generationenwechsel ansteht. Dazu gibt es erstmal schwer greifbares Marketinggeschwurbel, dass das System eher als Heimkonsole genutzt wird... Nur mich wundert es dennoch, wenn man bedenkt, wie diese Features bislang eingesetzt wurden. Bin mal gespannt, wie BigN langfristig mit dem Super Mario Maker umgeht.
Kommentar wurde am 14.01.2017, 17:53 von v3to editiert.
14.01.2017, 17:07 forenuser (2596 
Laut dem wiegt das WiiU-Pad 491 Gramm (kann ich mangels Lebensmittelwaage nicht prüfen). *Mir* sind die Arme nie lahm geworden

Und ansonsten ggf. den "Pro"-Kontroller. Der scheint mir auch größere Butten-Abstände zu haben. Die JoyCons sehen in den Videos in meinen Augen verdächtig filigran aus...
Kommentar wurde am 14.01.2017, 17:08 von forenuser editiert.
14.01.2017, 16:37 Retro-Nerd (9605 
Das Offensichtliche, was mich stören würde, ist die Größe. Das ist ein praktisch ein Tablet quer gehalten. Auf den Beinen ablegen wäre mir zu unbequem. Und länger als 20-30 Minuten das Ding hochhalten scheint mir problematisch, auch vom Gewicht (mit Controllern wohl 350-400g).
Kommentar wurde am 14.01.2017, 16:38 von Retro-Nerd editiert.
14.01.2017, 16:29 [PaffDaddy] (787 
ich würde gerne mal wieder eine nintendo konsole am launch day kaufen.
leider deckt nintendo meinen geschmack seit dem gamecube einfach nicht mehr ab und hängt zudem technisch jahre hinterher.
ansonsten habe ich alle nintenso konsolen (stationär) inkl. wiiu.
man ist ja auch sammler (ich zumindest).
leider enttäuscht nintendo mich von jahr zu jahr mehr.

ich würde sagen eher forum thread?
14.01.2017, 16:20 forenuser (2596 
a) Zeldas Ruckeln: Ja, dass muss Nintendo zwingend abstellen.

b) Zelda für WiiU: Mir magelt es an Vorstellungskraft, mir das Gejammerer (nennt man heute wohl Shitstorm) vorzustellen, wenn Nintendo die WiiU auslässt. Aus der Hartkernecke käme dann wohl etwas wie "Typisch Nintendo, zwingt ihre Jünger zum Kauf einer neuen Konsole".

c) Stand-Alone-Geräte: Dann haben wir einen exklusiven PS3-Nutzer, einen PS3-Nutzer, welcher aber auch eine X360 hat und mich, einen DVD-Only-Stand-Alone-Nutzer, welcher (konsolenseitig) einen Harem hat. Und an die ersten beiden: Würde, bei sonst gleichen Leistungsdaten, eine DVD/BR-taugliche Switch die Kaufentscheidung beeinflussen? Und, weitergdacht, würde die Switch dann die bereits vorhandenen Konsole ersetzen?


Was mich noch interesieren würden (ja, ich bin heute neugierig)...
Welcher X360/XBO- bzw. PS3/4- Nutzer hat ernsthaft über die Anschaffung einer Switch nachgedacht bzw. von vornherrein ausgeschlossen?

Nach meiner Erfahrung im "Real Life", und ich denke es ist hier ähnlich, wird das "Nintendo bringt nur die gleichen Titel" sowie "Altersschwache Nintendohardware" stets von den X360/XBO- und PS3/4-Nutzern beklagt, die den Kauf einer Nintendokonsole selber gar nicht in Erwägung ziehen. Da stelle ich mir die Frage nach dem Warum? Davon ab, dass auch Microsoft und Sony "immer nur die gleichen Titel bringen". Und natürlich ist auch PS4/Pro und XBO/Scorpio Hardware überaltert. Aber nur bei Nintendo scheint das ein Problem zu sein - eines das sie mangels genereller Kaufabsicht aber selber nicht haben...


Hmm, gehört das alles eigentlich noch hier rein oder ist das schon Forum?
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!