Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Play Zone SH 3/2000


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (3) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 1.50 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 414x570 | Grösse: 50 Kbyte | Hits: 1250
Scan von Evil

User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
29.05.2015, 11:36 SarahKreuz (9886 
Aber eine richtig fette Sammlung ist das schon. Wenn ich bedenke, dass ich mir das offizielle Playstation-Magazin primär wegen den Spiele-Demos geholt hatte: Wow, hier hätte ich gejubelt.
23.02.2015, 17:55 SarahKreuz (9886 
Das Anstoss für die Playstation war katastrophal. Man hatte kaum Handlungsspielraum, die Ergebnisse waren überhaupt nicht nachvollziehbar (hatte das Ganze überhaupt eine Art 'mathematisches Grundgerüst', auf denen solche WiSims basieren?) Und die Torszenen? Ich glaube mich zu erinnern, dass es die gar nicht erst gab. Null Atmosphäre und Spielspaß hatte das Spiel - und war somit selbst einem Anstoss 4 auf dem PC nicht ebenbürtig.
23.02.2015, 16:30 Atari7800 (2408 
Wäre wohl heute ein Ladenhüter sonders gleichen...kann mir aber auch nicht vorstellen das sich das damals viele gekauft haben, mich haben solche "Hefte" nie angesprochen!
04.10.2012, 20:36 Hallfiry (986 
Sieht für mich ehrlichgesagt nicht nach nem Sonderheft aus, sondern nach einer Computec-Collection-Mappe. Darin wurden wohl die zurückgegangenen CDs der regulären Ausgaben als Sammlerartikel vermarktet.

Im Gegensatz dazu die Praktik des Tronic Verlags:

"Remissionen, also die Hefte, die nicht verkauft wurden, wurden an den Verlag zurückgegeben, die CDs von den Heften entfernt und in separaten Papphüllen auf Messen u.ä. Veranstaltungen als Give-Aways verteilt." (Zitat vom Tronic Webmaster)

Was wirft das für ein Licht auf Computec?
Kommentar wurde am 04.10.2012, 20:37 von Hallfiry editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!