Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hdbam
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 9/97



Seiten: [1] 2 


Scan von kultboy


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
21.07.2018, 11:34 Rockford (1993 
Das war lange DAS F1-Spiel für mich. Ordentlich verbessert zum Vorgänger und vor dem schlimmen F1 98 (schmale Autos, Rillenreifen).
20.07.2018, 23:03 Bearcat (2870 
Waren nicht die Grand-Prix-Spiele von Geoff Grammond, meines Wissens die kompromisslosesten F1-Simulationen, die meistverkauften Pixelumsetzungen der "Königsklasse"? Zumindest die ersten beiden EA-Sports-F1-Titel waren dagegen weder Arcade noch Simulation, sondern ganz großer Mist.
20.07.2018, 10:41 Gunnar (4305 
DaBBa schrieb am 02.03.2018, 12:21:
Zumindest kamen die Formel 1-Spiele von Psygnosis und danach von EA überhaupt für andere Systeme als die PlayStation raus.

Nach EA sicherte sich Sony die Königsklassen-Lizenz weswegen PC-, Xbox- und Nintendo-Spieler laaange ohne offizielles Formel 1-Spiel leben mussten. Erst 2009/2010 hat Codemasters die Rennserie wieder für einen Multiplattformer verwertet.

Interessant finde ich ja diese Abwägung für die Entwickler/Publisher: Was für ein Spiel macht man aus so einer brandaktuellen F1-Lizenz? Einen Action-Raser für das Massenpublikum, wie hier bei den von Psygnosis verlegten "Formel 1"-Titeln? Oder eine Simulation, wie es eben EA und Codemasters danach gemacht haben? Der Gag dabei ist allerdings der, dass besagtes "Massenpublikum" hinsichtlich der Formel 1 tatsächlich vergleichsweise technikaffin ist und deshalb eben doch auf Realismus nicht verzichten mag. So sollte den Weg, den EA und Codemasters danach gegangen sind, wohl zu erklären sein.
02.03.2018, 12:21 DaBBa (2755 
Zumindest kamen die Formel 1-Spiele von Psygnosis und danach von EA überhaupt für andere Systeme als die PlayStation raus.

Nach EA sicherte sich Sony die Königsklassen-Lizenz weswegen PC-, Xbox- und Nintendo-Spieler laaange ohne offizielles Formel 1-Spiel leben mussten. Erst 2009/2010 hat Codemasters die Rennserie wieder für einen Multiplattformer verwertet.
02.03.2018, 05:55 robotron (2407 
advfreak schrieb am 01.03.2018, 21:12:
Wann kommt denn eigentlich die schon seit über 20 Jahren im Sega Magazin angekündigte Saturn Version?


Darauf kannst du leider noch ewig warten, genauso wie GTA was auf dem Saturn erscheinen sollte ...
01.03.2018, 21:12 advfreak (1164 
Wann kommt denn eigentlich die schon seit über 20 Jahren im Sega Magazin angekündigte Saturn Version?
01.03.2018, 20:39 DaBBa (2755 
...OK, stimmt nicht...
Kommentar wurde am 01.03.2018, 20:48 von DaBBa editiert.
09.11.2013, 14:27 invincible warrior (1431 
Ja, Villeneuve hatte seine Namens- und Bilderrechte behalten und musste deswegen aus dem Spiel genommen werden und taucht als Williams One auf. Zudem hatte die FIA wohl ein Problem damit, dass mit ihrem Logo geworben wurde, obwohl es dazu keine Lizenz gab.
04.11.2013, 09:29 Berghutzen (3617 
War es nicht das F1 97, was wg Lizenzschwierigkeiten kurzzeitig vom Markt genommen wurde, um (nach Zahlung von ein paar lächerlichen Millionen Dollars) dann doch wieder zum Verkauf zugelassen wurde?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!