Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Tomatenkiller
 Sonstiges




.::.
Warning: Only the first byte will be assigned to the string offset in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 26

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Joker 8/95




Scan von kultmags


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (26)Seiten: «  1 [2] 
24.05.2008, 23:22 IEngineer (466 
@kmonster
dann scheint dir das Spiel doch sehr Spaß gemacht zu haben

Ich habe auch nicht das Gegenteil behauptet. Dass meine Motivation nicht für 96 Level gereicht hat, ist nur eine Feststellung, soll aber Nectaris nicht abwerten.
Ich habe jedoch das Gefühl, dass Battle Isle I mehr strategisches Vorgehen erforderte als Nectaris. Als ich Nectaris gespielt habe, hatte ich Battle Isle I aber auf dem Amiga schon ein paar Jahre nicht mehr angerührt. Nachdem die Erinnerung alles verklärt, kann es aber auch sein dass Nectaris strategischeres Vorgehen verlangt als Battle Isle. Wenn ich mal genug Zeit habe, mache ich den direkten Vergleichstest. "Battle Isle vs. Nectaris"
Kommentar wurde am 24.05.2008, 23:25 von IEngineer editiert.
19.05.2008, 13:38 kmonster (374 
Im Vergleich würde ich Battle Isle nicht als "Nectaris für Reiche", sondern eher als "Nectaris für Kinder" bezeichnen, viel kürzer und weniger strategisch fordernd, aber ich denke, das ist auch einer der Gründe, warum Battle Isle so vielen so viel Spaß gemacht hat und so erfolgreich war.

Wenn du die ersten 32 Levels (die Originalkampagne) durchgespielt hast, hast du vom Umfang her bereits 2-3 mal Battle Isle durchgespielt, wenn du noch mehr Level geschafft hast, dann scheint dir das Spiel doch sehr Spaß gemacht zu haben.
Der Umfang der gesamten PC-Version entspricht über 20 mal dem von Battle Isle, dass es so umfangreich ist würde ich nicht als Negativpunkt sehen, es hat dich immerhin etwa viermal so lang bei der Stange gehalten, wie durchspielen von Battle Isle dauert.

Zu deinen Speicher/Lade-Orgien kann ich nur sagen, dass ich die 96 Level durchgespielt habe, wobei ich nie einen Spielstand im Level zweimal geladen hatte, um bestimmte Kämpfe mit Hoffnung auf besseren Ausgang zu wiederholen. Ich mußte ab und zu neu starten, wenn es am Anfang nicht gut lief, aber alle Level waren in einem Rutsch durchspielbar. Das "maximale Glück" braucht man nicht in jedem Kampf zu erzwingen.
18.05.2008, 16:43 IEngineer (466 
Nach Jahren des Wartens war es 1995 endlich soweit: Die Mutter aller Hexfeld-Schlachten war auch mir als Nicht-PC-Engine Besitzer endlich zugänglich.

Obwohl damals Battle Isle II schon auf dem Markt war, fand ich die Grafik immer noch zweckmässig und nicht zu simpel.

Obwohl es schon über 10 Jahre her ist, dass ich Nectaris gespielt habe, habe ich es als teilweise frustrierend in Erinnerung. Es gab bei den meisten Levels entweder eine "Knackpunkt-Einheit", oder ein "Knackpunkt-Depot". Wenn diese Einheit vernichtet war oder dieses Depot erobert war, war der Level so gut wie geschafft. Die verfügbaren Einheiten reichten genau aus, um diese Einheit/dieses Depot zu vernichten/erobern, aber nur, wenn alle Einheiten das maximale Glück auf ihrer Seite hatten. Dies lief auf Speicher/Lade-Orgien hinaus, so lange bis alle Einheiten ihre volle Kampfkraft dank Glücks ausspielen konnten.

Im Test wird dies etwas beschönigend als "Mitunter entscheidet ein früher Zug einer Bestimmten Einheit über den späteren Sieg oder die Niederlage." dargestellt.

Ich habe damals die 32 ersten Levels durchgespielt und noch ein paar von den zusätzlichen, aber für mehr reichte dann die Motivation doch nicht.

Trotzdem, als Battle-Isle Vorläufer gebührt Nectaris eine 8, mit Tendenz zur 7. Als Battle-Isle für Arme würde ich Nectaris aber schon aus spielhistorischen Gründen nicht abtun. Eher schon Battle-Isle als Nectaris für Reiche
12.05.2008, 23:36 Retro-Nerd (13338 
Stimmt natürlich alles. Der PC Engine Klassiker Nectaris/Millitary Madness war seiner Zeit weit voraus.

Battle Isle hatte schamlos abkopiert, die Bluebyte Jungs waren wohl Engine Fans. Was soll's!! Beide Titel sind Genre Highlights, die auch heutzutage noch Stunden an Spielspaß garantieren, sofern man sich für rundenbasierte Strategie Spiele erwärmen kann.

Die PC Fassung kenne ich nur am Rande. Neo Nectaris (Duo) und Millitary Madness auf der PSX machen allerdings auch viel Spaß.
31.07.2007, 01:00 Brooklyn (139 
Die PC-Engine-Version spielt sich imho auch heute noch hervorragend. (Dank sei Nintendo für die Virtual console).
03.01.2007, 17:02 cassidy [Mod] (4087 
Ist mir immer entgangen! dabei liebe ich solche Spiele! Muß ich auf die Suche gehen!
29.12.2006, 13:49 kmonster (374 
Die PC Version ist nicht nur eine Portierung, sondern auch eine Perfektionierung. Sie unterscheidet sich in vielen kleinen Detailverbesserungen vom Original.
Die zusätzlichen Levels sind so umfangreich, dass man selbst wenn man 12 Stunden am Tag spielt mindestens ein viertel Jahr damit beschäftigt ist.
29.12.2006, 07:42 tschabi (2616 
nectaris war auf der pc engine ein traum,das erste wirklich gute strategical.
die konvertierung für pc war unnötig,denn zu dieser zeit waren schon ganz andere games auf dem markt
29.12.2006, 00:08 kmonster (374 
Das Spiel, von dem Battle Isle abgekupfert wurde. Das Ur-Nectaris auf dem PC Engine ist deutlich älter.
Es ist interessant zu sehen, wie viele Sachen man sich bei BI1 noch nicht getraut hat zu kopieren und erst bei BI2 kopiert wurden.

Battle Isle ist eigentlich nur ein vereinfachter Nectaris Klon.
28.12.2006, 23:59 DasZwergmonster (3271 
Am TurboGrafx wars ja anscheinend ein Hit, aber die PC-Version kam halt viel zu spät... da gabs schon vieler andere Games dieses Genres, die einfach besser waren.
28.12.2006, 23:57 Gast
Battle Isle für Arme. Wems gefällt.

Euer Paulchen
Seiten: «  1 [2] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!