Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Moriarty1779
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 4/90




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (74)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 
31.05.2007, 21:39 [PaffDaddy] (1501 
schlagt mich, ich fand auch das geil auf cd-i.
space ace fand ich aber lustiger.
03.04.2007, 00:52 Lari-Fari (1847 
Doch, kann durchaus sein, dass es dafür eine Dipswitch-Einstellung gab.
03.04.2007, 00:51 Andy (568 
Der Automat stand - wie viele andere auch - im Unterhaltungszelt der US-Kaserne bei uns in der Stadt. Hin und wieder war diese geöffnet für's Volk. Lange Rede kurzer Sinn: Als ich die Simpsons-Episode mit dem Waterworld-Spielautomaten sah (...bitter weitere 40 Quarter einwerfen) musste ich unweigerlich an diesen Spielautomaten denken. Aber wenn ich mich recht Erinnere (wahrscheinlch tu ich das nicht) durfte man in 3 Screens versagen, bevor man nachwerfen musste.

Ach ja, die 8-Bit-Versionen sind grausam, PC geht noch. Spielautomat (Laserdisc) war wenigstens eye candy Anfang der 80ger.
Kommentar wurde am 03.04.2007, 00:54 von Andy editiert.
03.04.2007, 00:43 Lari-Fari (1847 
Die Automaten-Version oder deren Umsetzungen hab ich nie gespielt (wohl aber Space Ace, und das ist gräulich), die 64er-Version schon. Damals konnte man das noch durchgehen lassen, aber heute bekomme ich einen Schreikrampf, wenn ich zum x-ten Mal Dirks Todesanimation, inklusive des "Didididididi"-Soundtracks, ertragen muss (Ja, das Game ist halt schwer). Man kann die verdammten Todesszenen nicht abbrechen und kommt so natürlich völlig aus dem Spielfluss. Ansonsten wäre der C64-Drachenhort noch als irgendwie lala durchgegangen, aber das macht echt alles kaputt. Natürlich ließe sich das umgehen, in dem man einfach kein Leben mehr verliert...
08.11.2006, 02:08 monty mole (1108 
Hab auch erst Jahre später erfahren das es da eine Automatenversion zu gab. War für mich immer ein typisches C64 Spiel. Aber bis auf den verhassten Kampf gegen den schwarzen Ritter im achten Level hab ich das geliebt.
06.11.2006, 20:21 asc (2295 
Den AUtomaten habe ich nie gesehen...wohnte auf dem Lande
06.11.2006, 17:59 dn4ever (554 
spiel war zu schwer, anfang ging noch, aber auch schon schwierig. zuwenig leben und continues. grafik war ganz ok für c64!
musik war gut auch bei teil 2.
der aumtomat hat mir damals die socken ausgezogen. goil! (aber viel zu schwer. :( )
06.11.2006, 17:25 tschabi (2616 
musste ich unbedingt haben.als es dann soweit war,folgte die enttäuschung des jahres.
hab ich dann nie wieder angerührt
04.11.2006, 14:25 monty mole (1108 
Lari-Fari schrieb am 04.11.2006, 10:29:
Zum ersten Teil gibt's doch auch schon ein Longplay, oder?


Jauh, Teil 2d ist aber auch deutlich spielbarer als der erste Teil.
04.11.2006, 10:29 Lari-Fari (1847 
Zum ersten Teil gibt's doch auch schon ein Longplay, oder?
04.11.2006, 10:06 whitesport (850 
den zweiten teil hab ich für c64 ganz gut in erinnerung
03.11.2006, 22:57 monty mole (1108 
Bundavica schrieb am 03.11.2006, 20:57:
Na ja, bei der C-64 Version wars wohl so, Grafik pfui, Spiel pfui.....


Geht, im Gegensatz zum Automaten war das zumindest noch ein Spiel. Nichts weltbewegendes aber dennoch recht unterhaltsam.
03.11.2006, 20:57 Bundavica (518 
Na ja, bei der C-64 Version wars wohl so, Grafik pfui, Spiel pfui.....
03.11.2006, 16:03 S-Made (178 
Die Dragon's Lair Krankheit ist ja bekannt: Grafik hui, Spiel pfui. Wenn man sich erstmal sattgesehen hat fliegt das Spiel ganz schnell in die Ecke.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!