Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 2/91




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
01.09.2016, 13:54 Dowakwak (321 
Hehe, wieder der Magenhauer.

Jedes zweite von ihm getestete Spiel bringt es zum Klassiker.
06.06.2016, 19:54 Scrat81 (47 
Kann mich noch ans Intro erinnern wo das Logo gezoomt wurde. Hatte spaßige Runden aber zum durchspielen hat es nie gereicht. Einfacher und grundsolider Shooter.
11.05.2012, 02:53 docster (3311 
"Saint Dragon" hätte auch eher meinen Vorzug genossen, wenngleich beide Titel eine entschiedene Überbewertung durch den Joker erfahren.

"Dragon Breed" bietet ohne Zweifel eine Top - Grafik, an der technischen Umsetzung gibt es ebenfalls nichts zu tippen, doch bleibt der Spielverlauf aufgrund des unterdurchschnittlichen Leveldesigns weitesgehend dröge.

Andere Games ähnlicher Art erzielten da einen viel höheren Motivationsgrad - wie beispielsweise ( in bescheidenem Rahmen ) das bereits erwähnte "Saint Dragon", welches jedoch keinesfalls der Top - Riege zuzurechnen war.
26.02.2010, 21:20 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2124 
Das Spiel ist für zwischendurch ganz annehmbar. Zum Haareraufen ist der immens hohe Schwierigkeitsgrad, der insbesondere bei der Arcade-Version zu verzeichnen ist.
Wirklich hohl ist, wie DasZwergmonster bereits angeführt hat, dass der Drachenreiter absteigen kann. Gefällt mir überhaupt nicht dieses "Zusatzfeature".
18.06.2007, 08:03 Adept (1153 
Saint Dragon war wesentlich besser. Zumindest am Automaten. Die Amiga-Grafik von Dragon Breed war allerdings schon erste Sahne. Wieso kenne ich den Automaten noch nicht? *fluch*
20.02.2007, 00:46 DasZwergmonster (3236 
Ich kenn Dragon Breed nur am C64, am Amiga und am Automaten hab ichs leider nie gespielt.

Und von daher kann ich nur meine Meinung zur 64er-Version kundtun, und die ist, naja, eher durchschnittlich... eine Ballerei für Zwischendurch, mit teilweise ganz netter Grafik, hind und wieder flackerts etwas und ruckelt ein wenig, und mit einem Soundtrack, der an "R-Type" erinnert. Ist aber glaub ich auch vom selben Composer.

Die Levels sind meiner Meinung nach 08/15... aber ich war auch nie ein großer Fan von Shoot'em Ups. Habs hin und wieder ein wenig mit Trainer gespielt, aber ums ganz durchzuspielen hat dann die Motivation gefehlt. Interessant ist, das die Levels nicht nur stur von rechts nach links scrollen, sondern dass man auch ein wenig nach oben und unten ausweichen "darf". Und das Feature, das man vom Drachen absteigen und zu Fuss weiterlaufen kann, fand ich schon damals überflüssig...oder hatte das wenigstens in den späteren Levels einen Sinn???
04.08.2006, 17:16 snake (58 
Keine schlechte Umsetzung des Automaten!

Naja, es gibt schon einige Abstriche, aber es ist ein recht gutes Ballerspiel, allerdings etwas überbewertet vom Joker ;-)
10.03.2006, 17:33 Gast
war technisch nicht schlecht und musik war auch sehr gut. saint dragon hat mir allerdings besser gefallen, u.a. weil das sprite nicht so riesig war

gruss

white
19.03.2005, 20:09 Greg Bradley (2570 
Ich kenne nur SAINT DRAGON und das war wirklich gut - wenn es auch vielleicht nicht unbedingt ein "Hit" hätte werden müssen, aber da kann man sich streiten.

@ Gast

re-gis-trie-ren
19.03.2005, 20:03 DaveTaylor (1996 
Das sieht ja fast genauso aus wie das einen Monat früher erschienene Saint Dragon, das ich recht gern gespielt hab! Dieses hier hatte ich leider nicht. Welches war denn nun besser?
(Beides waren schließlich Hits im Joker.)
Kommentar wurde am 20.03.2005, 01:09 von DaveTaylor editiert.
19.03.2005, 20:01 Gast
sorry, mE vollkommen überbewertet - hat nicht mehr als 60 verdient. 91 gabs mehr als genügend bessere Shootemup-Alternativen auf dem Amiga!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!