Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Reth
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 2/96




Scan von romiso


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (77)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6   »
05.01.2010, 08:58 whitesport (851 
Der Singleplayer ist schon gut zum üben, der Schadenfreude-Faktor fällt weg und der macht "Worms" halt aus...
05.01.2010, 04:42 SarahKreuz (9320 
`weia. Das ist ja Korinthenkackerei. lol. Aber kann ich auch: Spiele sollten natürlich immer in ihrer Gänze bewertet werden. Wenn ich als Entwickler merke, dass der Multiplayer-Part in meinem Game nicht funktioniert, dann nehme ich ihn raus vor dem Release (wie schon bei unzähligen Produkten geschehen). Sie geben dieser Entscheidung nicht nach, weil der geworfene Würfel vielleicht grade die falsche Zahl angezeigt hat, sondern weil sie genau wissen, das er mit in die Beurteilung des Spieles fliessen wird.

Deswegen hat Turrican II (natürlich) keinen 2 Spieler-Modus - und deswegen hätte Worms imho als reines Multiplayer Game veröffentlicht werden sollen. Es ist schließlich nicht Lemmings. Es FUNKTIONIERT alleine nur echt beschränkt gegen den Computer.

Wird im übrigen auch der Grund sein warum das Game hier mit einer 6 bewertet wurde. Kann ich total nachvollziehen, wenn man es denn nie mit Freunden gespielt hat. Und dieser jemand hätte sich der Bewertung natürlich entzogen, wenn Worms ein reines Multiplayer Game geworden wäre.

Ich bewerte den charakter eines Menschen ja auch nicht nur nach seinen Sonnenseiten. XD
04.01.2010, 14:12 Oh Dae-su (542 
SarahKreuz schrieb am 02.01.2010, 16:29:
alleine 6/10 - Mehrspieler 10/10 - nur dummerweise hat man eine Freundin nicht grade immer zur Hand um zu zocken. Also... 8/10

Aha, wenn also kein Einzelspielermodus vorhanden wäre, dann hättest du demzufolge eine volle 10 vergeben, oder?
Ganz schön blöd von Team17, einen solchen mit einzubauen...

Ehrlich, ich halte davon nicht viel, einen Durchschnitt aus Single- und Multiplayer zu errechnen. Für gewöhnlich zockt man ja überwiegend die spaßigere Variante, und reine Einzelspieler-Spiele hätten bei diesem System - so gerecht es auch erscheinen mag - automatisch einen Vorteil.
Angenommen, ein "Turrican II" hätte plötzlich einen 2-Spielermodus, der wirklich hundsmiserabel wäre: Sollte man dann etwa die Wertung von 10 auf 6 runterdrücken!? Ich würd's jedenfalls bestimmt nicht tun.

Ein "Worms", "Dynablaster" oder ein "Micro Machines" sind in meinen Augen reine Multiplayerspiele, und wenn ich nur eine einzige(!) Note vergeben darf, richte ich mein Augenmerk auch danach. Dort betrachte ich die Einzelspielermodi als reine Pflichtübung der Programmierer.
02.01.2010, 16:29 SarahKreuz (9320 
alleine 6/10 - Mehrspieler 10/10 - nur dummerweise hat man eine Freundin nicht grade immer zur Hand um zu zocken. Also... 8/10
30.09.2009, 01:30 DasZwergmonster (3237 
Finde grad schön, das Team 17 noch immer aktiv sind.

Hier gibts ein kurzes Interview mit Martyn Brown.
24.05.2009, 00:39 Darkhound (164 
Fand ich (gerade mit Freunden im Mehrspielermodus) echt absolut edel.
Das damalige "Partyspiel" eben . Am meisten hat's mir ehrlich gesagt noch auf dem SNES gefallen (von der Steuerung her war das wohl das beste Worms... zumindest für mich!)
Meine Wertung: gute 8/10 und
28.04.2009, 22:47 forenuser (3233 
Aud der PSX gespielt und in gemütlicher Runde haben wir uns gegenseitig die Würmer weggebombt - Aufmachung und Steuerung sind hervorragend und die, mit verlaubte, beknackten Charaktere geben den Spielern den Rest. Klasse!
19.12.2008, 09:16 Majordomus (2178 
MadFerret schrieb am 18.12.2008, 20:05:
aber das die PC Games vom potenziell "besten Spiel der 90er Jahre" redet finde ich aber arg übertrieben.


Nun ja, Worms ist schon der Mehrspielerkracher schlechthin.
So eine kurzweilige Mordsgaudi kenne ich ansonsten nur noch von Dynablaster.
Daher ist der Titel "bestes Spiel der 90er" in der Kategorie "Mehrspieler Partyspaß" durchaus gerechtfertigt.

Alleine spielen ist hingegen mehr als öde. Da hätten vielleicht Kampagnen oder irgendwelche Spezial-Missionen, bei den man neue Waffen freispielen kann, gut getan.

Das Ganze bekommt von mir eine 9
18.12.2008, 23:48 ShadowAngelKoD (278 
MadFerret schrieb am 18.12.2008, 20:05:
aber das die PC Games vom potenziell "besten Spiel der 90er Jahre" redet finde ich aber arg übertrieben.


Amiga Games.
Amiga Magazine in Deutschland haben so ab 1994 scheinbar das "England-Syndrom" gehabt und alles gnadenlos überbewertet, teilweise bis zu lächerlichen Extremwertungen. Rise of the Robots war ja nur die Spitze des Eisberges.

Die Wertung aber passt, zumindest für den Mehrspielermodus. Da macht Worms einfach mächtig viel Spaß. Auch wenn ich die späteren Teile wie Armageddon vorziehe (Die 3D Spiele sind dagegen richtig schlecht)
18.12.2008, 20:05 MadFerret (28 
Ich muss ja sagen ich liebe dieses Spiel, alleine oder im Multiplayer ist es immer eine Runde wert, vorallendingen Open Warfare 2 für den NDS, aber das die PC Games vom potenziell "besten Spiel der 90er Jahre" redet finde ich aber arg übertrieben.
18.12.2008, 19:27 hunter3000 (726 
...außer auf langweiligen Nachtschichten auf meinem Handy (meine Fresse, sind die Gegner immer dämlich)
18.12.2008, 19:17 Herr Planetfall [Mod] (3983 
9 Punkte, aber natürlich nur für den Multiplayer-Modus. Ein Spiel, welches man alleine wirklich nicht einschalten muß.
04.04.2008, 20:54 Majordomus (2178 
Mit meheren Leuten ist Worms bereitet eine Mords-Gaudi.
Ist so ein Spiel wie Dynablaster: mehrere Spieler schreien, fluchen und lachen vorm Bildschirm. Ein herrlicher Spaß.

Für Solo-Player ist es allerdings überhaupt nix.
17.11.2007, 18:48 Spielenarr (209 
Zu viert ein Traum.
05.06.2007, 00:05 Lari-Fari (1848 
Neu in Worms gegenüber AD:
- Bewegliche Einheiten
- Mehr als eine Einheit pro Spieler
- Extrawaffen
- Teleports
- Scrollende Level
- Ligamodus (oder überhaupt der Umstand, dass sich ein Spiel aufs vorherige bezieht)
- Verschiedene Szenarien
- usw.
- usf.
..."erweitert" halte ich da noch für untertrieben. Wäre irgendwie so, als würde man Tomb Raider als erweiterte Pac-Man - Version interpretieren, weil letzterer ja das Spielprinzip des Labyrinths erst populär gemacht hat.
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!