Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: the_nes_nerd
 Sonstiges




.::.
Warning: Only the first byte will be assigned to the string offset in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 26

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 12/93



Seiten: [1] 2 3 


Scan von kultmags


Seiten: [1] 2 3 

Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (109)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »
07.02.2017, 12:16 Gunnar (4825 
Ach, Originaldaten haben doch keinen Stil, das soll doch EA Sports machen. Mit "Karpfen Köln", "Bertha BSE Berlin" und "Hering Bremen" bleibt man dagegen als Entwickler in Erinnerung.
07.02.2017, 10:58 Berghutzen (3621 
Deathrider schrieb am 07.02.2017, 10:17:
Anstoss hatte doch keine Originalnamen benutzt, wenn ich mich erinnere, oder?

Aber in der Anstoss Werbung kann man sehen, dass dort die richtigen Vereins-und Spielernamen benutzt werden.
Ab wann haben sie gewusst, dass sie keine Lizenz dafür bekommen?!


Nein, Anstoss hatte nie Originalnamen. Ich denke, die Bilder stammen aus der Zeit, als Anstoss noch das "Privatprodukt" von Gerald Köhler war und Ascon damals gerade alles für den Release fertig machte. Im Vorabbericht in der AJ 10/93 waren ja auch noch Originalnamen zu erkennen.

Vielleicht hat Ascon ja mal tatsächlich nach den Originaldaten gefragt, aber da der Bundesliga Manager Hattrick auch 1994 damit aufwartete - das war vielleicht eine exklusive Lizenz, oder dann einfach zu teuer, wer weiß das schon.
07.02.2017, 10:17 Deathrider (1842 
Anstoss hatte doch keine Originalnamen benutzt, wenn ich mich erinnere, oder?

Aber in der Anstoss Werbung kann man sehen, dass dort die richtigen Vereins-und Spielernamen benutzt werden.
Ab wann haben sie gewusst, dass sie keine Lizenz dafür bekommen?!
07.02.2017, 08:53 Ede444 (1254 
Konkalit schrieb am 07.02.2017, 05:41:
Dieses Spiel nervt langsam. Ständig ist der Verein pleite ,egal wie man wirtschaftet und wie sehr man die Kosten drückt.Also man kann nicht bestehen ohne diesen einen Cheat mit dem man am Anfang 0-Spieler zu erheblichen Summen verkauft, sonst geht man 110% pleite Trifft das nicht ein und man kann eine neue Saison starten passieren andere Dinge die einen in ein Ende drücken , z.b. sind alle drei Torhüter plötzlich unauswählbar da krank oder gesperrt und natürlich kann man keinen anderen Spieler ersatzhalber einsetzen und die Transferlisten sind dann auch geschlossen um einen neuen zu ordern. Toll, Sackgasse, alles umsonst. Schade, das Spiel ist so liebevoll gemacht ,mit soviel Humor aber diese ständige Scheiße lässt einen nie mal mehr als eine Saison spielen können.

Achja und was auch extremst nervig war. Wenn man selbst im Spiel einen Elfmeter schießen soll, trifft man nie nie nie, egal mit welchem Spieler, egal wie man den Balken zieht, N-I-E!!!!!!


Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Durch Spielerverkäufe kann man genug Kohle einnehmen, wenn man es geschickt macht. Geldprobleme bei Anstoss hatte ich nie. Und dass man die Elfer angeblich "nie" trifft, ist auch nur subjektive Wahrnehmung Ich traf da mindestens mit einer Quote von 80%... Vielleicht lieber erstmal ein Ballerspiel probieren bevor man sich an Anstoss macht, vielleicht trifft das ja eher den Geschmack (da trifft wenigstens (fast) jeder Schuss )...
Kommentar wurde am 07.02.2017, 08:53 von Ede444 editiert.
07.02.2017, 05:41 Konkalit (208 
Dieses Spiel nervt langsam. Ständig ist der Verein pleite ,egal wie man wirtschaftet und wie sehr man die Kosten drückt.Also man kann nicht bestehen ohne diesen einen Cheat mit dem man am Anfang 0-Spieler zu erheblichen Summen verkauft, sonst geht man 110% pleite Trifft das nicht ein und man kann eine neue Saison starten passieren andere Dinge die einen in ein Ende drücken , z.b. sind alle drei Torhüter plötzlich unauswählbar da krank oder gesperrt und natürlich kann man keinen anderen Spieler ersatzhalber einsetzen und die Transferlisten sind dann auch geschlossen um einen neuen zu ordern. Toll, Sackgasse, alles umsonst. Schade, das Spiel ist so liebevoll gemacht ,mit soviel Humor aber diese ständige Scheiße lässt einen nie mal mehr als eine Saison spielen können.

Achja und was auch extremst nervig war. Wenn man selbst im Spiel einen Elfmeter schießen soll, trifft man nie nie nie, egal mit welchem Spieler, egal wie man den Balken zieht, N-I-E!!!!!!
Kommentar wurde am 07.02.2017, 06:37 von Konkalit editiert.
26.01.2017, 14:22 Ede444 (1254 
Berghutzen schrieb am 26.01.2017, 14:08:
cassidy schrieb am 18.05.2016, 19:36:
Es war bei "Anstoss" nicht möglich, den Torwart in den Sturm zu stellen. Man konnte auch nicht ohne Torwart spielen.


Taktiktipp in Sachen Anstoss 2 Gold:

Bei Anstoss 2 Gold braucht man keine Verteidiger. Wer das Mittelfeld "überlädt", der verhindert, dass die gegnerischen Mannschaften überhaupt zu Chancen kommen. Mit einem 0-8-2- oder 0-9-1-System (und optional einer 20er-Abseitsfalle) ist es gar nicht so schwer, eine Saison ohne Gegentor zu überstehen.


Das sagt so ziemlich alles über die "Taktikmöglichkeiten" in dt. Fussballmanagern...
26.01.2017, 14:08 Berghutzen (3621 
cassidy schrieb am 18.05.2016, 19:36:
Es war bei "Anstoss" nicht möglich, den Torwart in den Sturm zu stellen. Man konnte auch nicht ohne Torwart spielen.


Taktiktipp in Sachen Anstoss 2 Gold:

Bei Anstoss 2 Gold braucht man keine Verteidiger. Wer das Mittelfeld "überlädt", der verhindert, dass die gegnerischen Mannschaften überhaupt zu Chancen kommen. Mit einem 0-8-2- oder 0-9-1-System (und optional einer 20er-Abseitsfalle) ist es gar nicht so schwer, eine Saison ohne Gegentor zu überstehen.
26.01.2017, 09:16 Ede444 (1254 
DaBBa schrieb am 19.05.2016, 08:42:
cassidy schrieb am 18.05.2016, 19:36:
Es war bei "Anstoss" nicht möglich, den Torwart in den Sturm zu stellen. Man konnte auch nicht ohne Torwart spielen.
Aber bei Konkurrenzprodukten.

Der BMP hat mit seinen vielen Optionen, wie dem frei einstellbaren System und dem Trainings-Menü immer mehr Komplexität suggeriert, als letztlich vorhanden war.


Richtig. Umgesetzt gesehen von den "Taktikeinstellungen" hat man davon nichts auf dem Platz. Das funktionierte erst beim Championship Manager. Sonst kann und konnte das kein anderer Manager - ausser Kurt, aber der war zu umständlich.
19.05.2016, 08:42 DaBBa (3138 
cassidy schrieb am 18.05.2016, 19:36:
Es war bei "Anstoss" nicht möglich, den Torwart in den Sturm zu stellen. Man konnte auch nicht ohne Torwart spielen.
Aber bei Konkurrenzprodukten.

Der BMP hat mit seinen vielen Optionen, wie dem frei einstellbaren System und dem Trainings-Menü immer mehr Komplexität suggeriert, als letztlich vorhanden war.
Kommentar wurde am 19.05.2016, 08:42 von DaBBa editiert.
18.05.2016, 19:36 cassidy [Mod] (4086 
Es war bei "Anstoss" nicht möglich, den Torwart in den Sturm zu stellen. Man konnte auch nicht ohne Torwart spielen.
Und, es machte durchaus Sinn, diverse Trainingseinheiten mehr als Einmal zu trainieren. Die Leistungen stiegen dann.
Allerdings, ja, etwas komplexer hätte es sein können.
Trotzdem, bin nach wie vor der größte Anstoss-Fan der Welt!
18.05.2016, 18:41 DaBBa (3138 
Am PC war der Editor ganz komfortabel, weil er ziemlich zackig gearbeitet hat. Und man musste nur den Nachnamen und einen einzelnen Wert als Spielstärke eintragen.

Womit ich zu einer weiteren Eigenschaft komme: Das Spiel war simpel.

Einfach alle 11 Spieler anklicken, die spielen sollen. Fertig. Keine Auto-Aufstellung, kein Aufstellungs-Raster, das eh ingame keine merklichen Auswirkungen hatte (wenn man nicht gerade den Torwart in den Sturm stellte). Dann der Trainingsplan: Alle fünf bis sechs Trainings-Tage zuordnen. Fertig. Kein "vier oder fünf Balle auf Kondition".
18.05.2016, 14:11 olli (61 
Ich fand das Spiel eigentlich sehr gelungen und habe es auch sehr gerne gespielt. Minuspunkte gab es allerdings für die fehlenden Originallizenzen und meine Faulheit ließ es nur zu, über den Editor maximal 2 Teams zu überarbeiten...

Daher habe ich dann doch immer wieder den BMP rausgekramt. Wobei ich bei Anstoß die Verhandlungen mit den Sponsoren und die eigene Etat-Kalkulation schon ziemlich cool fand. Hab mir dann meistens nen ziemlich düsteren Etat mit schlechtem Zuschauerschnitt und ohne Pokaleinnahmen zusammengelogen. Wenn man dann ne halbwegs ordentliche Saison gespielt hatte, konnte man diesen Etat-Ansatz immer deutlich übertreffen und alle waren in der Bewertung glücklich.

Mein Lieblingsmanager bleibt dennoch der Eishockey Manager.
15.09.2015, 16:11 Berghutzen (3621 
ramses29 schrieb am 15.08.2006, 09:26:
Quelle www.ascaron-fanpage.de :




Good old days.
20.04.2015, 11:33 SarahKreuz (10000 
Berghutzen schrieb am 20.04.2015, 11:12:
Nee, Sarah, da hast du wohl recht: Den Gameboy-Manager kenne ich nicht, aber angesichts dessen, das "Sat.1" und "RTL" sonst so an Softwareausstoß hatten, ist das glaube ich keine Wissenslücke.

Aber wenn ich mich recht entsinne, gab es so einen ähnlichen auf PC ... war der nicht mit Trappattoni auf dem Cover?

[Googlerecherche]

Ja, so wars. Und das war ein so schlechtes Teil, dass der sogar vom Hersteller aus dem Verkehr gezogen bzw. aus dem Handel genommen wurde.


Das weckt ja unheimlich die Vorfreude...

Dass die GameBoy-Color-Version einer (womöglich) miesen PC-Fassung gleich Haushoch überlegen ist wage ich mal mutig zu bezweifeln. Aber wenn Wurstdakopp das Barbie-Spiel zocken kann, dann krieg ich auch Anpfiff hin, verdammt nochmal!
20.04.2015, 11:12 Berghutzen (3621 
Nee, Sarah, da hast du wohl recht: Den Gameboy-Manager kenne ich nicht, aber angesichts dessen, das "Sat.1" und "RTL" sonst so an Softwareausstoß hatten, ist das glaube ich keine Wissenslücke.

Aber wenn ich mich recht entsinne, gab es so einen ähnlichen auf PC ... war der nicht mit Trappattoni auf dem Cover?

[Googlerecherche]

Ja, so wars. Und das war ein so schlechtes Teil, dass der sogar vom Hersteller aus dem Verkehr gezogen bzw. aus dem Handel genommen wurde.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!