Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: RuhrPott Nerdcast
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 12/97




Scan von kultmags


Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
01.01.2018, 13:55 Neophyte (11 
Unfassbar schlechtes Spiel zumindest was die PSX Version angeht. Die Fahrphysik ist so ziemlich das schlechteste was ich in einem Rennspiel erlebt habe. Streckendesign grauenvoll (Flintstones lassen grüßen) inkl. schlimmes herumgebounce wenn man irgendwo dagegen fuhr.
Mit dem Streckenenditor konnte man nur noch schlechtere Strecken entwerfen.
07.08.2017, 10:10 Gunnar (3878 
Ah, da ist ja der erste der beiden Wünsche. Top! "International Rally Challenge" habe ich anders als Vorgänger und Nachfolger leider nur kurz angespielt, sodass es nur flüchtig in Erinnerung geblieben ist. Gut war es allerdings schon. Die Grafik war ein großer Fortschritt gegenüber "Rally Racing 97", gerade die Fahrzeuge sahen da viel besser aus (während man bei RR97 die Polygone, über die dann Texturen gelegt wurde, an zwei Händen abzählen konnte), die Landschaften waren natürlich abwechslungsreicher (auch wenn das triste britische Schlechtwetter-Grau im Vorgänger zweifelsohne ebenso zur Atmosphäre beitrug), das Fahrgefühl war im Großen und Ganzen ähnlich, allerdings gab es hier, wenn ich mich recht entsinne, diese unsichtbaren Fahrbahn-Begrenzungen nicht mehr. Man darf sich letztlich aber trotzdem streiten, welcher der beiden Teile von '96/'97 besser war: "International Rally Championship" ("Tommi Mäkinen Rally" war der Titel der PSX-Version) mit Umfang, sauberer Technik und Streckeneditor, oder "Rally Racing 97" mit seinem gelungenen Fokus auf den britischen Schlamm?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!