Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Atarianer1
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Joker 12/95




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (44)Seiten: [1] 2 3   »
08.05.2017, 20:00 Devon Manta (92 
Es war kein Editor dabei. Der war beim ADDON "Extrablatt" drinne.
Kommentar wurde am 08.05.2017, 20:22 von Devon Manta editiert.
15.01.2015, 11:44 kultboy [Admin] (10898 
Kann sich noch jemand erinnern ob der Editor beim Hauptspiel dabei war oder nicht? Die Version die ich immer gehabt habe hat diesen Editor nicht dabei (PC Version)?
31.10.2009, 11:01 Parerga (64 
Hat mir sehr gut gefallen, aber: Die genialität von Mad TV erreicht es net ganz, im Prinzip wird hier einfach die Idee auf ein anderes Medium verlagert. Zudem fand ich das Spiel schlicht und einfach zu einfach. Trotzdem war es ein gutes Spiel
23.09.2008, 23:08 DasZwergmonster (3198 
Mad News war schon recht witzig, habs aber auch schon ewig nimmer gespielt.

Aber schon damals hatte ich das Gefühl, dass da schamlos im Fahrwasser des erfolgreichen "Mad TV" mitzuschwimmen versucht wurde, ohne dessen Klasse & Witz zu erreichen.

Trotzdem, sehr witzig & durchaus sehr gut...aber eben nicht ganz so gut wie das "große" Vorbild.
13.07.2008, 14:22 Majordomus (2174 
Mad News war zweifelsohne witzig und genial. Aber mir hats wesentlich mehr Spaß gemacht echte TV-Serien und Filme zu senden, als irgendwelche Schlagzeilen zusammenzubasteln. Damit konnte ich mich nicht sonderlich identifizieren.

Der AJ-Testbericht gefällt mir dafür umso besser. Das war schon ein tolles Magazin.
19.03.2008, 23:15 suk (62 
Das würde ich mir ohnehin verbitten.
Kommentar wurde am 19.03.2008, 23:18 von suk editiert.
19.03.2008, 23:07 Retro-Nerd (11161 
Jut, lass gut sein. Liegt wohl am Release.


Wird wohl besser sein, als graue Haare zu bekommen. Ich hatte es von originalen Disketten Images installiert. Ist jetzt aber auch egal, ich kann eh nicht auf deinen Rechner schauen was da los ist.
19.03.2008, 23:02 suk (62 
So. Auch wenn ich nicht ganz verstehe warum ich meinen Platten keine Namen geben soll und was so verkehrt wäre auf ne zweite Festplatte zu installieren - ich hab jetzt alles nochmal niegelnagelneu gemacht. Hab nen neues Hardfile angelegt, aber ne blitzblanksaubere Workbench 3.1 Installation draufgezaubert, hab da dann MadNews drauf installiert, auf DH0: nicht Ohhhhh.......... und es hat sich überhaupt nix geändert. Jetzt kann ich im Spiel gar nicht mehr speichern, weil sobald ich auf eine der Zahlen drücke, bleibt der Mauscursor in diesem Kästchen stecken und ist nur noch innerhalb des Kästchens zu bewegen. Boote ich neu, ist der Spielstand auch nicht mehr farbig markiert - er hat also definitiv nix gespeichert.

Auch die WinUAE eigene Speicherroutine bringt genau die gleichen Ergebnisse wie vorher.

Jut, lass gut sein. Liegt wohl am Release.
Ich geh dann mal wieder Perry Rhodan zocken...
19.03.2008, 21:45 Retro-Nerd (11161 
Eine Fehlermeldung bei DH0:? Welches Device ist denn die Workbench bei dir, sollte doch DH0: sein? Also eine Null kein Ohhhh. Wenn du auf die zweite Platte das Spiel installieren möchtest ist es natürlich DH1:, vorausgesetzt du hast nicht mehrere Partitionen auf der ersten virtuellen Platte. Schau mal unter "Hardrives" in WinUAE nach, dort stehen die Device Namen.

Edit: Geht auch mit Festplatten Namen, aber das löst dein Problem trotzdem nicht.

Ich kann nur empfehlen das ganze nochmal zu installieren. Laß erstmal die zweite Platte weg und intstalliere das ganze auf die Erste Platte. Wenn noch ein Assign Befehl für Mad News in der Startup Sequence (unter s: zu finden) ist, vorher entfernen.
Kommentar wurde am 19.03.2008, 21:57 von Retro-Nerd editiert.
19.03.2008, 21:35 suk (62 
Naja, immer wenn ich "DH0:" eingab bekam ich eine Fehlermeldung. Mit "Spiele:" hat es funktioniert.

Die Version ist 1.4.4 und die Configuration eine eigene auf Basis einer 1200'er Emulation. Halt mit 2 Festplatten, eine mit ner Workbench-Installation, eine auf der ich MadNews installiert habe. Spiel funktioniert, allerdings nur mit ner Wahl ohne Sound. Mit Sound höre ich nur den Titeltrack und der Bildschirm bleibt schwarz. Aber die Mukke war ja eh nicht so der Renner...

Edit: Habs gerade mal mit der Version 0.8.22 versucht. Damit kann ich sogar mit Sound das Siel starten, aber das Speichern klappt genauso wenig. Wenn ich im Spiel speichere, leuchtet nur ewig die HD Lampe. Nach nem Reset scheint sogar ein Spielstand angelegt, weil die Zahl dann farbig unterlegt ist, aber man kann keinen Spielstand laden.

Speicher und lade ich ein State-File, verabschiedet sich MadNews nach dem Laden sofort.
Kommentar wurde am 19.03.2008, 22:55 von suk editiert.
19.03.2008, 20:48 Retro-Nerd (11161 
Der Mad News Installer verlängt einen Device Namen und nicht den Namen deiner Festplatte. Falls du nur eine Partition hast sollte Das in diesem Fall DH0: sein.

Ansonsten weiß ich auch wie man dir noch helfen könnte, denn technisch weißt du ja wie man speichert. Welche WinUAE Version nutzt du? Welche Konfiguration?

Allerdings weiß ich natürlich nicht was du dir da runtergeladen hast bzw. ob das 100% funktioniert.
Kommentar wurde am 19.03.2008, 21:02 von Retro-Nerd editiert.
19.03.2008, 20:38 suk (62 
Ja, das es normalerweise einwandfrei zu Speichern geht, dass weiß ich noch von damals und von gestern aus der PC-Version via DOSBox. Jetzt Amiga-emuliert geht es bei mir aber nicht mehr einwandfrei - und nimm es mir nicht übel, aber der Hinweis dass es bei Dir einwandfrei funktioniert, hilft mir überhaupt nicht.

In der Installationsanweisung stand "Ordner angeben". Darum hab ich es auch so geschrieben. Ich habe einfach nur "Spiele:" eingetippt - weil meine Festplatte so heißt. Der "MadNews"Ordner wurde also auch bei mir automatisch angelegt.
Kommentar wurde am 19.03.2008, 20:39 von suk editiert.
19.03.2008, 20:31 Retro-Nerd (11161 
Für genauere Details über WinUAE Save States solltest du den Programmierer Toni Wilen fragen, der turnt ja auf dem EAB rum.

Mit ist aufgefallen, das das Spiel sofort speichert, nachdem ich eine Zahl angeklickt habe, also zeitlich nicht spürbar. Eine Rückmeldung wie "Spiel gespeichert" gibt es nicht. Danach habe ich das Menü velassen und neu geladen. Geht einwandfrei.

@Retro-Nerd: Scherzkeks deshalb, weil Du anhand von meinem Beitrag hättest erkennen können, dass ich über die Auswahl der Festplatte und dem Anlegen des Ordners schon weit, weit, weit, weit, weit hinaus war.


Genau da liegt der Knackpunkt. Viele diese Amiga Dos installs sind schrott. Wenn du denen einen eigenen Ordner vorgibst wissen die oft nichts damit anzufangen. Deshalb habe ich einfach nur DH7: eingegeben und das Spiel wurde sauber in einen "madnews" Ordner installiert.
Kommentar wurde am 19.03.2008, 20:37 von Retro-Nerd editiert.
19.03.2008, 20:27 suk (62 
Wieso steht hier eigentlich alles doppelt und dreifach von mir?

@Retro-Nerd: Scherzkeks deshalb, weil Du anhand von meinem Beitrag hättest erkennen können, dass ich über die Auswahl der Festplatte und dem Anlegen des Ordners schon weit, weit, weit, weit, weit hinaus war.
19.03.2008, 20:24 suk (62 
@StephanK: Das Spiel muss auf Festplatte installiert werden. Selbst wenn es die Möglichkeit gäbe, glaube ich nicht dass ne Save-Disk nötig gewesen wäre.

@Retro-Nerd: HD installierte Spiele sollen nicht abzuspeichern gehen? Es wird doch im Prinzip nix anderes gemacht als ein RAM-Abbild gespeichert. Da kann es doch dem Programm egal sein, von welcher Quelle der RAM geladen wurde. Und schließlich lädt er ja auch das Abbild wieder...

Wo man im Spiel abspeichert ist mir schon klar, aber da passiert nix anderes, als das die HD Lampe anfängt zu flackern, so als würde auf die Festplatte zugegriffen. Ansich ja ganz korrekt - aber nach 2 Minuten hab ich WinUAE dann doch geschlossen...
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!