Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Elopeter
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Xbox360


Hersteller:
Microsoft

Speichermedium:
HDD, CD-Rom, DVD-Rom sowie den Online-Dienst Xbox Live

Veröffentlichung:
USA: 22.11.2005
Europa: 02.12.2005
Japan: 10.12.2005

Technisches:
Prozessor:
• basiert auf IBM PowerPC
• drei symmetrische Cores, 3,2 GHz
• zwei Hardware-Threads pro Core
• insgesamt sechs Hardwarethreads
• je eine Vektoreinheit VMX-128 pro Core
• 128 VMX-128-Register pro Hardware-Thread
• 1 MByte Level-2-Cache

Grafikprozessor:
• ATI-Design
• 500 MHz
• 10 MByte embedded DRAM
• Unified Shader-Architektur
• alle Spiele müssen mindestens HDTV-Auflösung 720p und das 16:9-Format unterstützen

Arbeitsspeicher:
• 512 MByte GDDR3-RAM (700 MHz)
• organisiert als Unified Memory
• 22,4 MByte/s Bandbreite am Speicherinterface
• 256 GByte/s Bandbreite zum embedded DRAM des Grafikchips
• 21,6 GByte/s am Frontside-Bus

Sound:
• Multichannel-Surround-Sound
• 48 KHz, 16-Bit-Audio
• über 256 Audio-Kanäle

Speichermedien:
• Festplatte, 20 GByte, erweiterbar und abnehmbar
• 12-fach Dual-Layer-DVD-ROM (kompatibel mit DVD+/-RW, CD-RW, CD-R)
• Memory Units ab 64 MByte (zwei Steckplätze direkt an der Konsole)

Ein-/Ausgabe:
• Bis zu vier Drahtlos-Controller
• Drei USB-Ports (USB 2.0)
• Ethernet-Port
• Kostenlose Basic-Version von Xbox Live vorinstalliert
• ermöglicht keine Multiplayerspiele, aber Content-Download, Voice-Chat und Marktplatz
• "WiFi Ready" (optional, WLAN-Adapter via USB anschließbar)
• "Video Camera Ready" (Eyetoy-ähnliche Kamera für Videochat etc. wird separat verkauft)

Multimedia-Support:
• DVD-Video
• MP3 und WMA von CD/DVD
• JPEG von CD/DVD
• Rippen von Musik-CDs auf die Xbox360-Festplatte
• Eigene Playlists in allen Spielen
• Multimedia-Streaming von Windows-Media-Center-PCs, Windows-Media-Center-Extender eingebaut
• Direkter Anschluss von Digitalkameras und MP3-Playern (USB-Host-Funktion)

Allgemeines:
Nachdem Microsoft mit ihrer ersten Konsole, der X-Box, relativ schnell bemerkte das man dem direkten Konkurrenten, Sonys Playstation 2, trotz technischer Überlegenheit nicht das Wasser reichen konnte, entschied man sich bereits 2005 einen Nachfolger dafür zu präsentieren, die X-Box 360.

Im Gegensatz zu Sonys Playstation 3 ist die X-Box 360 nicht unbedingt ein Alleskönner, sondern eher für Videospieler ausgerichtet. Microsoft versuchte sich zwar mit einem Konkurrenten zur Blue-Ray, der HD-DVD Variante, dieses Format floppte allerdings recht schnell. Auch die Lautstärke, die beim Lesen einiger Spiele ensteht, wird häufig als Kritikpunkt angesetzt. Dort hat Microsoft durch die Möglichkeit, Spiele komplett auf Festplatte zu installieren, inzwischen allerdings für Abhilfe gesorgt. Ein weiterer Nachteil war die anfangs recht hohe Fehleranfälligkeit. Viele Konsolen mussten aufgrund von Hitzeproblemen umgetauscht werden, was sicherlich nicht dem Ruf der Konsole gehoben hat, wobei diese Problematik laut Aussagen Microsofts mit den neueren Generationen der X-Box 360 weitgehend behoben sein soll.

Größter Vorteil der Konsole ist sicherlich der im Gegensatz zum Hauptkonkurrenten recht niedrig angesetzte Preis der Konsole selbst sowie der Online- Marktplatz X-Box Live, auf dem man u. a. zahlreiche Spiele, Add-ons, Demos, Leihvideos, einige neu aufgelegte Klassiker sowie einige X-Box Klassiker findet. Auch das mitgelieferte Joypad sowie die allgemeine Spiele- Auswahl lassen wenig Grund zur Klage, so das die Konsole gerade für Leute, die hauptsächlich mit ihrer Konsole spielen möchten sehr gut geeignet ist.

Unbedingt zu empfehlen ist eine Festplatte. Wie bereits erwähnt reagierte Microsoft auf die Klagen vieler X-Box User, so dass seit 2008 die Möglichkeit gegeben ist, Spiele direkt auf Festplatte zu kopieren und diese von dort aus zu starten. Dadurch werden teils einige Ladezeiten verkürzt, ein weiterer positiver Nebeneffekt ist eine um einiges leiser wirkende X-Box 360.

Text von Stephan (teilweise von chip.de übernommen)





Bild von Clemenza


Lieblingssystem der Mitglieder: (34)
Dein Lieblingssystem?



User-Kommentare: (73)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
30.11.2019, 13:08 Gunnar (3157 
Nie damit gespielt, aber das ist immerhin ein schönerer Kasten als die erste XBox, die aus gewissen Blickwinkeln den Anmut eines Seeigels verströmt.
30.11.2019, 10:44 Petersilientroll (225 
Am 2. Dezember 2005 stand ich mit 400 Euro in der Tasche kurz vor Ladenöffnung vor dem Videospiel-Shop meines Vertrauens. Der hatte aber leider nur die Core-Konsolen, deswegen habe ich das Geld in einen GameCube (Pearl White) mit einem großen Stapel Spiele investiert - das hab' ich bis heute nie bereut.
Ein halbes Jahr später hatte ich dann endlich eine 360 inklusive 20-GByte-Festplatte und bin dann ein paar Tage später wieder in den Laden, um mich zu beschweren. Bei Oblivion betrugen die Ladezeiten teilweise 15 bis 20 Minuten; außerdem wackelte das Bild beim DVD gucken. Dort hat man mir erklärt, daß ich beim Start von Oblivion die A-Taste gedrückt halten muß, um den Cache zu leeren. Ich Trottel; daß ich da nicht selbst drauf gekommen bin. Und das mit den DVDs war ein Bug, der auftrat, wenn man die Konsole mit 60 Hz betrieb. Stellte man sie auf 50 Hz um, war das Bildwackeln weg (der Bug wurde später durch ein Update behoben). Hätte ich das nicht auch zu Hause nachgoogeln können? Nein. Internet hatte ich erst ein Jahr später.
Das dazugekaufte RGB-Kabel war übrigens mit 30 Euro mein teuerstes Kabel, das ich mir bis zu diesem Zeitpunkt jemals gekauft habe. Heute läuft meine 360 via HDMI.
Meine 360 nutze ich immer noch relativ häufig. Durch die ganzen Remaster / Remakes und durch die größtenteils recht zufriedenstellende Abwärtskompatibilität meiner One X hat das aber mittlerweile etwas nachgelassen.
18.10.2018, 05:43 Twinworld (2190 
Darkpunk schrieb am 12.10.2018, 10:08:
Twinworld schrieb: Jetzt sind Eineinhalb Jahre vorbei und hast du es mal angespielt,deine meinung zum Spiel würde mich interesieren.


Wie die Zeit verfliegt...

Tatsächlich habe ich Kameo inzwischen an- aber noch nicht durchgespielt. Viel kann ich deswegen auch nicht dazu sagen. Scheint ganz nett zu sein. Ich habe die Steuerung als etwas überladen in Erinnerung. Sorry das ich nicht mehr schreiben kann. Trotzdem danke nochmal für den Tipp. Exklusivtitel reizen mich als Sammler besonders.

Werde bei Gelegenheit das Spiel nochmal angehen. Diesmal werde ich aber nicht soviel Zeit verstreichen lassen, versprochen



Bin das jetzt selbst wieder am spielen und finde immer noch das,das ein klasse Spiel ist.
Die Steuerung fühlt sich nur wegen der vielen verschieden Charaktere die man steuern muss etwas überladen an aber wenn man richtig im Spiel drin ist gehts Gut von der Hand.
Nicht abschrecken lassen man wird mit einem Top Spiel belohnt.
12.10.2018, 10:08 Darkpunk (2458 
Twinworld schrieb: Jetzt sind Eineinhalb Jahre vorbei und hast du es mal angespielt,deine meinung zum Spiel würde mich interesieren.


Wie die Zeit verfliegt...

Tatsächlich habe ich Kameo inzwischen an- aber noch nicht durchgespielt. Viel kann ich deswegen auch nicht dazu sagen. Scheint ganz nett zu sein. Ich habe die Steuerung als etwas überladen in Erinnerung. Sorry das ich nicht mehr schreiben kann. Trotzdem danke nochmal für den Tipp. Exklusivtitel reizen mich als Sammler besonders.

Werde bei Gelegenheit das Spiel nochmal angehen. Diesmal werde ich aber nicht soviel Zeit verstreichen lassen, versprochen
12.10.2018, 05:43 Twinworld (2190 
Darkpunk schrieb am 14.02.2017, 10:58:
Twinworld schrieb:

Ein Exclusiv-Titel von dem man nur sehr selten was liest ist "Kameo Elements of Power"kann ich jedem sehr empfehlen ein Super Spiel.


Ist bisher an mir vorbeigegangen...und notiert. Danke!

@Knispel

Sofazocken rulez!



Jetzt sind Eineinhalb Jahre vorbei und hast du es mal angespielt,deine meinung zum Spiel würde mich interesieren.
11.10.2018, 23:08 Nr.1 (3368 
Tomcat85 schrieb am 11.10.2018, 22:55:
Wieso gibt es eigentlich eine Seite für die XBox oder geschweige denn für die Xbox 360? Die Systeme haben mit Retro genau was zu tun?


Also die erste XBox ist nach meiner Ansicht durchaus retro. Immerhin ist sie bald 20 Jahre alt. Bei der 360er könnte ich zustimmen. Jedoch habe ich selbst auch einige deutlich neuere Systeme beigesteuert.

GPD XD
WIZ
Pandora

Diese Handheld-Konsolen sind absolut nicht retro, aber sie können als mobile Emulationsplattformen dienen, was dann wieder retro ist.
11.10.2018, 23:04 cassidy [Mod] (3510 
Alles!
11.10.2018, 22:55 Tomcat85 (184 
Wieso gibt es eigentlich eine Seite für die XBox oder geschweige denn für die Xbox 360? Die Systeme haben mit Retro genau was zu tun?
14.02.2017, 10:58 Darkpunk (2458 
Twinworld schrieb:

Ein Exclusiv-Titel von dem man nur sehr selten was liest ist "Kameo Elements of Power"kann ich jedem sehr empfehlen ein Super Spiel.


Ist bisher an mir vorbeigegangen...und notiert. Danke!

@Knispel

Sofazocken rulez!
09.02.2017, 08:38 Bren McGuire (4805 
Kann ich nur zustimmen. War, glaube ich, sogar ursprünglich für die erste Xbox geplant, wurde aber dann doch als einer der Starttitel für die Nachfolge-Konsole entwickelt. Sieht selbst heute noch richtig toll und teils knallbunt aus. Die "Kugel-Abschnitte" haben mich immer ein wenig an "Metroid Prime" erinnert. Einer der wenigen Rare-Titel nach deren Microsoft-Übernahme, die überzeugen konnten...
Kommentar wurde am 09.02.2017, 08:39 von Bren McGuire editiert.
09.02.2017, 06:06 Twinworld (2190 
Ein Exclusiv-Titel von dem man nur sehr selten was liest ist "Kameo Elements of Power"kann ich jedem sehr empfehlen ein Super Spiel.
05.02.2017, 13:17 Knispel (188 
@Darkpunk

Die Gears-of-War-Reihe interessiert mich auch in der Tat sehr

Anno 2006, ich besaß damals noch die erste XBOX, kam der erste Teil der Reihe damals auf der 360 heraus - ich sah beim Anblick der Screenshot in einschlägigen Testmagazinen damals in etwa so aus:
Da es aber, aus bereits genannten Gründen, nie zum Kauf der 360 kam, blieb mir diese Reihe bisher versagt. Klar, mittlerweile kann man auch auf dem PC spielen... aber irgendwie sind das für mich Spiele, die ich einfach gerne auf dem Sofa spiele (ähnlich wie bei Uncharted, God of War, The Order). Sind für mich einfach keine "Schreibtischspiele"

Vielleicht wird es ja irgendwann doch noch mal was... Lust hätte ich!
29.01.2017, 10:30 Darkpunk (2458 
Knispel schrieb:

Die 360 ist schon eine feine Konsole.

Letztlich gab und gibt es für mich drei Argumente, die für die PS3 sprachen:

1. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis war die PS3 deutlich verbreiteter. Gerade für Online-Spiele (FIFA) ein Vorteil.

2. Da ich auch Film-Fan bin, ganz klar das Blu-Ray Laufwerk

3. Außerdem ist die PS3 hinsichtlich der Exklusiv-Titel DEUTLICH überlegen (Achtung: meine persönliche Meinung). God of War 3 (+ Teil 1+2 als HD-Remake), Uncharted 1-3, Little Big Adventure 1+2, Heavy Rain, Demon's Souls, Killzone 2+3 und vor allem The Last of Us Fantastisch!!


Habe beide Systeme und bevorzuge (zum Zocken) eigentlich die BOX. Unglaublich, dass ich Dir trotzdem in allen drei Punkten zustimmen muss:

1) ...
2) Same here!
3) sowie: Wipeout HD Fury, Infamous 1 & 2, Motorstorm 1 - 3 und die Resistance-Reihe.

God of War 2 war als HD-Remake eines der besten Nicht-Retro-Spiele die ich die letzten Jahre gespielt habe. Das hochgelobte zweite Resistance hat mich enttäuscht. Das selbe gilt für das erste Uncharted.

Was im Spielebereich für die Xbox 360 spricht:

Alan Wake (auch PC), Forza 3 & 4, Left 4 Dead 1 & 2 (auch PC), und die Gears of War-Reihe. Gerade die Gears-Spiele (vor allem die Teile 2 & 3) wischen mit den Uncharted-Games den Boden auf. Dafür finde ich die Infamous-Spiele besser als Crackdown.
Kommentar wurde am 30.01.2017, 08:46 von Darkpunk editiert.
28.01.2017, 14:00 Knispel (188 
Die 360 ist schon eine feine Konsole. Ich selbst besitze sie allerdings nicht und habe bisher auch nur wenig auf ihr gespielt.
Da ich es hasse, vielen Konsolen (und anderweitige Gerätschaften) unter und neben meinem Fernseher zu platzieren (Retro spiele ich tatsächlich nur am PC - danke GOG , stellte sich natürlich damals die Frage: PS3 oder 360?

Letztlich gab und gibt es für mich drei Argumente, die für die PS3 sprachen:

1. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis war die PS3 deutlich verbreiteter. Gerade für Online-Spiele (FIFA) ein Vorteil.

2. Da ich auch Film-Fan bin, ganz klar das Blu-Ray Laufwerk

3. Außerdem ist die PS3 hinsichtlich der Exklusiv-Titel DEUTLICH überlegen (Achtung: meine persönliche Meinung ). God of War 3 (+ Teil 1+2 als HD-Remake), Uncharted 1-3, Little Big Adventure 1+2, Heavy Rain, Demon's Souls, Killzone 2+3 und vor allem The Last of Us ( ). Fantastisch!!

Klar bietet auch die 360 tolle Exclusives, allerdings nicht in der Vielzahl, wie es die PS3 schafft. Außerdem hatte ich die erste XBOX und bin z.B. mit HALO nie richtig war geworden - Geschmackssache.
Allerdings hat die 360 technisch bei den meisten Multi-Plattformtiteln die Nase vor und mit "Forza" auch die, für mich, ansprechendere Rennserie.
15.07.2016, 17:20 BlackMetalDaddy (54 
Gestern gekauft - immer noch modern genug, großartige Spieleauswahl - da brauchts für mich keine aktuellere Kiste
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!