Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Buddy58
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga DOS 4/92 (Letzte Ausgabe)


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (7) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
asc Gut Komplett bitte
Deathrider Gut
Defender Schlecht
Hurrican -
ollitsch -
Patrick -
Rondrik Gut
vorige AusgabeAusgabe Bewerten

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 4.67 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x561 | Grösse: 52 Kbyte | Hits: 2164
Scan von kultboy

User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
29.12.2019, 22:43 ollitsch (25 
Es war aber - im Gegensatz zu manch anderen Einstellungen - ein geplanter Abschied, denn schon im Editorial schrieben sie:

Mittlerweile tummeln sich aber - Diskettenmagazine eingeschlossen - an die dreißig Amiga-Publikationen auf dem Markt. Was das bedeutet, ist klar: Die Verlage müssen sich die Erlöse aus Verkäufen und Anzeigen teilen. Und damit sind wir auch schon beim Punkt. Für uns - die Redaktion und natürlich den gesamten DMV-Verlag - ist vom Kuchen nicht genug "hängengeblieben" , um es mal ein wenig flapsig zu formulieren. Alles Weitere ist ein simples Rechenexempel.


Das "Neue Laser-Disk-System" war das kurzlebige System von LDG Software Corner aus Mannheim. (Ich glaube, außer Dragon's Lair, Space Ace und Thayer's Quest haben sie nichts veröffentlicht - kann das jemand bestätigen oder korrigieren?) Über die damals immer wieder kolportierte angebliche CDTV-Kompatibilität der Laserdisc-Player konnte ich damals schon nur den Kopf schütteln.

Dragon's Lair habe ich damals gekauft, die Laserdisc besitze ich noch heute (und nein, sie steht nicht zum Verkauf).
20.08.2005, 20:05 Gast
War eine ziemlich gute Zeitschrift - von Anfang an als Anwendermagazin konzipiert (viele Tests und Workshops - kaum Abtipp-Listings wie die Kickstart oder die Amigaspecial). Gut war auch der Spieleteil als Heft im Heft mit eigenen News und sogar einem eigenen Tipps+Tricks-Teil. Die abgebildete Ausgabe war übrigens das letzte Heft, die ähnlich konzipierte - aber professioneller gemachte Amigaplus (Gegründet mit Heft 11/91) hat der Dos wohl den Todesstoß versetzt.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!