Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ots71
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Death Knights of Krynn


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 17 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.58

Seiten: [1] 2 

von Psycho | System: C64/128

Seiten: [1] 2 

User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
22.06.2022, 22:07 Petersilientroll (922 
Die Gold-Box-Cover sahen schon toll aus! Fairerweise muß man aber auch erwähnen, daß dort immer aus dem AD&D-Kunstarchiv Recycling betrieben wurde. Dieses Bild hier stammt von Keith Parkinson (hatte erst eben gelesen, das der schon lange nicht mehr lebt).
22.06.2022, 21:52 GameGoon (93 
Auf das Cover war mit Sicherheit jede zweite Metalband damals neidisch - mit Recht. Mich erinnert es an das Artwork des Marduk-Albums "Those of the unlight", welches 2 Jahre später erschien. Wer weiß, vielleicht ja sogar kein Zufall, die Ähnlichkeit.
11.04.2014, 13:12 TheMessenger (1647 
Stimmt, ohne Rahmen wäre es besser, und ohne Textflut auf der Rückseite ebenfalls. Das war ein typisches SSI-Feature zu dieser Zeit, macht das Ganze aber nicht schicker.
11.04.2014, 10:53 Wuuf The Bika (1219 
Eines der besten Motive aller Zeiten, ganz große Klasse, alle Daumen hoch
(bin ein ganz großer Lord Soth-Fan)
Hier gilt allerdings auch mein bereits beim "Champions of Krynn"-Cover geposteter Kommentar: Ohne den Rahmen wärs besser
Kommentar wurde am 11.04.2014, 10:54 von Wuuf The Bika editiert.
10.11.2013, 15:08 Bren McGuire (4805 
Auch hier gefällt mir der offenbar von "Eye of the Beholder" inspirierte Look der deutschen Version besser...
04.11.2012, 14:30 forenuser (3416 
beängstigend... macht lust auf mehr!

leider habe ich DKoK nie in die finger bekommen...
04.11.2012, 14:24 Bren McGuire (4805 
Lord Soth - das "AD&D"-Äquivalent zu Darth Vader...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!