Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Alex Kidd in the Enchanted Castle
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 19 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.26
Sega Mega Drive
Entwickler: Sega   Publisher: Sega   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 5/89
Testbericht
10/12
10/12
10/12
Sega Mega Drive
2 MBit Modul
132Michael Suck
Power Play 6/89
Testbericht
72%
68%
71%
Sega Mega Drive
2 MBit Modul
695Henrik Fisch
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Alex Kidd in Miracle World, Alex Kidd: The Lost Stars, Alex Kidd: High-Tech World, Alex Kidd in the Enchanted Castle, Alex Kidd in Shinobi World

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Mega Drive, Spiel
User-Kommentare: (26)Seiten: [1] 2   »
21.04.2016, 17:57 Kalidor (331 
v3to schrieb am 21.04.2016, 14:11:
Die Vorgänger hatte ich nie gespielt und diesen Teil auch erst sehr spät. Da mag ich der Traditionsserie vielleicht unrecht tun, aber mir fehlte bei dem Spiel das gewisse Etwas. Alles ganz knuffig, inhaltlich weder besonders gut oder schlecht, nur es stach halt nichts besonders hervor.


Mit der Alex Kidd Reihe ist es eh immer so ein Ding gewesen;
der zweite Streich "The Lost Stars" (der den gleichnamigen Automaten von 1986 stellt) war ein zuckerbunt grelles Augeninferno,das super-simpel ist und dementsprechend schnell durchgezockt.
Der dritte Teil ist eigentlich gar kein AK Spiel,sondern ein recyceltes Action Adventure namens "Anmitsu Hime" (mit dem Alex Sprite),das aber trotzdem recht passabel ist.
Darauf folgte "Shinobi World",welches eine Shinobi Parodie ist;ebenfalls simpel und fix durchgespielt.
Dazwischen gab es noch einen gurkigen BMX "Simulator",der nur in Japan erschien.

Bleiben halt nur das Original (Miracle World) und eben dieses hier,welche mir beide am meisten zusagen,die aber auch die Meinungen weit auseinandergehen lassen.
21.04.2016, 17:41 Kalidor (331 
advfreak schrieb am 21.04.2016, 09:33:
Nun ich hatte natürlich auch ein Master System, das schöne Master System 1 sogar mit dem Kartenslot. Das kann sogar besichtigt werden, ich habe es vor vielen Jahren an das Computer und Videospielemuseum nach Berlin verkauft.


...und mit der Hang-On Card als Gratisbeigabe sicherlich
Ja,das war (für mich gesehen) die wahre Version.
Auch das alte "Pyramiden" Design (mit der grünen Pfeilkontrolleuchte) hatte etwas völlig eigenes und war unverkennbar.

Völlig lumpig dagegen das SMS II mit dem wegrationalisierten Kartenschlitz und dem ( Welch Zufall ) eingebautem "Miracle World".
21.04.2016, 14:11 v3to (1452 
Die Vorgänger hatte ich nie gespielt und diesen Teil auch erst sehr spät. Da mag ich der Traditionsserie vielleicht unrecht tun, aber mir fehlte bei dem Spiel das gewisse Etwas. Alles ganz knuffig, inhaltlich weder besonders gut oder schlecht, nur es stach halt nichts besonders hervor.
21.04.2016, 09:33 advfreak (899 
Nun ich hatte natürlich auch ein Master System, das schöne Master System 1 sogar mit dem Kartenslot. Das kann sogar besichtigt werden, ich habe es vor vielen Jahren an das Computer und Videospielemuseum nach Berlin verkauft.
21.04.2016, 08:10 Kalidor (331 
Zitat : Zwischen den beiden Spielen bestanden deutliche Parallelen: so waren beide Figuren die Maskottchen ihrer jeweiligen Firma und beide agierten in Jump-’n’-run-Spielen

Wahnsinn,das nenne ich ja mal nun lupenreinen und super-dreisten Plagiarismus.
Und das ist Nintendo nie aufgefallen???
Das hätte ja nur so von Klagen donnern müssen;am besten Wonder Boy und Sonic dann noch gleich mit drankriegen nachträglich


dann an anderer Stelle :

Gleichzeitig wird oft kritisiert, dass sich die einzelnen Spiele hinsichtlich des Gameplay sehr deutlich voneinander unterscheiden. Während Super Mario auch heute noch zusammen mit seinem Bruder Luigi Prinzessin Toadstool rettet, änderten sich in den Alex Kidd-Spielen stets die Gegner und Spielumgebungen.

Ja was denn nun ?

@advfreak

Und wegen des "beleidigten Master System Fans" (worauf sich dein SM sicherlich bezog);
Auch wenn ich das Teil zu meinen Schätzchen zähle (und ich mit 1987 sicherlich zu den ersten Besitzern gehörte),so kannst du hier auch an anderer Stelle mehrfach nachlesen das ich ,trotz allem,u.a. mit dem (leider oftmals SM-spezifischem) Geflackere und dem typischen Dudelsound öfters ins Gericht gegangen bin.
Keine Liebe ist also perfekt und vollkommen

Trotzdem,nix für ungut
21.04.2016, 00:32 Riemann80 (712 
advfreak schrieb am 20.04.2016, 21:30:
Kalidor schrieb am 20.04.2016, 18:14:
@advfreak

Dafür, das dir deine Zeit zu begrenzt ist,hast du aber doch recht fix geantwortet

Deine Meinung habe ich hier keineswegs in Abrede gestellt.
Ob du es nun scheiße oder mega-knorke findest;jeder,wie er mag.
Es geht einzigst und alleine darum,wo du jetzt hier bei zwei, vom Gesamtkonzept her völlig unterschiedlichen, Spielen einen Abklatsch des anderen gesehen haben willst..nicht mehr,nicht weniger.

Was Wikiblödia damit nun zu tun hat,ist mir ebenfalls schleierhaft.
Oder steht dort deine Begründung niedergeschrieben?


Seufz...

Bitteschön, extra für dich:

Wikiblödia: Eine Art Mario Abklatsch

Punkt 1 Geschichte, 2. und 3. Absatz!

Schönen Feierabend

PS: Es bleibt deiner Phantasie überlassen ob dieser "Wikiblödia" Beitrag nun von mir stammt oder von jemand anderem...


Warum soll das überhaupt stimmen, was da steht?
20.04.2016, 21:30 advfreak (899 
Kalidor schrieb am 20.04.2016, 18:14:
@advfreak

Dafür, das dir deine Zeit zu begrenzt ist,hast du aber doch recht fix geantwortet

Deine Meinung habe ich hier keineswegs in Abrede gestellt.
Ob du es nun scheiße oder mega-knorke findest;jeder,wie er mag.
Es geht einzigst und alleine darum,wo du jetzt hier bei zwei, vom Gesamtkonzept her völlig unterschiedlichen, Spielen einen Abklatsch des anderen gesehen haben willst..nicht mehr,nicht weniger.

Was Wikiblödia damit nun zu tun hat,ist mir ebenfalls schleierhaft.
Oder steht dort deine Begründung niedergeschrieben?


Seufz...

Bitteschön, extra für dich:

Wikiblödia: Eine Art Mario Abklatsch

Punkt 1 Geschichte, 2. und 3. Absatz!

Schönen Feierabend

PS: Es bleibt deiner Phantasie überlassen ob dieser "Wikiblödia" Beitrag nun von mir stammt oder von jemand anderem...
Kommentar wurde am 20.04.2016, 21:31 von advfreak editiert.
20.04.2016, 18:14 Kalidor (331 
@advfreak

Dafür, das dir deine Zeit zu begrenzt ist,hast du aber doch recht fix geantwortet

Deine Meinung habe ich hier keineswegs in Abrede gestellt.
Ob du es nun scheiße oder mega-knorke findest;jeder,wie er mag.
Es geht einzigst und alleine darum,wo du jetzt hier bei zwei, vom Gesamtkonzept her völlig unterschiedlichen, Spielen einen Abklatsch des anderen gesehen haben willst..nicht mehr,nicht weniger.

Was Wikiblödia damit nun zu tun hat,ist mir ebenfalls schleierhaft.
Oder steht dort deine Begründung niedergeschrieben?
20.04.2016, 17:06 advfreak (899 
Kalidor schrieb am 20.04.2016, 15:01:
advfreak schrieb am 04.04.2016, 13:54:
Oh nö das war nichts, das war ein Witz, das war der Versuch eine Art Mario Abklatsch fürs MD draus zu mache...


Das hättest du aber der originalen SMS Version von 1986 dann ebenfalls vorwerfen müssen.
Darüber hinaus erschließt sich mir überhaupt nicht,wo jetzt genau das Spiel "eine Art Mario Abklatsch fürs MD" sein soll.
Zu dem zb von dir erwähntem Giana Sisters (Klassiker!!!)fällt dir eventuell nicht noch etwas ein ? *pfeif*


Du meine Zeit ist leider echt zu begrenzt um jetzt jedem beleidigtem MS-Fan hier eine Stellungnahme zu geben. Wikipedia könnte Ihnen aber weiterhelfen! *pfeifpfeif*

Im übrigen bin ich auch nicht immer mit einigen Wertungen hier einverstanden, dass nennt man dann aber freie Meinungsäußerung. Und die habe ich immer noch jedem gelassen. Mir das meine - und dir das Deine!
20.04.2016, 15:01 Kalidor (331 
advfreak schrieb am 04.04.2016, 13:54:
Oh nö das war nichts, das war ein Witz, das war der Versuch eine Art Mario Abklatsch fürs MD draus zu mache...


Das hättest du aber der originalen SMS Version von 1986 dann ebenfalls vorwerfen müssen.
Darüber hinaus erschließt sich mir überhaupt nicht,wo jetzt genau das Spiel "eine Art Mario Abklatsch fürs MD" sein soll.
Zu dem zb von dir erwähntem Giana Sisters (Klassiker!!!)fällt dir eventuell nicht noch etwas ein ? *pfeif*
04.04.2016, 16:38 Atari7800 (2398 
Alex war leider schon ordentlich ausser Form, aber der Niedergang begann ja schon auf dem Master System! Leider kein gut gealtertes Spiel, das damals schon keinen vom Hocker haute! Aber als alter Fan der Serie 7 Sterne!
04.04.2016, 16:12 Retro-Nerd (11969 
In der ASM 5/89 sind beide Spiele sogar auf der gleichen Seite. Alex Kidd 10/12, Alf 2/12.
04.04.2016, 16:08 Bren McGuire (4805 
Retro-Nerd schrieb am 04.04.2016, 15:50:
[...]2 Punkte sind aber eher sowas wie Alf auf dem Master System.

...welches just in der gleichen Power Play nur wenige Seiten weiter verrissen wurde.
04.04.2016, 15:59 advfreak (899 
Retro-Nerd schrieb am 04.04.2016, 15:50:
Alex Kidd gehört zur ersten Generation der MD Spiele (ist Anfang 1989 erschienen). Castle of Illusion war schon die zweite Generation. Klar, ist schlecht gealtert gegenüber späteren MD Hüpfern. 2 Punkte sind aber eher sowas wie Alf auf dem Master System.


Alf kenn ich leider nicht, vielleicht bin ich da nicht so Gurkenaffin. Ich habe alle Alex Kid Teile in einer Collection gespielt und genau dieser Teil ist mir als wirklich sehr grottenschlecht in Erinnerung geblieben. Ich kann es natürlich nur mit denen Spielen vergleichen die ich aus dieser Generation kenne. Vielleicht hatte ich einfach das Glück das ich Spiele und Genres, die mir nicht gelegen sind, nach ein paar Minuten sowieso links liegen gelassen habe.

Ich war damals, bevor ich der Adventure-Freak geworden bin, der J&RFreak und habe fast alles verschlungen. Und da muß ich sagen das selbst Spiele der Konsolen oder Homecomputer der ersten Generation wie SMB, Giana Sister (C64er is klar), das Ur-Wonderboy oder selbst das Pitfall auf dem Atari 2700 besser waren als dieses Alex Kid.
04.04.2016, 15:50 Retro-Nerd (11969 
Alex Kidd gehört zur ersten Generation der MD Spiele (ist Anfang 1989 erschienen). Castle of Illusion war schon die zweite Generation. Klar, ist schlecht gealtert gegenüber späteren MD Hüpfern. 2 Punkte sind aber eher sowas wie Alf auf dem Master System.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!