Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: K-Starr
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20665 Tests/Vorschauen und 12897 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Super B.C. Kid
Super Bonk
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 9 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.00

Entwickler: A.I. Co.   Publisher: Hudson Soft      
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 2/95
Testbericht
71%
65%
70%
Super Nintendo
12 MBit Modul
212Stefan Hellert
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, SNES
User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
06.08.2018, 20:36 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3560 
Heute angespielt, macht Spaß den Steinzeitmenschen von Level in das nächste zu begleiten.
12.04.2014, 00:09 Retro-Nerd (11653 
Das Leveldesign geht in Richtung Bonk 3 von der PC-Engine. Das merkwürdige Scrolling und das zähe Tempo in einigen Leveln ziehen das Gameplay aber etwas runter. Hier war wohl teilweise die SNES CPU überfordert. Die Steuerung ist auch nicht so gut wie bei den anderen Bonk Spielen. Deshalb nur 6,5 Punkte.
27.05.2011, 14:58 Majordomus (2176 
Sieht aus wie Bonk auf der PC-Engine und spielt sich auch genauso.
Doch das perfekte Leveldesign wurde leider nicht auf das SNES transprtiert.
Dadurch ist für mich Super B.C. Kid noch gut, aber nicht so grandios wie auf den anderen Systemen (Amiga, PC-Engine)
27.05.2011, 13:29 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3560 
Ich glaube Bonk fühlt sich auf der PC-Engine wohler, dennoch ein guter Titel auf Nintendo's 16-Bitter.
27.05.2011, 13:24 Atari7800 (2397 
Wenn man die anderen B.C. Kid schon durch gespielt hat, ist das hier ein Anspieltip, finde es recht gut, kein Highlight, aber solide Kost!
14.12.2010, 16:18 SarahKreuz (8625 
Ich war überhaupt nicht begeistert gestern abend. Und heute hab` ich mich halbwegs bis an`s ende des Spiels gequält durch ständige Selbstmotivation. (da kommt noch was, da kommt noch was...) Die ständigen Minispiele nerven einfach nur und stören den (Jump n` Run) Spielfluss. DER aber wiederrum auch nicht so richtig in die Gänge kommt, da das Spiel erstaunlich langsam läuft. Was ging im direkten vergleich zur Amiga-Version vom ersten B.C dort die Post ab. Geradezu Schneckentempo auf dem SNES. In kombination mit der schwammigen Steuerung von dem Kid ist das fatal. (funktioniert halt nur, wenn das Spiel auch einiges an Tempo aufzuweisen hat) Der Schwierigkeitsgrad ist ebenfalls lächerlich gering. Mehr als 4 Punkte kann ich hier beim besten Willen nicht zücken. Gut, das ich den B.C NICHT mit diesem Spiel hier kennengelernt habe. Somit bleibt noch etwas Hoffnung, wenn ich irgendwann mal die PC Engine Spiele angehe.
19.03.2010, 10:25 tschabi (2616 
ich würde mal sagen auf dem snes besserer durchschnitt,da gibt es bessere jump and runs.hat mir auf der pc engine oder dem amiga weitaus besser gefallen
19.03.2010, 08:34 Majordomus (2176 
@Planetfall:

Dank Youtube habe ich jetzt herausgefunden wie man den Stephen Hawking-Dino besiegen kann: Man muss über 15 Minuten (!) immer das gleiche tun, bis der mal aufgibt.
Dafür fehlt mir einfach die Geduld.
Da danach sowieso schon der letzte Endkampf kommt, höre ich an dieser Stelle auf und schließe meinen Kommentar mit meinem Fazit ab:

Ich bin ein absoluter B.C.-Kid Fan. Die Comicgrafik ist einfach schön gemacht (10 Punkte). Die Steuerung von Bonk kann man nicht besser umsetzen (10 Punkte).
Der Schwierigkeitsgrad ist bis kurz vor Schluss viel zu niedrig, das Leveldesign bei weitem nicht so ausgefeilt wie bspw.in der Amiga-Version (3 Minuspunkte).
Punkte zu vergeben fällt mir sehr schwer, da ich -trotz der gravierenden Mängel- viel Spaß mit dem SNES-Modul hatte. Ich entscheide mich mal für eine 7.
18.03.2010, 21:24 Herr Planetfall [Mod] (3945 
You can't beat Stephen Hawking.
18.03.2010, 21:22 Majordomus (2176 
Hänge jetzt in Stage 5 (fast unwiderruflich) fest
Wie kann man nur diesen blöden Dino mit der Keule im Rollstuhl besiegen?
Minutenlang habe ich ihn mit dem Schädel malträtiert und ein Leben nach dem anderen verloren
14.03.2010, 13:03 Majordomus (2176 
Egal auf welchem System: Bonk/B.C. Kid liefert immer hochwertige Spiele ab. So auch auf dem SNES: Die typische Bonk-Comic-Grafik und die perfekte Bonk-Steuerung sind auch hier wieder anzufinden
Die Idee mit den Bonbons, wo man mal schrumpft oder riesig wird, ergänzen die Fähigkeiten von Bonk gut!
Die Rage-Funktion hingegen ist meiner Meinung nach nicht gut gelungen und passt nicht in die Bonk-Welt. So ist es leider auch teilw. mit den Levels: Die Szenarien wie Raumstation oder China-Town wirken wie Fremdkörper.
Was mich allerdings richtig stört sind die immer gleichen Mini-Spielchen, die einen hundertfach begegnen und mit der Zeit recht öde werden.
Das Schlimmste, was den typischen B.C.-Kid-Spielspaß richtig eindämmt ist der viiieeeel zu niedrige Schwierigkeitsgrad: Bin jetzt auf Anhieb im dritten Stage und habe nich nicht ein Leben (!) verloren.

Mal schauen obs noch ein wenig herausfordernd wird.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!