Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Auric
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Railroad Tycoon II
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 14 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.35
PC CD-ROM
Entwickler: PopTop Software   Publisher: Take-Two Interactive Software   Genre: Strategie, 3D, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 1/99
Testbericht
69%
64%
70%
PC CD-ROM
1 CD
23Steffen Schamberger
PC Player 12/98
Testbericht
70%
70%
Solo: 81%
Multi: 80%
PC CD-ROM
1 CD
278Manfred Duy
Video Games 3/2000
Testbericht
64%
41%
84%
Sony PlayStation
1 CD
76Christian Daxer
Video Games 9/2000
Testbericht
73%
75%
84%
Sega Dreamcast
1 CD
98Christian Daxer
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Serie: Railroad Tycoon, Railroad Tycoon Deluxe, Railroad Tycoon II, Railroad Tycoon II: The Second Century

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Intro, PlayStation
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
18.08.2019, 15:39 gracjanski (87 
Ja, die Tests sind alle daneben. Das Spiel ist zu Recht ein Klassiker und 90er Wertungen wären verdient.
Die Musik ist gut und passend, allerdings sollte man viel mehr Musik haben, da man so viele Stunden verbringt. Ich höre mir Hintergrund Musik auf youtube an und lade es mir dann runter, wenn es gut ist. Da gibt es tolle Mixe.
Kommentar wurde am 18.08.2019, 15:40 von gracjanski editiert.
15.08.2019, 19:07 Oh Dae-su (489 
Bearcat schrieb am 15.08.2019, 00:02:
Deine Kritik am alten Haudegen Thomas Werner ist aber schon ziemlich hart.

Du hast recht; ich nehm's zurück. Den schätzte ich damals durchaus (hatte vergessen, wer das nochmal schnell war...).
Aber ein 81%-Spiel hätte ich damals wahrscheinlich nicht gekauft, zumal es nicht gerade mein Lieblingsgenre ist. Hätte ein tolles Spiel verpasst.
Die 70% vom PC Joker sind allerdings ein Witz!
15.08.2019, 00:02 Bearcat (790 
Oh Dae-su schrieb am 14.08.2019, 21:56:
Da frag ich mich schon, welche Musikrichtung diesem Thomas Werner bei dem Spiel besser gefallen hätte.
Für mich ein schönes Beispiel für einen unfähigen Spieletester!

Country UND Western ("Wir haben beide Sorten!"), Hillbilly, Banjo, Gitarre... So wie beim Nachzügler Sid Meier's Railroads! (das Ausrufezeichen gehört zum Namen). War auch so ziemlich die einzige Disziplin, die die alten Fans bei diesem Spiel nicht vergrätzte.
Deine Kritik am alten Haudegen Thomas Werner ist aber schon ziemlich hart. Ist schließlich einer der ganz alten PC-Player-Redakteure und nach einer vierjährigen Unterbrechung bis um bitteren Ende wieder dabei. Und was den Gerontologen mit seiner Gitarre angeht: das der Clapton bei seinen Konzerten nicht selber wegpennt, ist ein Wunder.
14.08.2019, 21:56 Oh Dae-su (489 
Da frag ich mich schon, welche Musikrichtung diesem Thomas Werner bei dem Spiel besser gefallen hätte.
Für mich ein schönes Beispiel für einen unfähigen Spieletester!
14.08.2019, 16:04 Gunnar (3112 
Haha. Manfred Duy nennt "Coole Bluesmusik à la Clapton" auf der "Plus"-Seite seines Meinungskastens, wohingegen Thomas Werner unter "Minus" aufführt: "Öde Bluesmusik à la Clapton"
14.08.2019, 14:47 gracjanski (87 
Bin erst jetzt an einem Punkt gekommen, wo ich erste Schwächen des Spieles sehe. Die Übersicht ist schlecht, wenn es um die Industrien geht. Eine bessere Übersicht, wo meine Industriegebäude sind, wieviele Züge ein Bahnhof anfahren, ob eine Stadt schon mit Gut xy versorgt wird usw. Das muss man alles mühselig in den Zugdetails heraus suchen.
Dennoch ein top Spiel.
20.07.2019, 19:58 gracjanski (87 
Dieses hier gefällt mir schon mal viel besser als der erste Teil: Grafik stimmt, das Spielprinzip war schon immer super. Und ja, die Kampagne ist perfekt, man spielt die reale Geschichte der Eisenbahn nach, einfach grossartig. RT3 hatte auch eine tolle Kampagne und das in einer WiSim. Wie Pluto schon schrieb, Kampagne und eine WiSim ist etwas weniger populäres und wenn es passt, dann macht es viel Spass. Musik ist super, das sehe ich auch so.
Kommentar wurde am 21.07.2019, 22:38 von gracjanski editiert.
06.04.2019, 05:28 Twinworld (2185 
kultboy schrieb am 19.09.2013, 21:55:
Mir geht es wie Trantor. Teil 1 geliebt und Teil 2 und 3 nie gespielt.


Genauso ist es bei mir auch.
03.11.2017, 22:27 Pluto (9 
Einiges wurde schon geschrieben, aber was mich an RT2 wirklich begeistert, ist die Kampagne - es ist die beste, die ich je in einer WiSim gespielt habe. 18 Missionen gibt es, wobei sie nicht in Reihenfolge gespielt werden müssen - wenn man irgendwo Probleme hat, kann man einfach weiterspielen und später zurückkehren. Vor jeder Mission kann man einen von drei Boni auswählen, wobei man teils auch nur das Missionziel ändern kann. Innerhalb der Missionen gibt es einige Zufallselemente und Nebenmissionen, Ereignisse, auf die man reagieren kann/muss und die dementsprechend die Mission beeinflussen.

Oft werden WiSims als dröge und abwechslungsarm verschrien und es trifft auch oft zu. RT2 zeigt mit seiner dynamischen Kampagne, wie es anders geht. Alle paar Jahre spiele ich es erneut durch und es dürfte zu den Spielen gehören, denen ich am meisten Lebenszeit gewidmet habe. Von daher kann es nur 10 Punkte, den Fanboy-Award und einen Eintrag auf der Liste der Spiele für die einsame Insel geben.
06.05.2014, 01:30 robotron (1703 
Nimmermehr schrieb am 20.09.2013, 08:42:

Was macht Phil Steinmeyer heute? Tropico 1 fand ich recht spaßig.


Guggste hier, scheint jedoch seit '08 nix mehr zu passieren; www.philsteinmeyer.com
20.09.2013, 08:42 Nimmermehr (385 
RT2 hat mir noch besser als das Original gefallen. Besonders vermisste im ersten Teil die Möglichkeit, mich mit dem gegnerischen Schienennetz zu verbinden. Die Sucht war bei RT2 sofort wieder da. Es war mir immer lieber als Transport Tycoon und die *-Giganten. Zehn Sterne!


Was macht Phil Steinmeyer heute? Tropico 1 fand ich recht spaßig.
19.09.2013, 23:37 forenuser (3062 
Oh Dae-su schrieb am 19.09.2013, 22:58:
(Snip)

Dass es den ersten Teil für die PSX gegeben hat, wusste ich gar nicht. So ein Spiel zockt man doch nicht mit dem Pad vor der Glotze.

(Snip)


Stimmt, auch auf der PSX war es der zweite Teil.
Umso schlechter schneidet die DC-Fassung mit ihrer verkorksten Steuerung ab. Die PSX-Fassung steuert sich anstandslos.
19.09.2013, 22:58 Oh Dae-su (489 
Mir gefiel das Spiel sehr, was zum Teil auch mit dem stimmungsvollen Blues-Soundtrack zusammenhing.
Manager-Games sind eigentlich nicht gerade mein Lieblingsgenre, aber dieses Spiel fixte mich schnell an. Ich war plötzlich stolz, wenn meine Kasse aufgrund meines kaufmännischen Geschicks ordentlich klingelte (obwohl ich die Option mit den Aktien völlig vernachlässigte - ich blickte da einfach nicht durch, weil es mich nicht interessierte).
Ich bin im "echten" Leben nicht gerade geldgeil, aber wenn bei diesem Spiel mein Konto fetter wurde, fühlte ich mich halt bestätigt, was Wohldurchdachtes geschaffen zu haben.

Dass es den ersten Teil für die PSX gegeben hat, wusste ich gar nicht. So ein Spiel zockt man doch nicht mit dem Pad vor der Glotze.

Meine gezückte 9 ist eigentlich eine insgeheime 9,5.
Für den vollen 10er reicht's halt nicht ganz, weil ich ein Endlosspiel manchmal vermisste: Zu gerne hätte ich Gleise verlegt in Gegenden, die mir das Spiel nicht vorgab. In meiner Heimat z.B.
Aber dann hätte der Soundtrack ja nicht gestimmt (Blues passt nicht wirklich zu Österreich).

Aber das Spiel fand ich toll und vor allem fair - wenn man einen Fehler machte, wusste man irgendwie bald, wo genau.
Und im nächsten Anlauf machte man es halt besser.
19.09.2013, 21:55 kultboy [Admin] (10926 
Mir geht es wie Trantor. Teil 1 geliebt und Teil 2 und 3 nie gespielt.
19.09.2013, 21:08 Trantor (329 
Sid Meier hatte mit diesem Titel hier weniger zu tun als wir beide, Sarah.
Aber Hut ab - viele Spieler dürfte es nicht geben, die sich erfolgreich der Faszination von Railroad Tycoon, Pirates und Civilization entziehen konnten. [edit: Colonization nicht zu vergessen!]
Ich gehöre definitiv nicht zu dieser erlauchten Gruppe. Die Fortsetzungen haben mich allesamt kalt gelassen, aber das originale Railroad Tycoon ist einfach nur
Kommentar wurde am 19.09.2013, 21:10 von Trantor editiert.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!