Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Eller
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Wombles, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 1 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.00

Entwickler: Enigma Variations   Publisher: Alternative Software   Genre: Action, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 11/90
Testbericht
5/12
6/12
4/12
C64/128
Kassette
75Michael Suck
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: CPC, Spiel
Kategorie: Spectrum, Longplay
User-Kommentare: (1)Seiten: [1] 
20.11.2019, 17:23 drhoemmal (147 
The Wombles - als Umweltschützer noch knuffig waren, und nicht unsympathische Zopfmädels - how dare you!

Figuren aus einem Kinderbuch, die in den 70ern mal ein Kurzzeithoch hatten - sogar die Langspielplatte mit den Songs und Melodien der BBC/ZDF Serie war damals in den Charts.


Fett, faul und gefrässig - so schreibt hier das ASM in seiner Überschrift. Der Autor hat keine Ahnung von den Wombles, der hat noch nie gewombelt.

Die Wombles sammeln Müll, schützen die Umwelt, treten für Recycling ein - zu einer Zeit wo das Thema noch kaum in den Medien und Köpfen der Menschen war.

Und so ist dieses Kinderspiel, dass zum Release wohl nur 16 Mark kostete, auch aufgebaut.

Es gibt ein großes Ziel, für Onkel Bulgaria die Zeitung zu finden. Und am Weg dorthin gibt es immer wieder Zwischenmissionen, einen Fernseher finden, oder einen Koffer.
Dazwischen sammelt man den Müll auf, was auch extra Punkte bringt. Und man ist im Wettlauf mit der Zeit und mit einem anderen Womble, der auch dem Onkel die Zeitung bringen will.

Hat der andere Womble die Zeitung, dann heißt es schnell sein, denn man kann ihm auch die Zeitung klauen, um selbst dann das Liebkind des Onkels zu sein.

Aufgebaut ist es halt wie viele der britischen Spiele damals. So ein typisches Spectrum Spiel, ohne Scroling - man geht von Screen zu Screen, durch den Park um Feinden (Ratten, Eichhörnchen) auszuweichen, Müll zusaammeln und eben die Missionsgegenstände zu finden.

Und - es spielt die ganze Zeit das Womble-Lied



Umwelt fängt an vor der eigenen Tür,
Wombles sind Wesen, die tun was dafür!
Leise und freundlich und sauber sind sie,
jeder muß wombeln, denn sonst klappt das nie!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!