Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ando
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
23268 Tests/Vorschauen und 14102 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Network Q RAC Rally
Rally: The final round of the World Rally Championship
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Entwickler: Europress Software   Publisher: Europress Software   Genre: Rennspiel, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 4/94
Testbericht
65%
75%
78%
PC
4 Disketten
28Harald Wagner
PC Joker 2/94
Testbericht
74%
74%
57%
PC
4 Disketten
56Mick Schnelle
PC Player 1/94
Testbericht
--64%
PC
4 Disketten
68Thomas Werner
Play Time 3/94
Testbericht
60%
75%
78%
PC
4 Disketten
63Harald Wagner
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
15.01.2023, 21:59 Bearcat (3103 
Gunnar schrieb am 15.01.2023, 21:30:
"Hey Colin! Die Rechtskurve da vorne könntest du gerne mal schneiden. Aber musst du nicht, ich mein' ja nur..."

Naja, entsprechend ist der Colin dann ja auch gerne mal gefahren...
15.01.2023, 21:30 Gunnar (4446 
jan.hondafn2 schrieb am 15.01.2023, 17:39:
Nicht wirklich. Zumal die beiden Besonderheiten Hinweise in PC Player und PC Games hinsichtlich des plappernden Nebenmannes diesbezüglich Bände sprechen.

Ha, da habe ich vorher gar nicht drauf geachtet. Die Formulierung in der PC Player klingt dabei sogar richtiggehend putzig: "Besonderheiten: Sprechender Beifahrer gibt Tips zum Streckenverlauf" - Aha, also so in der Art: "Hey Colin! Die Rechtskurve da vorne könntest du gerne mal schneiden. Aber musst du nicht, ich mein' ja nur..."
15.01.2023, 17:39 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2318 
Gunnar schrieb am 15.01.2023, 15:30:
[...]
Ah ja, und es dürfte wohl das erste Rally-Spiel sein, in dem es Beifahrer-Ansagen gab. Oder fällt da jan.hondafn2 noch ein anderer Kandidat ein?


Nicht wirklich. Zumal die beiden Besonderheiten Hinweise in PC Player und PC Games hinsichtlich des plappernden Nebenmannes diesbezüglich Bände sprechen.
Für Anfang '94 war das schon etwas Besonderes. Mir fiel jedenfall als kleiner Popanz bei solch pompöser Aufmachung die Kinnlade runter...
15.01.2023, 15:30 Gunnar (4446 
Nein, dazu kann ich leider nichts ausführliches schreiben. Ich meine nur, dass ich diesen Titel vor zig Jahren mal als Abandonware angespielt hatte, er mir aber angesichts neurer Rally-Spiele nichts bieten könnte, dass es nicht schon anderswo gäbe (aus dem gleichen Grund krame ich übrigens auch so gut wie nie das erste "Formula One Grand Prix" heraus - die Nachfolger haben wirklich alles davon in viel, viel besser und schöner). Bleibt mir also eigentlich nur das Video, und das sieht für die Zeit gar nicht mal so übel aus. Wenn ich das richtig sehe, ist das schon keine Scaler-Grafik mehr, sondern eine echte texturierte Straße, über die der Spieler hier fährt, was anscheinend schon für ein recht brauchbares Fahrgefühl reicht. Zwar sind die Objekte am Streckenrand wiederum Scaler-artig, aber die grundsätzliche Anlage ist auf jeden Fall ein großer Schritt vorwärts. Ein ganz klein wenig erinnert mich das hier an das GBA-"Colin McRae Rally 2.0", das mit seiner Mode-7-Grafik trotz Bitmap-Bäumen trotzdem ein gutes Fahrgefühl hergab. Ah ja, und es dürfte wohl das erste Rally-Spiel sein, in dem es Beifahrer-Ansagen gab. Oder fällt da jan.hondafn2 noch ein anderer Kandidat ein?
15.01.2023, 12:44 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2318 
Bearcats "Uähhhh"-Unkenrufe bezüglich des 3D-Geruckels kann ich nachvollziehen. Das Ganze wirkt, zumindest auf den ersten Blick, ziemlich unbeholfen und unprofessionell.
De facto hat mir persönlich das Spiel aber dennoch ziemlich große Freude Mitte der 90er bereitet. Unser damaliger 386 DX/40 hatte gerade so viel Power, um die Grafik einigermaßen flüssig darzustellen. Mir gefielen die immens langen Wertungsprüfungen und die verschiedenen Witterungsbedingungen (Sonne/Schnee/Regen usw.). Auch die Menüstrukturen haben mir gefallen.
Vor ein paar Jahren wollte ich das Spiel komplett durchspielen, doch hatte ich nach den ersten vier oder fünf Stages immer, mitten in der Prüfung, einen Crash to Desktop (unter DosBox). Auch unter Nachjustierung der DosBox-Paramater konnte ich diesen Fehler nicht umgehen. Vielleicht probiere ich es ein ander Mal nochmal.

Gunnar. Was hast Du als alter Rally-Haudegen zum Spiel beizutragen?
14.01.2023, 23:58 Bearcat (3103 
Ein "Gunnar" oder "jan.hondafn2" können hierzu ungleich fachmännischere Beiträge schreiben als ich. Mir bleibt nur soviel: Uähhhh!!! So sehr ich die späteren Rally-Spiele von Europress auch schätze (bitte oben auf den Link zu Europress klicken), ihr erster Ausritt in den Dreck ist für mich unmöglich zu spielen. Pseudo-3D geht meiner Meinung nach bei einem Rally-Spiel nämlich gar nicht. Man schaue sich das Video an! Bei dem Geruckel werde ich wahnsinnig. Gut und schön, schon Ende 1993 "echten" Rallysport auf dem Monitor bzw. aus dem Cockpit heraus und nicht aus der Vogelperspektive erleben zu können, aber damals war die Hardware noch nicht soweit, dass auch genüsslich spielbar umsetzen zu können. Für mich kein Wunder, dass es als einzige Sicht nur das starre 2D-Cockpitbrett mit vorbeiruckelnder 2D-Grafik zu bestaunen gibt.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!