Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ozeton
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Rogue Trooper (1987)
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 1 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.00

Publisher: Piranha   Genre: Action, 2D, Comics   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 2/87
Testbericht
8/12
5/12
9/12
Sinclair ZX Spectrum
1 Kassette
72Martina Strack
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Spectrum, Longplay
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
20.01.2015, 19:32 Doc Sockenschuss (1300 
Naja, passt schon. Der Brotkasten war grafisch natürlich durch die verschiedenen Modi flexibler und im Endeffekt klar besser. Aber ich hatte mit meiner Kiste damals reichlich Spass und "bereue nichts"

Mit dem Sound hast du schon recht, ich ziehe mir auch lieber geile SID-Sounds rein. Man konnte aus dem Speccy jedoch schon sehr nette Töne rauskitzeln, wie z.B. hier (hatte ich glaube ich schon mal hier irgendwo verlinkt, gab aber keine Resonanz). Für ingame natürlich nicht geeignet, da der Z80 da mächtig zu tun hat.
20.01.2015, 18:19 Frank ciezki [Mod Videos] (3538 
War mehr als freundlicher, kleiner Seitenhieb in Richtung ASM gedacht, die zu dieser Zeit auch kein Problem hatten, mal einen Bericht, der über eine ganze Seite ging ohne Bilschirm-Foto zu lassen.

Die Hi-Res-Grafik des Spectrum mochte ich und fand sie in manchen Spielen sehr stimmungsvoll.Auch auf dem C64, war mir dieser Modus manchmal lieber, als niedrig aufgelöster Farb-Matsch.

Nur des Sound des Sinclair, lässt mir die Haare zu Berge stehen.
Wie Fingernägel, auf einer Schiefer-Tafel.
20.01.2015, 17:46 Doc Sockenschuss (1300 
Tja, Frank, wie du ja an nudge siehst, gibt es sehr wohl Leute, die Hires-Grafik ohne viel Farben durchaus etwas abgewinnen können. Liegt vermutlich wirklich mit daran, mit welcher Plattform man aufgewachsen ist.

Ich habe es damals zuerst am CPC gespielt, da war es in Mode 1 und sah natürlich in 4 Farben etwas besser aus - okay, war in meinem Fall am Grünmonitor, halt 4 Grünstufen .
War zwar kein spektakuläres Spiel, aber irgendwie gefiel mir die eher ruhige Atmosphäre (ja, auch ohne Musik - imho braucht nicht jedes Spiel Musik) ... leider war das Spiel aber viel zu einfach.
Kommentar wurde am 20.01.2015, 17:49 von Doc Sockenschuss editiert.
19.01.2015, 22:33 Falk Sturmfels (278 
Witzig, davon habe ich die Wii-Version, die ein grafisches Update der XBox-Version war. Gleiche Story wie hier. Cooles Spiel.
19.01.2015, 20:43 Frank ciezki [Mod Videos] (3538 
Na, die ASM hat es wohl begriffen und beschlossen, uns nicht mit monochromer Hires Grafik abzuschrecken, wie sie es damals gerne schon mal taten.
19.01.2015, 19:43 nudge (1165 
Ich habs für C64 und Spectrum. Erstere Version in der Box und letztere bei den Retro Classix. Sie sind gleichen sich sehr. Das Spiel macht wirklich Spaß. Man braucht aber auch einige Übung. Und darf sich von der Monochromen bzw. 2 Farben pro 8x8 Pixelblock Hires Grafik nicht abschrecken lassen. Mir gefällt die Grafik sehr. Die Musik klingt aber nervig und die Soundeffekte im Spiel sind halt so gerade zweckmäßig.

Ich krame es immer wieder mal hervor und will endlich mal wieder die Endsequenz sehen. Habe ich auf dem C64 nur ein einziges mal geschafft.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!