Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: asie
 Sonstiges




Werbespiele


Gehe zu:

Das Telekommando kehrt zurück


Werbeträger:
Telekom

Veröffentlichung:
1995

Genre:
Adventure

System:
DOS, Amiga

Fazit:
Alles beginnt mit einem kleinen Auftrag in einem Bürogebäude, nur ein paar kleine Reparaturen. Ein Klacks für einen jungen, engagierten Telekom-Techniker. Doch man merkt schnell, dass es sich um Sabotage handelt. Das zweite Spiel der Telekom ist technisch sowie spielerisch wesentlich ausgereifter als der Vorgänger. Jetzt stimmt endlich alles, egal ob Grafik, Steuerung, Story. Obwohl sich im Gegensatz zum ersten Teil alles in einem Gebäude abspielt, ist das Spiel für ein Werbeadventure relativ umfangreich. "Das Telekommando kehrt zurück" zählt für mich zu einem der besten Werbespiele, sollte man gesehen/gespielt haben. Die Screenshots sind von der DOS-Version.

10/10 möglichen Punkten

Bilder & Texte von DasZwergmonster








User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
29.10.2020, 04:26 invincible warrior (1395 
Art Department waren echt fähige Entwickler! Hatte sehr viel Spaß mit Abenteuer in Hollywood, Dunkle Schatten 1+2. Haben sich dann leider zum schlechteren entwickelt, aber mit Moorhuhn als Phenomedia nochmal ein großes Werbespiel rausgebracht. Aber was dann Inhaber Markus Scheer an Betrügereien abgezogen hat, ist echt traurig.
28.10.2020, 10:27 scotch84 (162 
Durch einen Zufall bekam ich das damals in die Hände - bedauerlich, dass die Zeiten der Werbespiele vorbei sind. Dieses Adventure war für lau wirklich gut gemacht. Habe ich im vergangenen Winter auch mal erneut durchgespielt. Wenn die Telekom bloß dem Helden gerecht werden könnte...
19.08.2010, 18:12 Deathrider (1644 
Tolles Spiel, öfter durchgespielt, und das mit dem Fotokopierer war in diesem Teil, nachdem ein Toner fehlte.

Für mich das beste Fan/Werbeadventure.
19.08.2010, 15:46 Bren McGuire (4805 
Das hab ich (als Amiga-Original) sogar noch zu Hause bei mir 'rumliegen... und dort liegt's schon seit zig Jahren! War damals bei meinem allerersten CD-ROM-Laufwerk mit dabei. Das ganze kam damals in so einem Papp-CD-"Jewel"-Case daher - als ich dieses dann aufklappte, musste ich leider feststellen, dass sich darin lediglich eine lahm anmutende schwarze 3 1/2"-Disk befand! War schon ein wenig enttäuschend, rechnete ich doch insgeheim mit einem CD-Silberling...

Aber wenn ich jetzt die positive Referenz hier lese, sollte ich dem Game vielleicht doch mal eine Chance geben...
19.08.2010, 14:52 Klafki (34 
War wirklich ein "nettes" Adventure auch wenn mir die dauernde Latscherei gehörig auf den Geist ging. Wenn ich mich recht erinnere wurde in diesem Spiel (oder war es bei seinem Vorgänger?) die Existenz und die Funktionsweise eines Fotokopierers explizit hervorgehoben..
09.02.2009, 00:16 McCluskey (343 
Auch gespielt und zusammen mit den vergleichbaren "BiFi Roll - Action in Hollywood" und "Dunkle Schatten" für sehr gut befunden.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!