Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: XCL
 Sonstiges




Übersicht der letzten Kommentare

Es wurden bisher 187120 Kommentare geschrieben!

Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »

 Cover: Space Invaders
  19.06.2018, 20:44 (Jochen, Edit)
Im Juni 1978 erschien Space Invaders in den japanischen Spielhallen, damit feiert das Spiel in diesem Jahr bereits seinen 40. Geburtstag.

:juhu:

Schade, dass man das Cover-Artwork für die Atari-5200-Version geändert hat. Mir haben die Alien-Raumschiffe auf dem Cover der Atari-2600-Version eigentlich besser gefallen, aber mit diesem Artwork ist man wohl näher am Spielgeschehen. ;)

In der Kultboy-Datenbank finden sich zwar Space Invader Tests, aber nichts zur Atari-2600- und 5200-Version. Ob es dazu wohl irgendwo einen deutschen Testbericht gibt?
 Cover: Turrican III: Payment Day
  19.06.2018, 20:39 (DaveTaylor, Edit)
Noch konfuser: Es heißt nämlich Terminator 2: Judgment Day ohne das e. Ist wohl American English.

https://en.wikipedia.org/wiki/Terminator_2:_Judgment_Day
 Cover: Turrican III: Payment Day
  19.06.2018, 20:29 (DaBBa)
Judgement Day heißt "Jüngster Tag" im biblischen Sinne. Der Film "Terminator 2 - Judgement Day" heißt in Deutschland zwar "Terminator 2 - Tag der Abrechnung", das ist aber keine wörtliche Übersetzung.

Die Entwickler wollten vermutlich so etwas wie "Zahltag" oder "Tag der Zahlung" als Untertitel. Zahltag kann "payment day" heißen, auch wenn der Ausdruck "pay day" üblicher ist:
https://dict.leo.org/englisch-deutsch/zahltag
 Kult-System: Amiga 500
  19.06.2018, 18:33 (JerryMouse, Edit)
Die Grundidee der AGA-Go (AGA-Amiga auf der Steckkarte) wurde ursprünglich von Escom 1995 bei der Commodore/Amiga-Übernahme in Form einer Amiga-Steckkarte für den PC ins Spiel gebracht (weitere Details siehe hier). Ebenfalls sollte die Amiga-Technologie (= AGA-Chipsatz) an externe Hersteller lizensiert werden, z.B. für Setup-Boxen. Damit war der Weg frei für Amiga-on-a-card-Systeme und Amiga-Clone-Systeme.
Commodore hatte seinerzeit kein Interesse an der Lizensierung der Amiga-Technologie an Dritte (siehe z.B. die gescheiterte Lizensierung des A3000UX an Sun als Lowcost-OEM-Unixrechner). Escom muß auch schnell die Pläne für eine Lizensierung wieder begraben haben, denn schließlich kam ja dann kein Amiga-Clone mit den AGA-Chipsatz mehr. Die angedachten Clone-Rechner von Access (Access und BoXer) hatten z.B. nur eine Hardware-Emulation des AGA-Chipsatz mit FPGA-Chip und die DraCo von MacroSystem gar keinen AGA-Chipsatz, sondern stattdessen seine hauseigenen Erweiterungskarten (Retina BLT Z3, V-Lab Motion, Toccata) als Ersatz.
Falls Escom die Lizensierung des AGA-Chipsatzes tatsächlich zurückgezogen haben sollte, war die Veröffentlichung von der AGA-Go und der 100%-Amiga-Clone schon rein rechtlich nicht mehr realisierbar gewesen.
 Resident Evil 3: Nemesis
  19.06.2018, 18:17 (Revovler Ocelot)
Ja der Nemesis ist wirklich super nervig. Besonders in der ersten Form. Da er ist wirklich verdammt schnell, dass man ihm nur schwer entkommen kann. Aber leider oder zum Glück je nachdem wie an es sieht wird er mit jeder Mutation langsamer und somit auch weniger gefährlich.

Re 3 ist schon ein schönes Spiel, wenn es auch nicht ganz an den zweiten Teil herankommt. Grafisch und auch spielerisch ist es schon top, aber es fühlt trotzdem mehr wie ein add one an. Das richtige RE 3 ist für mich auch heute noch Code Veronica.
 Crowdfunding
  19.06.2018, 18:16 (robotron)
"Neues" N64-Spiel steht kurz vor dem Release: https://news.konsolenkost.de/40-winks-neues-n64-spiel-in-entwicklung/
 Resident Evil: Code:Veronica
  19.06.2018, 18:14 (Revovler Ocelot)
Ja Code Veronica war schon ein Meisterwerk. Ist ja neben Teil 2 mein absoluter Lieblings RE Teil. :sabber: Das letzte klassische Resident Evil bevor die Serie dann den Bach runter ging, oder um es diplomatischer auszudrücken, sich in eine andere Richtung entwickelt hat.

Es war aber auch so herrlich anders als die anderen klassischen Teile. Die Story war besser ausgearbeitet und die Areale waren sehr groß. Die dynamischen Kamerafahrten haben dem Spiel auch einen ganz bestimmen Flair gegeben.

Spiele Code Veronica immer noch gerne.Allerdings nur die originale Dreamcast Fassung. Die PS3 und Ps4 Fassungen sind mir vom Bild her leider zu dunkel.
 Alex Kidd in Miracle World
  19.06.2018, 18:02 (Retro-Nerd)
Da arbeitet wohl jemand an einem zeitgemäßen Remake. Sieht optisch auf jeden Fall ganz nett aus. :)

LINK
 Resident Evil 3: Nemesis
  19.06.2018, 15:33 (Ede444)
Sorry, meinte natürlich PS3...
 Resident Evil 3: Nemesis
  19.06.2018, 15:16 (Herr MightandMatschig, Edit)
Ede444 schrieb am 19.06.2018, 14:52:
Ja, Nemesis hat damals genervt und nervt heute (PS4) immer noch :rolleyes:


Wie, Nemesis nervt auf PS4??? Teil drei gibt es doch gar nicht für die PS4. Oder über PS Now? 8o
 Cover: Turrican III: Payment Day
  19.06.2018, 15:05 (Ede444)
Auch wieder furchtbares Möchtegern-Englisch im Titel:
"Payment day"... :rolleyes:

Payment days bezeichnet in der englischen Wirtschaft die Zahlungsfrist, z.B. einer Rechnung.

What about "Judgement day"?
 John Madden American Football
  19.06.2018, 15:04 (Retro-Nerd, Edit)
Ist für mich auch eine langweilige Sportart. Finde ich nur in Sportfilmen interessant. Das Gameplay als Spielumsetzung war auch nichts für mich. Dann doch lieber EA/NHL Hockey.
 Lionheart
  19.06.2018, 14:54 (Ede444)
Retro-Nerd schrieb am 19.06.2018, 14:48:
Abspringen, Joy nach unten und Feuer. Damit macht man die meisten Gegner eh leicht platt.


Sportlich, sportlich... ;)
 Resident Evil 3: Nemesis
  19.06.2018, 14:52 (Ede444)
Ja, Nemesis hat damals genervt und nervt heute (PS4) immer noch :rolleyes:
 Lionheart
  19.06.2018, 14:48 (Retro-Nerd)
Abspringen, Joy nach unten und Feuer. Damit macht man die meisten Gegner eh leicht platt.
 Lionheart
  19.06.2018, 14:43 (Ede444)
Es kommt nicht auf die Länge, sondern auf die Technik an.
 Lionheart
  19.06.2018, 14:38 (Retro-Nerd)
Ja stimmt, hatte ich verwechselt. Die Farben des Schlageffekts ändern sich und sind dadurch durchschlagskräftiger. Als zu kurz empfinde ich das Schwert aber eh nicht.
 John Madden American Football
  19.06.2018, 14:38 (Darkpunk)
Twinworld schrieb: Hat das denn wirklich keiner gespielt????????


Ich hab das gespielt (Amiga). War ganz interessant. Sehr lange konnte mich das Spiel allerdings nicht fesseln. :ka:
 Lionheart
  19.06.2018, 14:34 (Darkpunk)
Retro-Nerd schrieb:

Wenn du die Lionheart Level ordentlich durchforstest findest du auch längere Schwerter. ;)

Die Spielmechanik ist voll Ok.


Wenn ich es recht in Erinnerung habe, sind es Upgrades die das Schwert stärker, aber nicht länger machen.

Die Spielmechanik darf man natürlich voll Okay finden, ist aber rein subjektiv. Viele mögen das Gameplay von Lionheart nun mal nicht. Die habe genauso recht. Wie geschrieben: alles subjektiv... :)

@Dave Taylor & Oh Dae-su :prost:

;)
 King of the Zoo
  19.06.2018, 14:30 (AnsiStar)
Beziehe mich auf das MSX Spiel Penguin Adventure. Für mich ein perfektes Spiel. Tolle Grafik, schöne Musik, exzellente Steuerung und viel Liebe zum Detail. Es gibt Geheimwege, Einarmige Banditen, teure und günstige Itemverküfer. Man findet sogar den Weihnachtsmann. Das Spiel macht einfach viel Spaß. Es gibt so gut wie fast wenige MSX Hitlisten in denen dieses Meisterwerk nicht vorkommt. :up:


Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »