Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: andi4567
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


64er 9/89


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (22) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 5.50 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x562 | Grösse: 51 Kbyte | Hits: 2441
Scan von asc

User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
31.05.2020, 14:08 Lisa Duck (933 
Hier gäbe es eine Möglichkeit den Bericht beziehungweise die ganze Ausgabe zu lesen.
Kommentar wurde am 31.05.2020, 14:13 von Lisa Duck editiert.
31.05.2020, 12:41 Fürstbischof von Gurk (866 
Und Kultmags hat das Magazin leider auch nicht im Repertoire...
31.05.2020, 12:01 nudge (1030 
Schade. Ist wirklich sehr aufschlussreich. Vor allem was die vielen Inkompabilitäten zum C64 betrifft. Aber ich habe keine Zeit zum Scannen, komme ja nicht mal zum spielen...
31.05.2020, 11:50 Edgar Allens Po (1054 
Leider gibt es diesen Bericht auf Kultboy nicht.
31.05.2020, 11:46 nudge (1030 
Lies Dir lieber den Bericht in der Ausgabe durch. Da hat die 64er Redaktion auch ein Gerät zur Verfügung gehabt.
31.05.2020, 11:45 Fürstbischof von Gurk (866 
Diese Frage stellte Frank bereits vor rund 13 Jahren. Ich dachte, Du lieferst nach der langen Zeit endlich die Antwort.
31.05.2020, 11:38 Edgar Allens Po (1054 
Was für einen Sinn machte ein neuer C64 mit 256 Farben und 16-Bit, wenn es doch schon längst den Amiga gab?
09.01.2019, 06:16 asc (2299 
Ende 1989 gab es aber auch die Maueröffnung und bescherte Commodore einen neuen Absatzmarkt, der zumindestens den C64er länger hat leben lassen (wie auch andere Geräte wie z.B. das Atari VCS 2600)
16.12.2014, 16:27 Bren McGuire (4805 
"DER KUNDE - König oder Bettler?"
Angesichts der damaligen Marktlage wohl eher Bettler, war zumindest das Spieleangebot für den "Brotkasten" Ende 1989 ziemlich geschrumpft. Insbesondere in Sachen Adventures hatte sich der C64 zu dieser Zeit schon so gut wie verabschiedet, von den Simulationen ganz zu schweigen...
12.02.2008, 11:25 Lichking (313 
Das ist doch der C65.
Aber ich würd gern den Bericht sehen!
16 Bit Prozessor ist Unsinn der C65 ist ein 8 Biter
02.09.2007, 21:51 Frank ciezki [Mod Videos] (3304 
Da ist ihnen dann wohl noch eingefallen,daß sie ja den Amiga schon haben.Warum dann einen neuen C64 rausbringen und sich selber Konkurrenz machen?
02.09.2007, 19:35 Specialagent (76 
Scan bitte mal den Bericht "So wird der neue C64".
Danke
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!