Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Peter Boots
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 7/93




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
14.03.2021, 12:42 Bearcat (1878 
Die gute alte Weihe kenne ich ganz gut, bzw. kannte ich damals. Gab´s für ein paar Mark auf CD aus dieser Powerplus-Reihe. Nachdem die Installation (natürlich) nicht klappte ("Please insert Disk 1 in Drive A:\" o.s.ä. ), habe ich einfach den ganzen Inhalt in einen Ordner kopiert und bin losgeflogen... Die CD habe ich heute noch!
Hat schon Spaß gemacht, belohnte Übereifer aber überhaupt nicht. Was man über die Einsatzziele hinaus kaputtmachte, stand in der nächsten Mission wieder senkrecht. An viel mehr kann ich mich nicht erinnern, außer natürlich an die "exotischen" Einsatzgebiete Falkland-Inseln mit seltsamen argentinischen Fluggeräten und Hongkong.
14.03.2021, 12:26 Gunnar (3899 
Bearcat schrieb am 14.03.2021, 11:42:
Gunship 2000, Falcon 3.0, Fleet Defender, F-117 usw.: ich dachte immer, ich würde den gesamten Hangar von MicroProse kennen. Aber Kultboy hat mich eines Besseren belehrt. Genau wie von ATAC habe ich von Dogfight damals überhaupt nichts mitbekommen. Tja, und offenbar habe ich auch nicht viel verpasst. Dogfight scheint, wie auch ATAC, eines dieser "Modespiele" zu sein, die nur entwickelt werden, weil das Genre insgesamt gut geht. ATAC reizt mich mehr aufgrund seiner Story, aber für Dogfight passt das Adjektiv "beliebig" wohl am besten. Ich will ja nicht "überflüssig" schreiben!

Interessante und heute kaum mehr vorstellbare These: Flugsimulationen waren mal ein Modegenre... Aber doch, so konnte es tatsächlich gewesen sein.

Für dich, Bearcat, dann noch eine andere Microprose-Kuriosität: "Harrier Jump Jet", nur echt mit seinem eigentümlichen Grafikstil aus untexturierten, aber schattierten Landschaften...
14.03.2021, 11:42 Bearcat (1878 
Gunship 2000, Falcon 3.0, Fleet Defender, F-117 usw.: ich dachte immer, ich würde den gesamten Hangar von MicroProse kennen. Aber Kultboy hat mich eines Besseren belehrt. Genau wie von ATAC habe ich von Dogfight damals überhaupt nichts mitbekommen. Tja, und offenbar habe ich auch nicht viel verpasst. Dogfight scheint, wie auch ATAC, eines dieser "Modespiele" zu sein, die nur entwickelt werden, weil das Genre insgesamt gut geht. ATAC reizt mich mehr aufgrund seiner Story, aber für Dogfight passt das Adjektiv "beliebig" wohl am besten. Ich will ja nicht "überflüssig" schreiben!
11.06.2017, 22:47 Stalkingwolf (722 
Anna L. schrieb am 21.02.2016, 15:31:
Die Amiga 500 Flugis ohne Turboantrieb waren recht schnell ausgereizt. Nach den Klassikern wiederholte sich ein gewisser Einheitsbrei.

Korrekt. Es gab damals viel Masse statt Klasse.
Aber einige Perlen warn noch darunter.
Gunship 2000, B17, F-117.
Mircoprose hatte es schon versucht verschieden Aspekte des Luftkampfs abzubilden und nicht nur ein Spiel in X Versionen zu veröffentlichen.

Auf dem PC sah das dann wieder anders aus, dort gab es relativ langen och sehr gute Flugsimulationen, welche dann aber irgendwann so komplex wurden das es keiner mehr gespielt hat ... mich eingeschlossen.
11.06.2017, 00:09 Gunnar (3899 
Nein, das hat mir wenig gefallen. Die Grafik war steril, das Flugverhalten merkwürdig (so große Kurvenradien - da war es unmöglich, am Gegner dran zu bleiben) und der spielerische Umfang abgesehen von den Luftkämpfen sehr mager. Da bot "Chuck Yeager's Air Combat", auch mit Blick auf die Verfügbarkeit von Flugzeugen aus verschiedenen Epochen ein Konkurrent, in jeder Hinsicht mehr - und das fast zwei Jahre früher! Wüsste nicht, warum ich hierfür mehr als 5/10 geben sollte.
12.03.2016, 12:35 Anna L. (2028 
Wozu eigentlich die vielen Perspektiven? Ich guckte meist aus dem Cockpit. Bei allen Flugis. Mal als Gag rumgeswitcht, aber ansonsten doch eher überflüssig.
21.02.2016, 15:31 Anna L. (2028 
Die Amiga 500 Flugis ohne Turboantrieb waren recht schnell ausgereizt. Nach den Klassikern wiederholte sich ein gewisser Einheitsbrei. Entweder viele Details mit Schnarchtempo oder eine leere, dafür flüssige Grafik. Und Ende 1993 war halt ein Spiel wie Dogfight nicht mehr so berauschend. Waren die Missionen nicht superspannend oder außergewöhnlich, konnte man nicht mehr so viel damit anfangen. Auch wenn ich zum Beispiel mit "Birds of Prey" von 1992 relativ viel Zeit verbrachte, obwohl es nur Durchschnitt war. Viele Flugzeuge zur Auswahl zwar, die sich aber kaum unterschieden. Manchmal packt es einen halt, manchmal nicht.
21.02.2016, 13:23 SarahKreuz (9621 
Damals nicht lange genug gespielt, um hier eine Wertung zu hinterlassen. Ich meine mich aber zu erinnern, dass es auf der (nackten!) Amiga ganz okay lief. Aber letztlich hatte das Spiel einfach nicht genug Substanz, um mich längerfristig zu motivieren. Mir fehlte da so eine Art Story-Kampagne. Stattdessen gab's nur Mini-Missionen.

Schon interessant, was man da so alles von exotischen bis hochmodernen Fluggeräten auswählen konnte.
Kommentar wurde am 21.02.2016, 13:25 von SarahKreuz editiert.
27.06.2011, 14:04 Stalkingwolf (722 
Ich fand die Idee merkwürdig, aber interessant. Bin dann mit so einem Jet gegen einen Doppeldecker angetreten und dauernd an ihm vorbeigeflogen, diese lahme Krücke.

Es war gar nicht so einfach. Das stimmt.
Spiel war halt kurzer Fun, steckte ja sonst leider nichts dahinter.
Die Firma Microprose hat damals an mir ganz gut Geld verdient, wenn auch alle als Low Budget beim Wial Versand gekauft wurden.
Alleine die Hüllen und Handbücher im Regal waren es Wert.

btw. weiß jemand wie das Dogfight Spiel hieß, wo man nur mit den 3D Gerüsten der Flugzeuge gegeneinander spielen konnte? Man konnte sich uach einen Papierflieger als Jet auswählen. Komm nicht mehr auf den Namen, werde halt alt :-(
Kommentar wurde am 27.06.2011, 14:06 von Stalkingwolf editiert.
22.01.2010, 13:54 PatrickF27 (239 
Hm, daran habe ich ganz gute Erinnerungen, finde es leicht unterbewertet, war doch mal eine nette Abwechslung von den Einheits Flugis.
16.02.2007, 09:48 tschabi (2616 
tja,auf microprose war verlass,die machten grossteils echt gute games.
08.10.2006, 00:12 DaveTaylor (2012 
Ich fand die Idee merkwürdig, aber interessant. Bin dann mit so einem Jet gegen einen Doppeldecker angetreten und dauernd an ihm vorbeigeflogen, diese lahme Krücke.
06.10.2006, 11:23 tschabi (2616 
zu zweit sehr spassig,alleine aber auch ganz gut. die möglichkeit mit versch.flugzeugen anzutreten fand ich damals echt gelungen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!