Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Schoenerralle
 Sonstiges




.::.
Warning: Only the first byte will be assigned to the string offset in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 26

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Man!ac 11/93




Scan von kultmags


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (21)Seiten: [1] 2   »
03.07.2023, 12:47 drym (4202 
DaBBa schrieb am 30.04.2023, 21:52:
Klar, Nintendo hat noch Mario als "Bestandschutz", aber Sony und Microsoft verzichten auf Galionsfiguren.

Tatsächlich würde ich sagen, Nintendo hat neben Mario (und einigen Figuren aus dem Franchise, mit dem Film jetzt noch mal verstärkt, v.a. Peach, Luigi, Bowser, Toad, Donkey Kong und Yoshi) auch noch Link, Kirby und ggf Samus - sowie Pikachu und Ash von Pokemon. Da geht also noch einiges mit Maskottchen.

Sonic ist durch die Kinofilme für SEGA doch auch wieder sehr präsent geworden.

Ansonsten gebe ich Dir Recht, ein paar Charaktere gibt es zwar noch (Master Chief, Geralt of Rivia, Lara Croft etc.), aber so zwanghaft versucht wie früher wird es nicht mehr. Neue Figuren haben es auch in dieser schnelllebigen Zeit schwer.
Die Angry Birds (auch zwei Kinofilme) fallen mir noch ein. Habe ich wen / was vergessen?
07.05.2023, 11:56 Bearcat (3775 
Sonntag, 7. Mai 2023: FÜNFMAL Bubsy auf einen Schlag. Ich bin mir jetzt sicher, dass Kulty mit irgendwelchen obskuren unterirdischen Laboren der Regierung zusammenarbeitet, deren Ziel es ist, unschuldige Leute wie uns gezielt in den Wahnsinn zu treiben und dann die Auswirkungen zu beobachten: fünfmal Bubsy, das hält kein normal gewachsenes Hirn mehr aus. Wir werden alle sterben!
01.05.2023, 07:33 Twinworld (2677 
Hat in den Magazinen gut abgeschnitten der Bubsy,fand es aber auch nicht besonders motivierent.
01.05.2023, 02:22 advfreak (1479 
Ich haaaaaaasse Pupsi die Popschkääät so sehr!!!
30.04.2023, 23:13 Bearcat (3775 
Der Höhepunkt der Katzenfeindlichkeit war dann der dritte Bubsy, sogar mit einem "D" hinter der "3" (keine Ahnung, warum Kulty das Spiel hier nicht verlinkt hat). Sauschlechtes Gehüpfe mit wenigen Polygonen und noch weniger Texturen, nämlich gar keinen. Aber wie unten schon von Aydon_ger erwähnt, ist der peinliche Luchsverschnitt einfach nicht tot zu kriegen, insofern ist er schon eine echte Katze...
30.04.2023, 23:04 Retro-Nerd (13348 
Und es gab noch einen überflüssigen Teil 2 von dem Quatsch.
30.04.2023, 21:52 DaBBa (3139 
Es gab einige misslungene Versuche in den 90ern, ein Maskottchen für ein Unternehmen zu schaffen: seien es Zool, Skunny oder Alex Kidd, der Vorgänger von Sonic. Core Design war ein Kandidat, der immer wieder ikonische Figuren probiert hat: Rick Dangerous, Chuck Rock inkl. Sohn, Wolfchild, Bubba'n'Stix. Dann kam Lara Croft - Mission endlich erfüllt.

Mittlerweile sind Maskottchen mittlerweile weitgehend verschwunden. Klar, Nintendo hat noch Mario als "Bestandschutz", aber Sony und Microsoft verzichten auf Galionsfiguren.
30.04.2023, 13:57 Bearcat (3775 
Nintendo hat den Mario, Sega den Sonic und Ubisoft den Rayman und so weiter und so fort: Maskottchen. Da wollte Accolade eben auch eins haben! Und peng, schon war Bubsy geboren. Ein Luchs, der allerdings nicht nach Luchs sondern nach zielgruppenkompatibler Grinsemissgeburt aus dem verkoksten Brainstormmeeting aussieht. Da helfen auch die Pinsel auf den Öhren nicht mehr, eigentlich ist Bubsy ja nicht einmal als Katze identifizierbar. Die oben genannten Gestalten haben immerhin noch einen Charakter, eine Einzigartigkeit, eine product identity, Bubsy ist einfach nur belanglos. Aber dennoch ein rundes Paket, er sieht nämlich genauso scheiße aus wie sein Name klingt und die Spiele sich spielen. Und die Musik! Für die hat uns der liebe Gott das Gehör nicht geschenkt.
30.04.2023, 13:30 0230000db (292 
Aus "Close Encounters of the Third Kind" (Spielberg-Film von 1977) wurde "Bubsy in: Claws Encounters of the Furred Kind", was ganz gut funktioniert, weil man die Wörter ähnlich ausspricht. Der dt. Titel ist allerdings ziemlich sinnlos. Übrigens könnte man den Doppelpunkt beim Titel hier auf der Seite noch ein Wort nach rechts verschieben und das "In" klein schreiben.
13.06.2017, 00:12 Rufus (206 
Achja Bubsy. Das Spiel welches ich unbedingt wollte aber nicht bekam...Vielleicht besser so
Ich wusste damals im Winter 93 schon, dass ich zu Weihnachten ein SNES bekomme und hatte mir über den Katalog ein paar Spielewünsche rausgesucht. Eines war Bubsy und es war das, was ich am meisten wollte (warum auch immer - ich kannte ja nur das abgedruckte Cover im Katalog. Die Trauer war an Weihnachten aber nur minimal und irgendwie ergab sich auch nie die Gelegenheit mal nachzuholen was ich damals verpasst haben könnte
12.06.2017, 15:40 Retro-Nerd (13348 
Optisch ganz nett. Krankt halt nur am Level Design und Gameplay.
12.06.2017, 15:33 v3to (1988 
Also, im Spiel finde ich die Anims angenehm cartoonig. Es ist jetzt kein Aladdin, aber doch allgemein sauber gepixelt und es sind über das Spiel in Summe schon eine ziemliche Masse an Sprites. Alleine die ganzen Todes-Animationen...
12.06.2017, 15:26 Gunnar (4830 
v3to schrieb am 14.07.2016, 11:51:
Technisch und optisch wirklich gut gemacht

Hm? Das sehe ich nach Ansicht der Videos hier anders. Nett gezeichnet ist es schon und flüssig scrollen tut es auch, aber ein paar mehr Animationsstufen wären echt nicht verkehrt gewesen...
12.06.2017, 13:59 Aydon_ger (873 
Und Applaus, Applaus - auch Bubsy bekommt einen "Reboot". Ja, das Jump n Run um den Luchs soll demnächst einen 2017er Auftritt erhalten: http://www.gamestar.de/artikel/bubsy-the-woolies-strike-back-jumpnrun-star-kehrt-zurueck-und-selbst-sonic-ist-fassungslos,3315397.html


Verrückt, wenn man sich noch genau an die Testberichte (in Video Games und Gamers) erinnert
14.07.2016, 11:51 v3to (1988 
Die beiden 2D-Bubsy-Teile finde ich eine richtig zwiespältige Angelegenheit: Technisch und optisch wirklich gut gemacht, nur beim eigentlichen Spiel hört es dann auf.

Das Leveldesign ist eine Beinahe-Katastrophe. An sich habe ich kein Problem damit, wenn Level ohne markante Punkte auskommen (war ja bei Pitfall Mayan Adventures oder Cool Spot auch nicht anders), aber dieser Wust an Try-and-Error-Stellen, dieser uninspirierte Einsatz von versteckten Gängen, diese etwas eigenartige Kollisionsabfrage ist schon eine unheilvolle Mischung.

Ich wollte das Spiel wirklich mögen, nur kann ich mich an keine Session erinnern, bei der mal ordentlicher Spielfluss aufkam.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!