Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hoffmann
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 3/93




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (31)Seiten: [1] 2 3   »
13.02.2020, 10:23 gracjanski (225 
Hätte ich nicht gedacht, dass ich das Spiel wirklich durchspiele. Also ab Level 11 wird die Story interessanter, wenn auch nicht so ganz passend finde ich.
Grafisch finde ich es schön, auch, dass es so unterschiedliche Levelgruppen gibt. Musik ist sehr passend.
Ja, das Gameplay und die Steuerung. Nun ja, dafür fühlt es sich an wie schwimmen, man muss nun mal so einen Körper im Wasser erst einmal umdrehen. Aber der Schwierigkeitsgrad macht vieles kaputt. 8/10, denn so schlecht wie 6,7 ist das Spiel nicht.
11.02.2020, 22:03 gracjanski (225 
Im Kern ist es ein Puzzle Spiel mit 24 kleinen, aber eben schwierigen Levels. Ich finde das Setting nicht nur top, sondern auch interessant als Delphin mal zu spielen, vieles ist dann anders. Mit Rückspulfunktion und Komplettlösung geht auch der Schwierigkeitsgrad gewaltig runter. Es gab wohl mal im Internet auch Karten zu den Levels, aber davon gibt es nur noch 5 oder so, schade. Dafür gibt es paar Guides auf gamefaqs. Wie man sich dieses Spiel aber damals ohne Internet nur antun konnte
Also bisher finde ich das Spiel toll, das unverbrauchte Setting ist das nonplusultra. Es gibt einfach zu wenige Spiele im Meersetting, Subnautica fällt mir nur spontan ein.
Kommentar wurde am 11.02.2020, 22:04 von gracjanski editiert.
05.10.2019, 01:13 Gunnar (3833 
Rockford schrieb am 04.10.2019, 20:54:
Bei den durchwachsenen Wertungen und meinen eigenen Spielerfahrungen frage ich mich, warum Ecco in der Retrospektive immer so hochgehalten wird.

Natürlich ist das Spiel gut. Die PlayTime hat schließlich in Ausgabe 3/1993 für das Mega-Drive-Original 90% vergeben!
04.10.2019, 21:19 Tomcat85 (212 
Rockford schrieb am 04.10.2019, 20:54:
Bei den durchwachsenen Wertungen und meinen eigenen Spielerfahrungen frage ich mich, warum Ecco in der Retrospektive immer so hochgehalten wird.
Weil Delphine süss sind.
04.10.2019, 20:54 Rockford (1915 
Bei den durchwachsenen Wertungen und meinen eigenen Spielerfahrungen frage ich mich, warum Ecco in der Retrospektive immer so hochgehalten wird.
06.11.2018, 18:07 Blaubär (824 
Hm, wäre der Protagonist kein Delphin, sondern ein z.B. U-Boot, hätte mir das Spiel gefallen. So schön es anzusehen ist, aber da bin ich halt wieder der Blaubär

Trotzdem ist es für das MD respektables Spiel, gebe ich mal runde 7 aus.
15.08.2018, 20:45 Pat (5047 
Naja, "Im Rausch der Tiefe" kenne ich nicht "Big Blue" aber schon. Aber du hast natürlich schon recht: Schön wären beide Titel gewesen mit dem deutschen Titel in Klammern.
15.08.2018, 14:42 Gunnar (3833 
Interessant, dass Sascha Gliss im (ansonsten kompetent geschrieben) PP-Test auf Luc Bessons Film "Im Rausch der Tiefe" Bezug nimmt... und diesen bei seinem englischen Titel "(The) Big Blue" nennt. Soll das cool gewesen sein, möglichst den (hierzulande natürlich gebräuchlichen) deutschen Titel zu vermeiden?
28.10.2017, 15:38 robotron (2023 
Eigentlich ein tolles Spiel, schöne Grafik und guter Sound. Dazu noch das unverbrauchte Setting. Leider zieht der Schwierigkeitsgrad recht zügig an.
Kommentar wurde am 28.10.2017, 15:39 von robotron editiert.
28.10.2017, 13:47 Gunnar (3833 
Ach, das gehörte damals mit zu den ersten Spielen, die der Klassenkamerad mit dem Game Gear damals bekommen hatte. Entsprechend oft habe ich es zu Gesicht bekommen, und mittlerweile liegt die MD-Fassung hier auch rum. Wirklich gereizt hat mich das trotz der putzigen Unterwassergrafik (sah auch in 8-Bit fast so gut aus wie der erste Level des "Battle Shark"-Automaten...) allerdings nie - solche puzzle-artigen Metroidvania-Level waren mir immer nicht geradlinig genug, und das implizite "Zeitlimit" durch den zur Neige gehenden Sauerstoffvorrat fand ich nervig.
14.05.2016, 11:13 anthony_xue (108 
"Wie viele Flipper-Spiele gibt es für den PC?"
"Sechzehn!"
"Falsch."
"Achtzehn!"
"Falsch."
"Siebzehn!"
"Falsch. Es gibt nur ein Flipper-Spiel für den PC, und das heißt >Ecco the Dolphin<."
24.07.2015, 20:57 Riemann80 (805 
Der Produzent und Designer des Spiels, Ed Annunziata hat, vor ein paar gesagt, er hätte das Spiel so schwer gemacht, damit Leute, die es über's Wochenende ausleihen, nicht in der Zeit durchspielen können. In meinen Augen ist er etwas über's Ziel hinausgeschossen.
Trotzdem macht Ecco mir viel Spaß. Neben Präsentation und Atmosphäre gefällt mir auch das Gameplay sehr gut. Gemessen am Szenario wurde rätseltechnisch doch einiges herausgeholt.

I was paranoid about game rentals and kids beating the game over the weekend. So.. I.. uh... made it hard.
21.12.2014, 11:23 amoibos (57 
Auf dem Master System recht hübsch umgesetzt aber die Steuerung
Vorneweg, einmal mind. sollte man das Handbuch überfliegen und sich bewusst machen, Delphine haben Feinde und brauchen auch mal Luft. Dann weiß man wo der Hase versteckt ist. Häufige Rätsel von Stein schieben, Luft holen und Irrgarten. Ich habs zwar nie durchgeschafft, finde aber durch das Setting immer interessant. Leider brauchts eine Weile bis man sich wieder an die Steuerung gewöhnt.
07.09.2014, 15:37 Falk Sturmfels (273 
Ecco wurde inzwischen in einer 3D-Version auf dem 3DS als Downloadspiel veröffentlicht. Lade ich mir vielleicht mal runter, das ist schon ein gutes, altes Spiel.
03.07.2011, 02:17 LordRudi (781 
Manche lieben es, manche hassen es!
Und ich stehe dazwischen...
Ich kannte zuerst die Dreamcast-Version, die ich fantastisch finde!
Mal gut, daß ich bis heute nicht die Dreamcast-Angel habe...
Die Japaner juckts nicht, die zerfleischen immernoch lecker Delphin bis die Meere bluten.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!