Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andrew-Stade
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 12/89




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (120)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
30.05.2013, 13:42 Edgar Allens Po (1494 
Bei der Mafia macht man manche "Witze" nur einmal, dann wird man ermordet.
30.05.2013, 12:47 Frank ciezki [Mod Videos] (3602 
Du Armer.Hattest du keine bessere Version zur Hand ? *schnellwegduck*
30.05.2013, 12:32 Edgar Allens Po (1494 
Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich das Spiel auf dem CPC ohne Cheat durchspielte? Ich war besessen davon, es zu schaffen, das machte mich stark.
24.05.2013, 17:45 Twinworld (2408 
Ich fand das Spiel gut sicher keine 92% aber auch keine 59% sondern irgentwo in der Mitte.
Kann mich noch gut an den Jammmm Cheat erinnern weiss nur nicht mehr genau was er bewirkt hat ausser das dass Titelbild dann auf dem Kopf stand.
15.09.2012, 22:29 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2201 
Durch monty moles Sendung Kraut & Rüben & Videospiele 24 - Irgendwas mit Batman inspiriert, hab ich mich nun an das Durchspielen von Batman The Movie (Amiga Version) gemacht.

Wenns hochkommt, so hab ich gerade mal 2,5 Stunden an Nettospielzeit benötigt, um unseren "verkappten" Fledermausmann durch die 5 Spielabschnitte zu führen.

Eins steht fest:
Die Amiga-Version ist doch um einiges kniffliger als das 8-Bit Pendant vom Brotkasten. Besonders der erste und der letzte Abschnitt hat seine Tücken, da das Abschießen der Schergen und das Seilwerfen, -hangeln nicht gerade einfach sind. Erschwerend kommt hinzu, dass die Gegner sofort auf einen losballern und man dadurch des öfteren kaum Gelegenheit hat, den Geschossen auszuweichen. Außerdem nervt es tierisch, wenn man sich irgendwo entlangseilt, sanft gegen eine Mauer stößt und dadurch Energie verliert!

Der Fahr-, respektive der Fluglevel sind ganz nett gemacht, obwohl das Scrolling ruckelt und die Kollisionsabfrage hier und da zu pennen scheint. Der dritte Level The Batcave braucht nicht näher erwähnt zu werden. Kurz die 3 richtigen Gegenstände ermitteln und schon hat man diesen Abschnitt erledigt.

Am besten hat mir die Fahrt mit dem Batmobil gefallen, denn trotz des erwähnten, unsauberen Scrollings kommt Spielfreude auf, wenn man gekonnt per Seil um die Laternen driftet.

Unter Berücksichtigung des Erscheinungsdatums, vergebe ich 7 Punkte.
Mein Endscore:
Highscores
Kommentar wurde am 15.09.2012, 22:32 von jan.hondafn2 editiert.
17.06.2012, 11:15 whitesport (851 
Für 89 war die Amiga-Fassung sicher alles andere als grottig.
17.06.2012, 09:52 gamersince1984 (343 
Von diesem Sound auf dem "Crappy Personal Computer" bekommt man ja die Krise.
17.06.2012, 02:53 dead (947 
Am besten war noch das NES Spiel, die Mega Drive Version ist mir zu steif und die PC Engine hat eher was mit Pac-Man als mit Batman zu tun. Amiga Version nie gespielt, nach Videos zur urteilen aber ziemlich grottig.
17.06.2012, 00:56 Bren McGuire (4805 
Allerdings war das in der knapp ein Jahr später veröffentlichten Version fürs Mega Drive genauso - sowohl bei der Fahrt mit dem "Batmobil" wie auch dem Flug mit dem "Batwing"! Grafisch sah das Ganze auf Segas 16-Bitter aber natürlich ungleich beeindruckender aus - vor allem die Wolkenfetzen hoch über der Skyline von Gotham City sahen auch trotz 2D sehr beeindruckend aus! Sicherlich, die Mega Drive-Variante von "Batman" wich von den Computer-Fassungen allein schon vom Level-Design erheblich ab und hatte so gesehen auch nicht mehr allzu viel mit Oceans Filmversoftung gemein - spielerisch unterschieden sie sich dann aber doch nicht so sehr voneinander, wie die beiden oben erwähnten Sequenzen beweisen, obwohl hier - ganz im Gegensatz zu den Heimcomputer-Versionen - viel geballert wird...
16.06.2012, 23:56 Edgar Allens Po (1494 
Warum eigentlich wurden die 8-Bitter mit 2D-Sequenzen (Level 2 & 4) abgespeist?
Das hätte man doch technisch hinkriegen können, es gibt ja genug Autorennen für die 8-Bitter, die vernünftig ablaufen.
Für mich war das damals das Zeichen, dass demnächst mal ne 16-Bit-Maschine ins Haus muss.
16.06.2012, 10:58 Edgar Allens Po (1494 
Manfred schreibt, dass man vom ersten Level eine Karte zeichnen muss/sollte, stimmt aber gar nicht.
Den Weg kann man sich gut merken und es gibt kaum Möglichkeiten, sich zu verlaufen.
Schönes Spiel.
31.12.2011, 17:56 bronstein (1654 
Bei aller Kritik an diesem Spiel: Wenn bloß alle Film-Lizenzen dieses Niveau erreicht hätten...
30.12.2011, 21:44 Retro-Nerd (12294 
Die extrem hohen Joker Bewertungen ergeben sich daraus, dass dort Anfangs der Durchschnitt aller Einzelwertungen genommen wurde. Was natürlich totaler Unsinn ist.
Kommentar wurde am 30.12.2011, 21:44 von Retro-Nerd editiert.
20.08.2011, 12:37 Bren McGuire (4805 
Zugegeben, hoffnungslos überbewertet das Ganze im Amiga Joker! Trotzdem ist mir diese Wertung immer noch lieber, als der "Miesmacher-Enthusiasmus" der Power Play, die das Spiel mal wieder gnadenlos unterbewertet haben. Selbst die nicht ganz so gut gelungene C64-Version ist immer noch weitaus besser, als das es Heini uns Glauben zu machen versucht...
20.08.2011, 12:21 docster (3318 
92 Prozent?

Das muß doch Enthusiasmus und Aufbruchsstimmung allerfrüherster Amiga ( Joker ) - Tage geschuldet sein!

Das Spiel ist zweifelsohne gelungen, darüber hinaus ja eines der ganz wenigen Beispiele gelungener Lizenzumsetzungen, dennoch kann man nicht mit derartigen Wertungen um sich werfen!

Spaß hat es aber trotzdem gemacht!
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!