Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Telespiel Tumult
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 3/97



Seiten: [1] 2 3 


Scan von Takeshi


Seiten: [1] 2 3 

Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
01.01.2015, 00:54 amoibos (57 
Großartiges Spiel aber ruckelt auf jeden Rechner unterhalb Pentium 60 Niveaus. Dazu fand ich das ganz schon herausfordernd gerade weil man risikofreudig alle 3 Charaktere nutzen muss um die optimale Ausbeute zu schaffen um sich später nicht noch unnötig schwerer zu machen. Ich mochte die grobe Optik und die 3D Vogelperspektive. Sound und die Explosionen waren für die Zeit ganz hübsch.
14.01.2014, 22:12 DasZwergmonster (3238 
Hat mir (damals) nicht so wirklich gut gefallen... aber vor allem deshalb, weil es auf meinem damaligen Rechner unter SVGA nur eine bessere Diashow war, und unter VGA war ein Pixelbrei, vor allem wenn man sich gedreht hat, war nur mehr unscharfer Pixelmatsch zu erkennen.

Kann mich leider nur mehr sehr dunkel an das Spiel erinnern, weil ich auch nur eine Demo gespielt hab, aber ich meine, auch die Steuerung war etwas unglücklich, aber da kann ich mich auch irren.

Ich sollte dem Spiel vielleicht nochmal eine Chance geben, schliesslich haben mir die nur kurz später erschienenen Spiele "Mageslayer" und "Take no Prisoners" sehr viel Spass gemacht. Die haben dann aber auch eine richtige 3D-Engine verwendet, und Take no Prisoners lief auch auf einem P90 unter SVGA flüssig.
14.01.2014, 11:12 Commodus (5425 
Aufgrund des positiven Tests dachte ich mir, ....schaust´e es dir mal an!

Zuerst dachte ich sofort an den "Spiel Beenden-Knopf", aufgrund des scheinbar stupiden Gameplays.

Aber wenn man etwas Geduld mitbringt, ist da ein wirklich gutes Game a la Alien Breed dahinter, welches sogar ein paar RPG-Anleihen mitbringt.

Da man zwischen 3 Charakteren wechseln kann (Arnie-Verschnitt, Magier & Hacker) und dessen unterschiedliche Eigenschaften auch einsetzen muss, kommt doch tatsächlich Motivation auf. Man muss Gegenstände verschieben, Terminals hacken usw. um weiterzukommen.

Macht echt Spaß!

Allerdings sollte man den SVGA-Modus für ein unkörniges Bild nutzen


Hier noch ein paar Tips für das Starten mit der DosBox:

1. Im Root-Verzeichnis des gemounteten C: muss eine Config.sys mit dem Eintrag: "FILES=100" stehen, sonst lässt sich das Game nicht installieren. In der Dosbox muss diese Config.sys aber nicht geladen werden, da die DosBox ja ne eigene Config.sys hat

2. Im Setup des Spiels musste ich "Disable Framebuffer" wählen, um das gelegentliche Zittern des Bildes abzustellen.
13.09.2013, 08:19 Pat (5396 
Hmmmm.... kommt mir irgendwie bekannt vor. Ich habe es zumindest nicht gekauft aber vielleicht mal eine Demoversion gespielt oder so?

Der Test ist allerdings arg lokalpatriotistisch geschrieben. Ob das Spiel wirklich auch so gut ist oder nur deshalb so gut abschneidet, weil es aus Deutschland kommt?
13.09.2013, 00:25 docster (3319 
Hat das denn keiner von euch gezockt?
06.02.2013, 17:54 docster (3319 
Kenne ich leider nicht, macht aber einen gelungenen Eindruck - wer kann etwas über das Game berichten?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!