Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ozeton
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



New Adventure Island
Takahashi Meijin no Shin Bouken Jima
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.00

Entwickler: Now Production   Publisher: Hudson Soft   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Play Time 8/93
Testbericht
76%
72%
76%
NEC PC Engine
HuCard
161Rainer Weckwerth
Video Games 1/93
Testbericht
empfehlenswertNEC PC Engine
HuCard
99Andreas Knauf
Video Games 9/92
Testbericht
ohne BewertungNEC PC Engine
HuCard
66Julian Eggebrecht
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, PC Engine
Kategorie: PC Engine, Spiel
User-Kommentare: (31)Seiten: «  1 [2] 3   »
06.08.2016, 06:45 Twinworld (2303 
Zu New Adventure Island kann man sagen zurück zu den Wurzeln,spielt sich wie sein Urahn Wonderboy.
Deshalb gefällt es mir auch sehr gut bin ein Wonderboyfan der ersten Stunde(In der Spielhalle bis zum umfallen gespielt),hatte sogar Jahre später die Plattine inc.MAK-Konsole Zuhause stehen.
06.08.2016, 06:27 Twinworld (2303 
Commodus schrieb am 05.08.2016, 07:39:
Man sieht bei den Wonderboy-Clones kaum durch.

-Son Son
-Bikkuriman
-Adventure Island
-Wonderboy
-Thunderboy

Gibt es irgendwo eine Sortierung? Sind das alles die gleichen Spiele nur unter anderem Namen?

Auf dem Amiga hatte ich auch mal ein Wonderboy-Game unter ganz anderem Namen, der mir aber entfallen ist.

Edit: Ich habs! The Viking Child - Prophecy.



Son Son2 schon mal gespielt?
Wenn nicht unbedingt nachholen
06.08.2016, 06:22 Twinworld (2303 
Sir_Brennus schrieb am 05.08.2016, 23:40:
Der schwächste WbiML Clone kommt auch aus Deutschland: Australo Pitecus Mechanicus von Mr. Sarcophaser Andreas von Lepel (ja, der von X-Base). Gruselig!


Von dem Spiel habe ich noch nie was gehört oder gesehen und wohl auch NIX verpasst sieht zum abgewöhnen aus.
05.08.2016, 23:40 Sir_Brennus (622 
Der schwächste WbiML Clone kommt auch aus Deutschland: Australo Pitecus Mechanicus von Mr. Sarcophaser Andreas von Lepel (ja, der von X-Base). Gruselig!
Kommentar wurde am 05.08.2016, 23:40 von Sir_Brennus editiert.
05.08.2016, 18:09 Pat (5190 
Jochen schrieb am 05.08.2016, 17:31:
Was soll Aural Stimulation sein? Noch nie gehört...


"Aural" wird im Englischen dazu verwendet, um die Sinneswahrnehmung des Ohres zu umschreiben.

Saiyuuki World hätte ich mal beihane auf eBay für fast nix ersteigert. Hat dann aber (bis jetzt) doch nicht geklappt.
Hab's trotzdem mal mit einem Translation Patch gespielt und hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Monster Land halt aber mit einem östlichen Grafikstil.


Von Thunderboy habe ich mal eine Raubkopie angespielt. Aber, hey, ich hatte damals ein Master System und dann hat das Spiel echt keine Daseinsberechtigung.


Übrigens: Vor vier Jahren haben Dave und Joe von Game Sack mal die verschiedenen Wonderboys in einem recht guten Youtube-Video verglichen.

Schon damals waren sie recht professionell unterwegs aber hatten sich noch nicht so richtig gefunden und - wie es damals so üblich war - mit (zum Glück dezenten) fiesen Witzen Humor hineinzubringen.
Heute sind die beiden meiner Meinung nach etwas vom besten, was mit Retro-Reviews zu tun hat.
Kommentar wurde am 05.08.2016, 19:25 von Pat editiert.
05.08.2016, 18:00 Retro-Nerd (12199 
NES Saiyuuki World 1+2 sind von Jaleco, aber ganz sicher ohne Westone Lizenz. Teil 1 kommt WBIML schon sehr nahe.
05.08.2016, 17:31 Jochen (2310 
Commodus schrieb am 05.08.2016, 17:06:
Am schlimmsten finde ich den Wonderboy-Clone "Thunderboy" von Rainbow Arts für den Amiga. (...)


Hmmm ... in den Thunderboy-Credits steht, dass Robin Wünderlich für Code Creation und für Aural Stimulation verantwortlich ist. Was soll Aural Stimulation sein? Noch nie gehört...
Kommentar wurde am 05.08.2016, 17:31 von Jochen editiert.
05.08.2016, 17:06 Commodus (5337 
Am schlimmsten finde ich den Wonderboy-Clone "Thunderboy" von Rainbow Arts für den Amiga. ...sieht schlimmer als PD aus! Das so etwas von Rainbow Arts kommt?

Hall of Light


Sehr verwirrend auch, das Wonderboy in Monsterland auf dem NES Saiyuuki World heisst und einen Nachfolger namens Saiyuuki World 2 hat. Bedeuted das, es ist Wonderboy in Monsterland 2?

Ich denke die Wonderboy-Serie mitsamt Ihren Nachahmern und Adaptionen ist die verwirrendste die es gibt!!
Kommentar wurde am 05.08.2016, 17:32 von Commodus editiert.
05.08.2016, 16:58 Pat (5190 
Ich finde die PC Engine Wonderboys extrem gelungen. Generell mag ich aber die RPG-Hybriden lieber als die Autoscroll-Dauer-Lebensverlust-Actionspiele.
05.08.2016, 16:50 Commodus (5337 
Nee, hab mich da speziell bei TG16/PCE vertan. Ich war der Meinung Adventure Island für PCE sei englisch übersetzt worden. Aber das ist es nicht, denn es gibt ja die US-Version Dragon Curse.

Aber verwirrend ist die Namensvergabe der Spiele schon. Zum Beispiel Blodia ist der PCE-Titel --> Timeball der TG16 Titel usw. Wenn dazu noch der japanische Titel kommt, so wie bei den ganzen Wonderboys wirds schon tricky mit der Einordnung.
05.08.2016, 15:55 Retro-Nerd (12199 
Wahrscheinlich weil die US Übersetzungen teilweise extrem mies sind, wenn man das japanische Original kennt. Solche Re-Translations sind jederfalls nichts unübliches in der Rom Hacking Szene. Gab es auch für diverse Rollenspiele.

Aber in Bezug auf PC-Engine/TG-16: Wo hast du die Infos her? Mit den Translation Patches, wo es schon US Versionen gibt. Wüßte da jetzt nichts.
Kommentar wurde am 05.08.2016, 16:02 von Retro-Nerd editiert.
05.08.2016, 15:50 Commodus (5337 
@Retro-Nerd

Die Übersicht ist sehr hilfreich! Jetzt weiß ich auch das die TG16-Version von Adventure Island "Dragons Curse" heisst. Ich verstehe nur nicht, wieseo sich einige Leute die Mühe machen die japanische PCE-Version von Adventure Island zu übersetzen, wenn es die TG16-Fassung (Dragons Curse) gibt. Da gibt es ja noch so einige Spiele, die in einer bereits übersetzten Original TG16-Fassung vorliegen und dennoch übersetzen einige die japanischen PCE-Versionen.
05.08.2016, 12:12 Retro-Nerd (12199 
Son Son II meinst du. Nein, hat nichts mit der Serie zu tun. Bikkuriman (von Hudson Soft) ist die japanische PC-Engine Umsetzung von Wonder Boy in Monsterland, nur ein paar Sprites wurden ausgetauscht. Sega hatte die Original Namenslizenz und Grafikrechte von Westone. Hudson Soft generell eine Lizenz um Wonder Boy/Adventure Island Spiele produzieren zu können.

Eine Auflistung nach Systemen gibt es hier. Die Hudson eigene Serie "Adventure Island" ist da aber nicht gelistet. Nicht verwirren lassen, das Wonder Boy 1 auf dem NES in den USA auch Adventure Island heißt. Gleiches gilt für Wonder Boy III - Dragon's Trap. Da heißt die Japan Version auf der PC-Engine auch "Adventure Island".

LINK
Kommentar wurde am 05.08.2016, 12:19 von Retro-Nerd editiert.
05.08.2016, 07:39 Commodus (5337 
Man sieht bei den Wonderboy-Clones kaum durch.

-Son Son
-Bikkuriman
-Adventure Island
-Wonderboy
-Thunderboy

Gibt es irgendwo eine Sortierung? Sind das alles die gleichen Spiele nur unter anderem Namen?

Auf dem Amiga hatte ich auch mal ein Wonderboy-Game unter ganz anderem Namen, der mir aber entfallen ist.

Edit: Ich habs! The Viking Child - Prophecy.
Kommentar wurde am 05.08.2016, 07:43 von Commodus editiert.
06.09.2015, 12:58 Retro-Nerd (12199 
Neulich mal wieder angespielt, ist wirklich gut gealtert. Eines der PC-Engine Spiele, die optisch wirklich wie 16bit Titel aussehen.
Kommentar wurde am 06.09.2015, 13:00 von Retro-Nerd editiert.
Seiten: «  1 [2] 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!