Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ando
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


RETURN Nr. 51


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (16) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
ApB1 -
Atari7800 -
Dekay -
ebbo Wie neu
HOL2001 -
Jedi04 -
Joerg_McFly - mit meiner Rubrik 'Jubilare'
joker07a -
KecoDB -
MikeFieger Wie neu
polka -
Retro-Nerd Wie neu
tokra -
turric4n Wie neu
wunderwuzzi Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 9.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 4 Gesamtwertung: 7.50 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 600x859 | Grösse: 190 Kbyte | Hits: 821
Scan von joker07a

User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
28.11.2022, 22:19 advfreak (1206 
Och ich mag eigentlich beide recht gerne, die eine zur Unterhaltung und Bildln schauen, die andere zum lesen und informieren was es neues in der Homebrewszene gibt.
28.11.2022, 21:53 Retro-Nerd (12907 
Ja, definitiv kein Recycling wie es andere Magazine gern machen.
Kommentar wurde am 28.11.2022, 22:18 von Retro-Nerd editiert.
28.11.2022, 21:51 advfreak (1206 
Ich bin grad beim Atari Artikel lesen, der gefällt mir richtig gut, großartig!!!
28.11.2022, 21:37 Aydon_ger (775 
Sehr coole Ausgabe, wieder einmal. Fettes Lob an die Layouter.

Der Schwerpunkt mit der Frauenpower hat mir sehr gefallen. Da wäre aber noch etwas Luft gewesen, ich meine wenn Prinzessin Peach aus Mario Bros. dabei sein kann, warum nicht Konoko aus Oni? Oder Rynn aus Drakan, Order of the Flame? Es ist also noch etwas Luft nach oben, vllt. gibt es ja ein zweites Teil des Features. Es gäbe genug weibliche Hauptcharaktere, die auch einen Auftritt verdient hätten

Auf jeden Fall gefällt mir Return echt gut. Ich kaufe das Mag seit längerem "blind", also egal was auf dem (immer sehr hübschen) Cover ist. Das muss erstmal eine Zeitschrift schaffen.
27.11.2022, 19:32 nudge (1389 
Mein Beileid den Entwicklern von MiSTer FPGA. Ich habe ein Semester VHDL lernen müssen und einen FPGA damit programmiert. Es ist was völlig anderes, als mit den üblichen Programmiersprachen. Wer so etwas in seiner Freizeit macht - Respekt!

Interessant ist aber auch, dass es mittlerweile schon einen guten Pool an Open Source Komponenten in VHDL oder Verilog zur Programmierung von FPGAs gibt. Zu meiner Zeit gab es da noch nicht so viel, zumindest was Retrocomputing betrifft. Es war aber ein Beispielprojekt dabei, was eine (merkwürdige) CPU nebst VGA Chip in VHDL nachbaute, auf dem man Linux laufen lassen konnte. Mittlerweile gibt es aber schon jede Menge Retro-CPUs, -Grafik- und -Soundchips als VHDL oder Verilog.

Das gute an der Hardware, die für MiSTer FPGA genutzt wird, ist, dass im FPGA Chip zusätzlich eine echte ARM CPU mit drin ist. So kann man die Oberfläche und den Managementpart in einer normalen Programmiersprache schreiben und auf der ARM CPU laufen lassen ohne noch eine CPU in den FPGA laden zu müssen oder wirklich alles in VHDL oder Verilog schreiben zu müssen.
27.11.2022, 17:11 Retro-Nerd (12907 
Sehr guter Bericht über den MiSTer FPGA. Leicht erklärt, so das auch Unbedarfte den Unterschied zu reinen Software Emulatoren leicht nachvollziehen können.
Kommentar wurde am 27.11.2022, 17:30 von Retro-Nerd editiert.
27.11.2022, 15:25 ElHardo (174 
Für den Test von EotB hatte ich ein Pressemuster, aber bzgl des tatsächlichen Releasetermins haben wir bis zuletzt geschwitzt
27.11.2022, 15:04 Rockford (2010 
Wirklich überrascht hat mich der EoB-Bericht. Das Spiel ist ja letzte Woche erst veröffentlicht worden.
27.11.2022, 12:51 Commodus (5772 
Die Rubrik 2HochN (Früher Old Bits) ist in Ausgabe 51 nicht mehr enthalten. ...und ich finde das gut. Ich konnte wenig mit der Rubrik anfangen. Es ging dort immer um eine wissenschaftliche Betrachtung verschiedener computerbezogener Themen auf das Thema Mensch und Entwicklung....oder so. Jetzt kann ich für mich sagen, das mich fast jede Seite interessiert.

Nach wie vor gibt es, trotz gestiegener Preise für Papier, weiterhin die hohe beschichtete Qualität der RETURN. Cover-Thema Duke Nukem kann man immer bringen, da es ein wirklicher Meilenstein ist. Zum ersten Mal gibt es ein XBox-Return to Play. Damit öffnet sich die RETURN weiter den neueren Konsolen aus Sicht der 8/16Bit-Generation.

Weiteres Highlight ist das 4-Seiten-Special über Eye of the Beholder für den C64 und der Test zum neuen Dungeon Crawler-Kracher Shadows of Sergoth.

Das Archiv in der Gesamtübersicht oben (Download) ist natürlich wieder auf dem aktuellsten Stand!
Kommentar wurde am 27.11.2022, 12:52 von Commodus editiert.
27.11.2022, 11:30 robotron (2500 
Hoffentlich gibt's beim Atari-Special neue Fakten bzw. interessante (Rand-)Themen und nicht einen "08/15-Artikel".
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!