Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Petoschka
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Ninja, The


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 12 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 3.00

Seiten: [1] 2 

von ebbo | System: Sega Master System

Seiten: [1] 2 

User-Kommentare: (20)Seiten: [1] 2   »
19.05.2021, 09:03 Oh Dae-su (618 
invincible warrior schrieb am 19.05.2021, 06:45:
Schwarz ist halt eine seltene Farbe und im dunkeln ist halt alles eine Schattierung von Grau bis Schwarz. Wenn man also einen schwarzen Anzug anhat, ist man bei geringen Licht der dunkelste Punkt und damit genauso auffällig wie wenn man einen weißen Anzug tragen würde.

Ist eigentlich eh logisch, denn stockfinster ist es heutzutage draußen ja nirgends. Werde mir für den nächsten nächtlichen Einbruch einen dunkelgrauen Anzug anziehen und bedanke mich für den Ratschlag!
19.05.2021, 07:33 DaBBa (2204 
Auch eine Standard-Floskel aus der LARP-Welt für Jäger- und Waldläufer-Darsteller: Pechschwarz ist eine schlechte Tarnfarbe.

Dunkelgraue oder -blaue Flecken sind nachts in Ordnung. Grün natürlich auch.
Kommentar wurde am 19.05.2021, 07:40 von DaBBa editiert.
19.05.2021, 06:58 Oh Dae-su (618 
Ich bin stark nachtblind - bei mir kann jeder Attentäter tragen, was er will.
19.05.2021, 06:45 invincible warrior (1051 
Schwarz ist halt eine seltene Farbe und im dunkeln ist halt alles eine Schattierung von Grau bis Schwarz. Wenn man also einen schwarzen Anzug anhat, ist man bei geringen Licht der dunkelste Punkt und damit genauso auffällig wie wenn man einen weißen Anzug tragen würde. Mit einem grauen oder dunkelblauen Anzug dagegen vermischt man sich mit der Umgebung und ist viel schwieriger zu sehen. Kann man hier auch im größeren Detail nachlesen.
Schwarz wäre nur von Vorteil, wenn man mit Blendwaffen kämpft und einen beleuchteten Raum überraschend abdunkelt. Durch den starken Helligkeitsunterschied hat man kurzfristig einen Vorteil bis die Augen sich an die Dunkelheit gewöhnt haben. Also gut für Attentate bei Nacht in geschlossenenen Räumen, aber nicht für das Infiltrieren.
17.05.2021, 22:19 TrickMcKracken (519 
Echt? Dunkelblau ist im Dunkeln unauffälliger, als schwarz? - Hätte ich so nie gedacht... - Ich lauf' selten draußen rum, im Finsteren, mit dem Bedürfnis, unerkannt zu bleiben. Aber, wenn doch, hätte ich vermutet: "Zieh Dich mal schwarz an."..

btw.

Find' das Thema, jenseits des Spiels (OT ) interessant, weil: hab (u.a.) mal so ein Buch gelesen "Kulturgeschichte der Farben", in dem es darum ging, aus welchen Rohstoffen Farben, wo, entstanden sind ...wie das dann "kulturell" prägte... - Von daher die Frage, wie "teuer" das war. Ob es das da schon gab..
Kommentar wurde am 17.05.2021, 22:21 von TrickMcKracken editiert.
17.05.2021, 21:55 Viscera (233 
Ninjas waren vor allem Spione und haben eigentlich keine Kleidung getragen, die sie "ausweisen" könnte. Eher Kleidung für die Rolle in die sie gerade schlüpfen mussten. Das Bild des Ninjas in seiner "standesgerechten" schwarzen Tracht ist eigentlich reine Fiktion.

Aber wenn sie wirklich mal ungesehen im Dunkeln agieren mussten haben sie sicherlich auch kein schwarz getragen. Das tut nämlich niemand der das macht und sein Handwerk versteht, aus dem von Frank genannten Grund.
Kommentar wurde am 17.05.2021, 22:00 von Viscera editiert.
17.05.2021, 21:29 TrickMcKracken (519 
Mein 10jähriges Ich schreit: "Nein!", weil schwarz viel cooler aussieht...

btw.

Echt? Schwarz ist im Dunklen zu auffällig? - Überlege gerade, was "seinerzeit" teurer war. Gewänder in schwarz bzw. blau einzufärben...
17.05.2021, 21:24 Frank ciezki [Mod Videos] (3579 
Fun Fact : Die Ninja sollen tatsächlich dunkelblau getragen haben, weil Schwarz auch im Dunkeln zu auffällig ist.
17.05.2021, 21:19 TrickMcKracken (519 
Ein Ninja in Blau, mit braunem Schwert, der gelbe Sterne wirft....?

- Fehlt nur noch der Ghettoblaster mit lautem K-Pop...
12.06.2016, 17:31 Viscera (233 
Auf eine billige Art ist es ja fast schon wieder so was ähnliches wie ansehnlich.
03.02.2015, 12:31 Bren McGuire (4805 
...und die drei Linien zeigen sogar an, in welche Richtung der Windstrom bläst - sehr lobenswert!
03.02.2015, 12:19 Frank ciezki [Mod Videos] (3579 
Sieht eher wie ein Zeichen für "Vorsicht,Ventilator ohne Schutzgitter" als wie ein Shuriken aus.
03.02.2015, 10:03 Berghutzen (3616 
Anna L. schrieb am 02.02.2015, 15:13:
Ist im Berufsleben ja auch so.
Hast du eine Schere in der Hand, bist du Friseur.
Hast du einen Penis in der Hand, bist du Pornodarsteller.
Hast du eine Maus in der Hand, arbeitest du im Büro.


Hast du eine Schere in der Hand, bist du Angestellter von Walt Disney und drehst gerade an einer neuen Folge von "Art Attack".
Hast du einen Penis in der Hand, bist du Urologe.
Hast du eine Maus in der Hand, arbeitest du als Fachverkäufer für Haus- und Nagetiere im örtlichen "Fressnapf".

So einfach ist das nicht.
02.02.2015, 18:55 Commodus (5352 
Ich gebe 7 Punkte.

Warum? Ganz einfach. Es war eines meiner Lieblingsgames und somit sehe ich das Cover mit ganz anderen Augen.
02.02.2015, 15:13 Anna L. (2028 
Ist im Berufsleben ja auch so.
Hast du eine Schere in der Hand, bist du Friseur.
Hast du einen Penis in der Hand, bist du Pornodarsteller.
Hast du eine Maus in der Hand, arbeitest du im Büro.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!