Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: asie
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22876 Tests/Vorschauen und 14045 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



FIFA 06
FIFA Soccer 06
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 1 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.00

Publisher: Electronic Arts   Genre: Sport, 3D, Fussball   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 10/2005
Testbericht
82%
90%
Solo: 84%
Multi: 83%
PC DVD-ROM
1 DVD
109Benjamin Bezold
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: FIFA International Soccer, FIFA Soccer 96, FIFA 97, FIFA 98: Die WM-Qualifikation, FIFA 99, FIFA 2000, FIFA 2001, FIFA 2002, FIFA Football 2003, FIFA Football 2004, FIFA Football 2005, FIFA 06

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
16.05.2022, 12:29 invincible warrior (1392 
PGA Tour (und NFL) ist ja auch eine Lizenz, die bezahlt werden will. EA hat für die NFL Lizenz (5 Jahre) 1.5 Milliarden US Dollar bezahlt, 1 Milliarde für die NFL und 500 Millionen gehen da an die Spieler. Die FIFA will allein für ihre Namensrechte (inklusive FIFA World Cup, 10 Jahre) 2,5 Milliarden US Dollar. Dazu muss EA ja noch für Namensrechte der Clubs und Spieler noch Kohle an die Ligen (zB Bundesliga) oder FIFPro abgeben. Total verständlich, dass die da der FIFA den Stinkefinger zeigen. Wirklich wichtig sind ja die Originallizenzen der Teams, um den FIFA World Cup ists ja etwas schade, aber dann gibts halt den World Championsship 2026 in Nordamerika.
12.05.2022, 10:00 Bearcat (2789 
DaBBa schrieb am 12.05.2022, 09:43:
Groove Champion schrieb am 12.05.2022, 07:36:
Man hätte natürlich auch, analog zu "Madden NFL", die Serie nach einem ehemaligen Spieler, Trainer und dann TV-Kommentator benennen können. Anbieten würde sich da z.B. "Matthäus 24". Würde aber so wahrscheinlich nur in Deutschland ein Erfolg .
Dann muss man dessen Namen lizenzieren. Bei John Madden hat EA mittlerweile die Situation, dass er seit 2021 nicht mehr lebt. D. h. evtl. sitzen seine Erben bzgl. Namensrechten im Boot.

Außerdem hat man das Problem, dass man vom Wohlverhalten der Person abhängig ist. Würde der Namensgeber irgendwann negativ auffallen (z. B. mit Drogen- oder Sex-Skandalen) und/oder unangenehme Geheimnisse aus der Vergangenheit ans Tageslicht kommen, wäre sein Name und damit auch die eigene Marke verbrannt.

Naja, dem Tiger Woods ist EA Sports nach seinen Eskapaden noch rund fünf Spiele treu geblieben.
12.05.2022, 09:43 DaBBa (2718 
Groove Champion schrieb am 12.05.2022, 07:36:
Man hätte natürlich auch, analog zu "Madden NFL", die Serie nach einem ehemaligen Spieler, Trainer und dann TV-Kommentator benennen können. Anbieten würde sich da z.B. "Matthäus 24". Würde aber so wahrscheinlich nur in Deutschland ein Erfolg .
Dann muss man dessen Namen lizenzieren. Bei John Madden hat EA mittlerweile die Situation, dass er seit 2021 nicht mehr lebt. D. h. evtl. sitzen seine Erben bzgl. Namensrechten im Boot.

Außerdem hat man das Problem, dass man vom Wohlverhalten der Person abhängig ist. Würde der Namensgeber irgendwann negativ auffallen (z. B. mit Drogen- oder Sex-Skandalen) und/oder unangenehme Geheimnisse aus der Vergangenheit ans Tageslicht kommen, wäre sein Name und damit auch die eigene Marke verbrannt.
12.05.2022, 07:36 Groove Champion (226 
DaBBa schrieb am 12.05.2022, 07:03:
Dauert noch ein bisschen. FIFA 23 wird noch FIFA 23 heißen (Release im Frühherbst 2022). Erst EA Sports FC 2024 heißt EA Sports FC 2024 (Release im Frühherbst 2023).

Vielleicht ärgert man sich bei EA gerade ein klein wenig, dass man seine Spiele-Reihe derart um den fremden Namen FIFA gebaut hat, ohne einen eigenen Teil-Titel einzubringen, an den man ohne "FIFA" anknüpfen kann. Mal schaun, ob sich der neue Titel im Volksmund durchsetzt (vielleicht als "EAFC", sprich: "ijäeff-ßieh").


Ich finde den neuen Namen etwas unglücklich. Man hatte ja zeitweise schon mal "Football" oder "Soccer" im Namen. Ich hätte daher sowas wie "EA Football 24" oder "EA Soccer 24" besser gefunden. "EA Sports FC" finde ich sehr sperrig.

Ich denke auch, dass in der Umgangssprache FIFA erst mal bleiben und das Neue dann einfach als "FIFA 24" bezeichnet wird. Im Laufe der Zeit wird sich das aber ändern.

Man hätte natürlich auch, analog zu "Madden NFL", die Serie nach einem ehemaligen Spieler, Trainer und dann TV-Kommentator benennen können. Anbieten würde sich da z.B. "Matthäus 24". Würde aber so wahrscheinlich nur in Deutschland ein Erfolg .
12.05.2022, 07:03 DaBBa (2718 
Dauert noch ein bisschen. FIFA 23 wird noch FIFA 23 heißen (Release im Frühherbst 2022). Erst EA Sports FC 2024 heißt EA Sports FC 2024 (Release im Frühherbst 2023).

Vielleicht ärgert man sich bei EA gerade ein klein wenig, dass man seine Spiele-Reihe derart um den fremden Namen FIFA gebaut hat, ohne einen eigenen Teil-Titel einzubringen, an den man ohne "FIFA" anknüpfen kann. Mal schaun, ob sich der neue Titel im Volksmund durchsetzt (vielleicht als "EAFC", sprich: "ijäeff-ßieh").
11.05.2022, 22:33 Grumbler (1313 
so, nach der Scheidung von EA und FIFA macht FIFA nun ihr eigenes FIFA, mit schwarzem Jakob und Haklern und allem drum und dran anscheinend, damit ihr's wisst.

https://www.gamepro.de/artikel/fifa-ansage-ea,3380513.html
13.01.2022, 12:04 robotron (2374 
Mein erstes FIFA nach 2002, da sind die jährlich minimalen Änderungen natürlich stärker ins Gewicht gefallen. So hab ich es daher gut in Erinnerung. Aber mal wieder änderte EA die Steuerung, mal wieder musste man sich einfuchsen Sonst war es halt ein typisches FIFA wie man es kennt.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!