Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: waundme
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20665 Tests/Vorschauen und 12897 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Fears
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 7 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.57

Entwickler: Bomb   Publisher: Attic   Genre: Action, 3D, Horror, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 1/96
Testbericht
84%
75%
82%
Amiga CD32
1 CD
1327Oliver Preißner
Amiga Joker 9/95
Testbericht
86%
79%
88%
Amiga 1200/4000
2 Disketten
119Richard Löwenstein
Amiga Joker 11/95
Testbericht
82%
73%
85%
Amiga CD32
1 CD
61Richard Löwenstein
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Spiel, Amiga
Kategorie: Amiga, Spiel
User-Kommentare: (17)Seiten: [1] 2   »
30.11.2018, 18:42 Gunnar (3610 
Boah, nee. Grobpixelig wie der Multicolor-Modus des C64, eine Sichtweite von fünf Metern, dazu der schon beschriebene Engwinkel-FOV und außerdem noch ein paar Problemchen mit der Perspektivenkorrektur (Fischaugen-Effekt und so). Und was geben die Amiga-Magazine dafür so für Wertungen? Na klar, Spielspaß und Grafik nicht unter 82%. Die Herren Preißner und Löwenstein arbeiten heutzutage nicht zufälligerweise als strategische Berater bei der SPD?
07.01.2018, 17:50 Mithran (180 
Ich habe hiervon auch nur die Demo gespielt.
In meiner Erinnerung war das Spiel ok, aber kein Vergleich zu den PC Titeln.

Es hat mich nie weiter gereizt als die Demo besser zu meistern.

Leider war die Leistung beim Amiga 1200 für 3d Spiele eben einfach nicht vorhanden.
16.10.2014, 20:46 bomfirit (530 
Ja, der FOV fühlt sich an als ob die Kamera gezoomt ist. Geht mir z.B. auch mit Albion so. Ansonsten aber ein gutes Spiel.
16.10.2014, 18:45 Commodus (5130 
Irgendwie stimmt etwas mit dem FOV nicht. Die Bewegung in Fears verursacht bei mir Übelkeit. Auch die Auflösung ist einfach zu krümelig.

Kein Vergleich zu Nemac IV, oder dem mMn besten Shooter auf dem Amiga "Alien Breed 3D II - Killing Grounds. Diese beiden Shooter haben eine annehmbare Auflösung. Kennt da jemand noch andere Amiga-Shooter?
10.01.2010, 16:17 einoeL (765 
Davon kenne ich auch nur die Demo-Version.
Besser als das Tennisball-Alien Breed 3D sah Fears schon aus.
Soweit ich mich erinnere, war aber selbst ein A1200+Fast Ram mit der Grafik/Scroll-Routine überfordert.
So richtig flüssig habe ich es nicht in Erinnerung.
Vielleicht war auch die Demo-Version noch nicht ausgereift.
11.03.2008, 23:44 Bren McGuire (4805 
Das Game kam auf gerade mal zwei Disketten daher - natürlich kam es nicht an das Original heran. Aber es war der erste halbwegs gelungene Versuch einen Ego-Shotter für Amiga zu entwickeln (man denke nur an das grausige 'Death Mask' oder 'Behind the Iron Gate' (da hätte das gleichnamige Programm auch am besten bleiben sollen)...
27.03.2004, 22:36 Greg Bradley (2570 
Wie gesagt, das Demo lief den ganzen Tag in meinem Kopf vor und zurück. Nur der Name wollte mir nicht einfallen.
27.03.2004, 22:31 uno (838 
yeahhh, das war geil! hab schon tage vorher davon gehört und war mehr als gespannt wie die engine aussieht. war damals schon beeindruckt, war die fast fertige engine von fears. und die musik dazu... hammer.
27.03.2004, 22:28 DaveTaylor (1973 
Und im Motion-Origin 2-Demo hab ich die Fears-Engine zum ersten Mal gesehen.
27.03.2004, 17:07 Greg Bradley (2570 
Natürlich!! MOTION!! Davon rede ich doch die ganze Zeit. Dass "Bomb" früher "Digital" waren ist mir neu, erklärt aber einiges.
Kommentar wurde am 27.03.2004, 17:07 von editiert.
27.03.2004, 17:01 uno (838 
z.b. als bomb: motion-origin2, als complex: origin, real und als digital: lethal exit. sehr gute leute aus frankreich!
27.03.2004, 16:56 Greg Bradley (2570 
Ups, Verwechslung. Was war denn dann Bekanntes von denen (ich habs vor meinem geistigen Auge - ich kann nur keinen Namen mehr zuordnen)?
Kommentar wurde am 27.03.2004, 16:57 von editiert.
27.03.2004, 16:54 uno (838 
nööö, roots war von sanity.
bei dem spiel ging guy henkel ein licht auf und er sprach: "auch mit dem amiga kann man noch ne menge geld machen", es sei dir gegönnt
Kommentar wurde am 27.03.2004, 16:57 von editiert.
27.03.2004, 16:37 Greg Bradley (2570 
Aber haben die nicht auch "roots" gemacht?
27.03.2004, 16:35 uno (838 
die deutsche version war ja zensiert (danke attic) und entsprechend harmloser. hat schon ne menge spass gemacht, super atmosphäre.
nix roots. das spiel war von bomb.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!