Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Terminator, The (Sega)
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 6 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 4.67

Entwickler: Probe Software   Publisher: Virgin   Genre: Action, 2D, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Play Time 3/93
Testbericht
81%
72%
70%
Sega Game Gear
Modul
24Dietmar Langner
Power Play 1/93
Testbericht
70%
75%
61%
Sega Game Gear
Modul
81Knut Gollert
Power Play 10/92
Testbericht
72%
74%
58%
Sega Mega Drive
Modul
143Christian von Duisburg
Video Games 9/92
Testbericht
70%
80%
53%
Sega Mega Drive
Modul
395Michael Paul
Video Games 8/92
Testbericht
68%
58%
66%
Sega Master System
Modul
236Michael Paul
Video Games 10/92
Testbericht
64%
59%
65%
Sega Game Gear
Modul
52Andreas Knauf
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Master System
Kategorie: Longplay, Game Gear
User-Kommentare: (16)Seiten: [1] 2   »
04.02.2020, 16:37 Aydon_ger (703 
konnte es dann gegen irgendwas anderes tauschen - Toastbrot oder so ..


Was sicherlich Sinnvoller war, als das Terminator-Game
Kaum zu glauben, dass Dave Perry als "Hauptverantwortlicher" an Terminator für den Sega Mega Drive verantwortlich zeichnete. Naja, die Engine hat er ja dann ausgebaut und schlussendlich mit Aladdin sein Meisterwerk hingelegt (bevor er dann mit Earthworm Jim sein Denkmal baute).
04.02.2020, 12:00 Spieler1979 (8 
War das schlimm damals, so was von gefreut auf das game was im Freundeskreis damals total gehypt wurde und dann leider so eine grafik und steuerungsgurke..

konnte es dann gegen irgendwas anderes tauschen - Toastbrot oder so ..
17.09.2014, 22:53 Riemann80 (712 
Ich habe jetzt mal die Mega-CD- und Mega-Drive-Version gespielt. Letztere finde ich schon ziemlich schlecht und wirkt für mich wie Arbeitsverweigerung seitens der Designer.

Die Mega-CD-Version unterscheidet sich deutlich von der Modulfassung. Wie die Videogames da nur marginale Unterschiede da gesehen haben will, ist mir schleierhaft. Z.b. gibt es allein deutlich mehr Level, und alle sind länger. Man hat andere Waffen und kann in mehrere Richtungen schießen. Es gibt mehr Gegnertypen, richtige Endgegner, keinen unendlichen Nachschub an Widersachern und einen moderateren Schwierigkeitsgrad. Dazu kommen schönere Grafik und gute CD-Musik. Hier wird spielerisch schon wesentlich mehr serviert.
28.08.2013, 15:26 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Kaum zu glauben, aber The Terminator macht auf dem MS fast noch einen besseren - atmosphärisch sowie MS-Technik gut ausgenutzt! - Eindruck als auf dem MD!
29.08.2012, 21:14 ebbo (617 
Zu meiner Freude git es nun einen MS Test , der sich mit meinem Eindruck deckt. Hab´s promt mal wieder vorgekramt und durchgezockt. Leider muss ich gestehen, das ich diesmal einige Anläufe mehr gebraucht habe als früher. Grad die Schiesserei in der Tech Noir Disco hat mehrere Anläufe gebraucht.Hat trotzdem voll gerockt.
22.03.2012, 10:40 ebbo (617 
Ich denke mal, die unteren Kommentare beziehen sich nur auf die Mega Drive Version. Ich hab das Modul für das Master System und da ist es eigentlich nicht so schwer, wie hier geschrieben wird. Leider gibt es für die MS Version noch keinen Test.Aber das Spiel ist wirklich sehr kurz. So 15-20min Spielzeit sind für´s Geld einfach zu wenig. Gerade, wenn man als Teenie lange dafür gespart hat.
Kommentar wurde am 22.03.2012, 10:42 von ebbo editiert.
13.02.2012, 01:16 unearth360 (157 
Würde man den Programmierern ihr "Machwerk" vorsetzen würden sie freiwillig lieber die erste Staffel der lindenstraße ansehen. Der erste Level ist eine Frechheit sondergleichen. Hab ihn zwar mit Glück geschafft, aber der Rest ist ebenfalls ein Tritt in die Weichteile. Einzig das Cover der Megadriveversion stimmt mich milde und läßt mich die 15 Steine für das Teil nicht bereuhen. Noch schlimmer hats die Heimversion von T2-The Arcade Game erwischt. Am Automaten der Brecher schlechthin, verkommt die Heimfassung zur Hampelmannparade mit Zuckeloptik und Augenkrebsgefahr. Finger Weg!!!
08.01.2012, 15:54 Aydon_ger (703 
Die krasse Wertung über den Schwierigkeitsgrad in der Videogames hat mich damals schon aufgeregt. Eine klare Fehlwertung. Aber sowas von!

Das Spiel ist so sauschwer, dass man eigentlich nicht über den ersten Level hinauskommt. Und wie die Gamers damals (richtigerweise) schrieb, benötigt man schon einen Cheat, um überhaupt mal was vom Spiel zu sehen.
04.01.2012, 07:05 Tobi-Wahn Inobi (473 
Merci!
Allerdings bin ich gerade völlig entsetzt, daß dieses Spiel im Testbericht als zu leicht und kurz beschrieben wird. Unfassbar. Ich habe es unzählige Male probiert, damals. Bin nie über Level 1 hinausgekommen und habe es jedes Mal verflucht, ob seines abartig hohen Schwierigkeitsgrades und seiner Unfairnes. Normalerweise fliegt bei solchen Gelegenheiten der Controller durch die Gegend, bei Terminator war es immer gleich das Modul.
MegaDrive-Module sind übrigens sehr stabil. * *
Aber, wo ich mir das Video angeschaut habe, und es mir auch noch so unerklärlich erscheint - vielleicht war ich einfach nur der Honk.
In so einem Fall enthalte ich mich normalerweise einer Wertung. Und bevor ich meinem Lieblings-Hassgame ein zweites Mal Unrecht tue, muß ich es wohl erst nochmal spielen.
03.01.2012, 19:25 kultboy [Admin] (11023 
Du kannst es erneut bewerten.
02.01.2012, 21:16 Tobi-Wahn Inobi (473 
Möchte hier darum bitten, meine Wertungs-1 zu löschen, damit ich fairer bewerten kann.
Nach so einigen, mir äußerst seltsam erscheinenden Spiele-Bewertungen verschiedener User bin ich mit mir selbst mal ins Gericht gegangen.
Diese 1 hier vergab ich schon vor einiger Zeit. Grund war meine damalige Suche nach dem untersten Ende meines Wertungsmaßstabes. Meine Überlegung hierzu war simpel. Ich nahm einfach das von mir meißtgehaßte Game, welches ich je mein eigen nannte, beim dem ich seit jeher bereute, es je gekauft zu haben und welches es in meiner Spielablage bis nach ganz hinten geschafft hat, an die allerletzte Position.
Das kann so aber nicht angehen, weil dieser Umstand zu einem Großteil meinem eigenen Unvermögen geschuldet ist. Terminator ist mindestens hammerschwer, aber das allein rechtfertigt keine 1. Eine 4 wäre wohl angemessener. Schließlich ist mindestens die Titelmusik --->
10.06.2011, 11:41 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Die Mega-CD (65%) besitzt eine schlechtere Musik bzw. Sound, als die Modul-Fassung (80%)? Das ist doch ein Witz, oder? Das ist ja nicht im Sinne des Erfinders!
16.01.2011, 21:11 spatenpauli (834 
Hab mir mal das Longplay angesehen. Zwischensequenzen ganz nett, furchtbarer Sound, ansonsten wohl eher langweilig. Und Kyles Mantel sieht eher aus wie eine Mischung aus Exhibitionistenmantel und Fleischerkittel.

Schade, dass es nie eine Firma geschafft hat, dem meiner Meinung nach besten Actionfilm überhaupt (insbesondere atmosphärisch unerreicht) softwaretechnisch ein würdiges Denkmal zu setzen.
16.01.2011, 18:51 Atari7800 (2398 
Also Kyle sieht doch echt gut aus in seinem Trenchcoat, sonst absolutes Mittelmaß!
16.01.2011, 17:19 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Es war sehr schwer und die Flinte wurde kurzerhand zum Maschinengewehr! Oder seit wann kann man mit einer Flinte so schnell schießen? Mehr Durchlagskraft bitte!
Insgesamt war ich doch vom Spielaufbau etwas enttäuscht, hätte ich mir doch besser umgesetzte Sequenzen aus dem Film gewünscht. Aber in keinem Fall ein Flop. Brauchbar war es dennoch, aber wie es bei den Film-Umsetzungen meist so ist, viel Geld für die Lizenz, wenig für die Programmierer.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!