Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Eller
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Magical Quest Starring Mickey Mouse, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 20 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.34
Super Nintendo
Entwickler: Capcom   Publisher: Capcom      
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 2/93
Testbericht
88%
60%
84%
Super Nintendo
8 MBit Modul
240Sönke Steffen
Power Play SH 6/93
Testbericht
--84%
Super Nintendo
8 MBit Modul
80Sönke Steffen
Video Games 1/93
Testbericht
92%
70%
83%
Super Nintendo
8 MBit Modul
707Andreas Knauf
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, SNES
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
05.09.2019, 18:04 Sly Boots (39 
Mir persönlich hat The Magical Quest – Starring Mickey Mouse erst beim zweiten Spieldurchlauf etwas Spaß bereitet. Da man ja die Tricks und Kniffe nach dem ersten Durchlauf kennt, fühlt sich das Spiel bei einem Weiteren einfach besser an. Aber auch dann hat man keineswegs das Gefühl etwas wirklich Großes zu spielen. Und das meine ich jetzt sowohl im übertragenen als auch metaphorischen Sinne. Der Umfang des Spiels ist läppisch, vor allem wenn man es mit einem Super Mario World vergleicht. Und einem Vergleich mit diesem Spiel muss sich irgendwie jeder SNES-Platformer stellen, schließlich war Super Mario World nun einmal ein Starttitel für den SNES. Aber auch unabhängig vom geringen Umfang konnte mich dieses langsame, um nicht zu sagen träge Hüpfspielchen nie so recht überzeugen. Die ganzen billigen Tode ziehen den Spielspaß halt ziemlich stark nach unten. Da wäre es mir lieber gewesen, man hätte auf unbegrenzte Continues verzichtet, aber dafür ein gescheites Spieldesign geboten, welches ohne Trial & Error auskommt. Es ist zwar schön, dass die Level auch einige Geheimnisse und Bonusräume beherbergen wie etwa die versteckten Shops, aber so wirklich viel holt das Spiel nicht aus dieser Basis heraus. Auch die Sache mit dem Geldsystem wirkt eher so, als hätte man es noch schnell im nachhinein reingeklatscht. Was bleibt ist eine schicke Grafik und ein netter Soundtrack, welche zusätzlich von der Disney-Lizenz profitieren. Auch das Klamotten-System ist eine schöne Idee, die auch recht solide umgesetzt wurde. Für eine gute Wertung reicht das aber nicht.

Wertung: 6 von 10 Sternen
01.03.2014, 12:50 DaBBa (1954 
Also schwer fand ichs überhaupt nicht, nicht zuletzt dank unbegrenzter Continues (und damit faktisch unendlich vielen Leben).
/e: Vor allem, wenn man weiß, wo die Zusatz-HP versteckt sind.
Kommentar wurde am 01.03.2014, 12:56 von DaBBa editiert.
17.04.2013, 18:42 Twinworld (2195 
Spitfire schrieb am 21.08.2011, 07:40:
Die Sprites waren wirklich toll und die Idee mit den wechselnden Kostümen spitze. Steuerung hätte eine Spur besser sein können.

Der Level mit dem Feuerwehr Kostüm fand ich am besten.
Glaube war im 4 oder 5 Level weis es nicht mehr so genau.
Ist ja auch schon lange her.
29.12.2012, 14:13 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2124 
Gestern hab ich mit meinem Kumpel begonnen, einige SNES Jump ´n´ Run Klassiker zu zocken. Als erstes Game haben wir uns Magical Quest rausgesucht.

Neben der liebevollen Grafik, der relativ unkomplizierten Steuerung und schöner Musiken, ist uns auch gleich der enorme Schwierigkeitsgrad (wir haben Normal gespielt) aufgefallen. Außerdem sahen wir uns fragend an, warum man nur mit läppischen 2 Mauseleben ins Abenteuer geschickt wird, warum es nach 100 Münzen kein Extraleben gibt und warum Extraherzchen so rar gestreut sind.
Apropos Münzen:
Diese kann man ja im Shop für bestimmte Specials verwenden. Nur komisch, dass man diese Einkaufsmöglichkeiten so selten findet, da sie gut versteckt sind. Wir konnten gerade mal einen Händler ausfindig machen.

Da ich gerade beim Kritisieren bin... Gerade die Endbosse sind sehr schwer zu knacken und wir waren heil froh, dass wir per Emulator uns die Finger wundspeichern konnten. Ansonsten wäre unser Mickey nicht sehr weit gekommen. Auch wenn das Spiel vom Umfang her nicht sehr lang geraten ist, so müssen Otto-Normal-SNES-Spieler etliche Male in den Kampf gezogen sein, um unter Einbüßung vieler grauer Haare irgendwann mal den Endspann zu sehen. Keine Save-Funktion, keine Levelcodes und dann der Oberhammer zum Schluss:
Im letzten Level kann man (versehentlich) noch einmal auf alte Endgegner treffen, wenn man den falschen Ausgang wählt. Nur, wenn man weiß, wo der richtige Ausgang ist, trifft direkt auf Oberfiesling Kater Karlo!

Trotz der vielen Minuspunkte wurden wir gut unterhalten. Besonders die verschiedenen Mickey-Kostüme, die an einigen Stellen sogar ein strategisches Feingefühl erfordern (z. B. zum Aufspüren von Geheimkammern) hat uns sehr gefallen. Durchweg waren wir uns einig, 7 Punkte für dieses Spiel zu vergeben. Das extrem fiese letzte Level hat uns dann aber doch zum strengen, aber unserer Meinung nach gerechtfertigten Sechser bewegt.
Kommentar wurde am 29.12.2012, 14:15 von jan.hondafn2 editiert.
09.06.2012, 19:55 Hudshsoft (840 
Das hat mir damals besser gefallen als "World Of Illusion", ein absoluter Klassiker ist's aber dann doch nicht gewesen. Trotzdem 8 Punkte (auch wegen der Grafik).
21.08.2011, 07:40 Spitfire (266 
Die Sprites waren wirklich toll und die Idee mit den wechselnden Kostümen spitze. Steuerung hätte eine Spur besser sein können.
10.03.2011, 13:10 DaBBa (1954 
Leider sehr kurz. Wer den Fehler gemacht hat, den niedrigen Schwierigkeitsgrad zu wählen, konnte bereits nach wenigen Stunden den bösen Imperator Karlo in die Knie zwingen.
17.02.2011, 14:42 Berghutzen (3606 
Hmhm. Das Spiel war ein überdurchschnittliches JnR, das ist wohl wahr. Aber es hat nie richtig gefesselt. Was daran liegen mag, dass ich Micky Maus nun gar nicht so richtig mag. Auch wenn das nicht zu vergleichen ist, das hab ich sogar MegaMan X lieber gespielt.
18.10.2009, 13:35 invincible warrior (819 
Hatte das auf dem SNES von nem Kumpel durchgezockt, war sehr geil! Verkaufte sich wohl auch sehr gut, bekam noch 2 Nachfolger. Der 2. lief aber nicht so gut, weswegen der dritte hierzulande erst gar nicht rauskam.
Alle drei Teile sind übrigens für den GBA rereleased worden, kann die Teile nur empfehlen!
13.10.2009, 14:41 Falk Sturmfels (269 
Das allerbeste an dem Spiel ist die phänomenale Musik im Waldlevel.
12.10.2009, 18:56 StephanK (1632 
Sieht interessant aus, kannte ich dank fehlendem S-NES damals gar nicht; vornotiert
12.10.2009, 16:18 tschabi (2616 
fand ich total klasse und hab ich sogar durchgespielt.grafisch hat es mir sehr gefallen(wenngleich ich castle of illusion auf dem md besser fand). sehr genial auch die verkleidungen und der mode 7 effekt bei den endgegnern. wirklich gutes spiel.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!